Mai 2018

Werbung - Kennzeichnung weil Markennennung

Herzlich willkommen im Juni, liebe Leserinnen, Leser und Mitbloggerinnen. Der Wonnemonat Mai hat sich ja in diesem Jahr von seiner schönsten Seite gezeigt. Zumindest, was die Temperaturen und das Wetter an sich angeht, machte er schon fast einem Frühsommermonat alle Ehre.

Maioutfits mit Kimono oder Bauchtasche vor blühendem Mais

Der Mai war gespickt mit Feiertagen oder Geburtstagen, Vatertag, Muttertag galt es zu feiern. Und zwei Wochen Ferien hatten wir hier auch, was alles etwas entspannter machte. Denn es gab auch noch den einen oder anderen nicht so freudigen Termin wahrzunehmen und die Familienmitglieder entsprechend zu koordinieren. Aber da sind wir nun auch durch. Gott sei's gedankt.

Im Mai auf unserem Tisch: Erdbeeren, Kuchen und Nudeln

Gehaltvolle aber schnelle Küche war gefragt, Kuchen, Torten und Erdbeeren. So sah unser Tisch im Mai aus. Neben den vielen Terminen im privaten Bereich musste ich doch ziemlich regelmäßig im Büro auftauchen. Auch da gibt es Aufgaben, die sich nicht ohne weiteres verschieben lassen.

Fahrstuhlselfies im Mai


Die DSGVO hat uns auf mit unseren Blogs mächtig beschäftigt, ist sie doch am 25.05.2018 abschließend in Kraft getreten. Die einen waren schon früher fertig, die nächsten wuppten alles auf den letzten Drücker und profitierten viel von den Vorreitern und wieder andere ignorieren die Aufgabenstellung nach wie vor. Meine Beiträge zu diesem Thema sind die am meisten gelesenen aller Zeiten hier auf dem Blog.

Passend zum Wetter und dem in den Startlöchern stehenden Sommer habe ich die Reihe "Meine 6 Tipps für Deinen Kos-Urlaub" aus 2017 mit dem 5. Post abgeschlossen und die Beiträge in einem Linkup für Euch zusammengetragen.





Griechenland ist meine ganz große Liebe, das dürfte sich mittlerweile schon rumgesprochen haben. Deshalb dürfte es wohl auch nicht weiter verwunderlich sein, dass sich mein Beitrag zur ü30Blogger Monatsaktion Reisetipps für Griechenland zum Thema hatte. Der Peleponnes zum Anfixen.... Sunny made me book it. Es muss ja nicht immer heißen Insta made me buy it.





Wer die Aktion verpasst hat, kann hier nochmal alles nachlesen, was unsere Mitgliedsbloggerinnen und Friends zusammengetragen haben. Über Südamerika, den Mittelmeerraum und die Nordsee bis rüber nach Asien sind die buntesten Beiträge dabei. Und wenn mal was nicht so rund läuft und Ihr Ansprüche auf Entschädigungen geltend machen wollt, helfen Frans Tipps sicher bei der Geltendmachung.

Männergesichtspflege mit Naturschön von DM


Einen Aufgebraucht-Post werdet Ihr wohl nicht zu sehen bekommen. Denn zumindest was Kosmetik betrifft, brauche ich nur super selten etwas auf und noch viel seltener etwas neues. Erstens bin ich auf diesem Sektor zwischenzeitlich ziemlich minimalistisch unterwegs und zweitens setzte ich ja wie Ihr wisst, grundsätzlich auf „bewährte Innovation“. Trotzdem habe ich immer mal wieder auch einen Kosmetiktipp für Euch. In diesem Monat war es die leichte Olivenölpflege von Naturschön/DM die mein Mann seit einigen Monaten verwendet und damit sehr zufrieden ist.

Sportlich feminine Outfits für die Freizeit

Interessant war im vergangenen Monat auch das PR-Event in den Fünf Höfen, bei dem uns Münchnern das neue Elektroauto von Byton vorgestellt wurde. Ich habe darüber in einem gesonderten Artikel berichtet. Weitere Informationen findet Ihr auch bei Ela auf dem Blog, die mich zu dieser Veranstaltung begleitet hat. Weniger nachhaltig und zukunftsweisend, was mein Konsumverhalten betrifft, waren meine Beiträge über meine #Streifenliebe. Denn ich habe Euch dort u.a. den Pre-Sale-Rabatt-Code von S.Oliver verraten, mit dem Ihr übrigens noch bis zum 10.06.2018 20% bekommen könnt. Das rechte Foto vor dem hohen Eisentor haben wir in Schwabing aufgenommen.

Schwabing - München im Mai 2018


In Schwabing sind wir früher gern unterwegs gewesen, egal um abends weg zu gehen oder um in den englischen Garten zu gehen. Ich bin jetzt schon lange nicht mehr dort gewesen. Weder nachts noch tagsüber. Schade eigentlich. Denn es ist wirklich eine schöne Gegend. Vor allem zum Wohnen. Schön ruhig und trotzdem mitten in der Stadt. Tolle Lage, tolle Häuser, schöne Innenhöfe und den englischen Garten direkt vor der Tür. Aber im vergangenen Mai war ich für meinen Geschmack ein paar Mal zu oft dort. Mein Vater wurde an der Schulter operiert und hätte eigentlich nach 48 Stunden entlassen werden sollen. Dann gab es ein paar harmlose Komplikationen, die damit grundsätzlich nichts zu tun hatten, und schwupps gabs eine Verlängerung. Statt nach 2 Tagen, durfte er erst nach 8 Tagen nach Hause gehen. Mit 80 ist man einfach keine 30 mehr.

Schwabing - München im Mai 2018


Zum Glück war ich jeden Tag fast die ganze Zeit dort. Die Klinik war gut, ohne Frage. Aber sobald ein anderer medizinischer Bereich eingebunden werden muss wird’s kompliziert. Der macht seine Arbeit zwar dann auch sehr gut. Aber das Drumherum! Oder das Zwischendrin? Die Organisation war auch noch vorbildlich, aber für die tatsächliche Durchführung war dann keiner verantwortlich. Naja, doch. Ich. Ich habe die Verantwortung übernommen. Wie man es für jeden tut, der es nicht selber kann. Vertrauen ist gut, Kontrolle besser. Am leichtesten wäre es, könnte man den Patienten von A nach B beamen. Scotty machts möglich. Gäbe es hier eine Beitragsreihe Fassungslos, würde ich darüber einen Beitrag schreiben. Aber ich bin froh. Ich war zum Glück vorort. Es ging alles gut und mein Vater ist zu Hause und ist bis auf die Schulter wieder fit.

So einen aufregenden Monat brauche ich so schnell nicht wieder. Auf einen gechillten und langweiligen Juni, kommt mir gut durch den Sonntag, lasst es Euch gut gehen und bleibts ma bitte gsund
Sunny

Kommentare

  1. Der Mai war ja wirklich turbulent bei Dir. Ich hatte auch so viele Termine und freue mich über jede freie Minute. Freizeit kann doch schon kostbar werden. Dann lasse ich es bewusst ganz ruhig und entspannt angehen. Das Wetter war im Mai ein Traum. Und wie man sieht, scheint es noch eine Weile so zu bleiben. Die Fotos mit dem Rapsfeld im Hintergrund finde ich besonders schön. Rapsfelder liebe ich. Sie stehen einfach für den Frühling.
    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir.
    LG aus dem hohen Norden
    Ari

    ARI SUNSHINE BLOG

    AntwortenLöschen
  2. Sunny made me book it könnte schon bald Realität werden - meine Schwester und ich basteln gerade an Kreta. Die Terminfindung ist allerdings eine echte Herausforderung. Ansonsten habe ich genau wie du den Mai so sehr genossen - vier Wochen einfach nur sommerliches Wetter am Stück hatten wir hier im Norden seit zwei Jahren nicht.
    Wie gut, dass es deinem Vater wieder besser geht und dass die Komplikationen nur harmlos waren. Das "zwischendrin" klappt anderswo scheinbar besser - mein Vater durfte eine Fahrt mit dem Rettungswagen in die Uniklinik genießen und die hat absolut vorbildlich geklappt. Ansonsten gebe ich dir Recht: Es ist unersetzlich, wenn man bei Komplikationen vor Ort ist.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  3. Ein bewegter Monat bei Dir Sunny, dagegen war es bei mir ja ruhig. Ich habe die vielen Feiertage genossen. Alles Gute für Deinen Vater!
    Deine Liebe zu Griechenland verstehe ich jeden Tag mehr, seit Vorgestern versorgt mich Sarah mit herrlichen Fotos von dort.
    Schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  4. Der Maisommer war wirklich ein Traum und bin froh, ihn letztlich ohne Kreislaufkollaps überstanden zu haben, Donnerstag war ich mir da noch nicht so sicher ...

    Wie gut, dass Dein Dad Dich hat und Du Dir die Zeit nehmen konntest und genommen hast. Aus meiner Sicht ist die Behandlung von niedergelassenen Ärzten und in Krankenhäusern und vor allem deren Zusammenarbeit in so vielen Fällen ein Deaster, da könnte ich ein Buch drüber schreiben, so viel Sch... habe ich da schon erleben müssen. Da fällt es oft schwer, die Arbeit der Perlen darunter überhaupt zu sehen geschweige denn wertzuschätzen. Aber natürlich gibt es diese Perlen und die tun mir in diesem System genauso Leid wie die Patienten der anderen.

    Der Juni fing hier mit durchgeregnetem Dachfenster, ist ja auch schon zwei Jahre alt, an. Geht bitte besser weiter ... Die ersten beiden Junitage haben mir bisher schon gereicht an Müll für den Monat, den ich eigentlich so mag.

    Einen schönen Sonntag wünscht Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sunny! Danke für den schönen Rückblick! Wieder eine turbulente Zeit, trotz Ferien, hatte ich den Eindruck! Auch ich war übrigens dankbar, dass Du Dich dem Thema mit der DSGVO angenommen hast! Was Deinem Vater in der Klinik passiert ist, ist ja leider kein Einzelfall und ich habe das Gefühl, es wird in den Kliniken , tielweise auch in den Praxen immer schlimmer! Schade ist das! Am besten, bleibt man gesund...
    Alles Liebe, Nessy
    www.salutarystyle.com

    AntwortenLöschen
  6. An dieser Stelle noch mal vielen Dank für die vielen Infos zur DSGVO. Das hat mir sehr geholfen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe deine Rückblicke sehr gern und seh dann immer mal den einen oder anderen überlesenen Beitrag noch mal. Ich war im Mai viel unterwegs und habe einiges Neues entdecken dürfen. Ich hoffe deinem Paps gehts wieder besser und er hat die Schulterprobleme soweit überwunden.
    Sei lieb gegrüßt und komm mir gut und ruhiger in den Juni.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  8. gut dass es papa wieder gut geht!
    ich wünsch mir auch einen gechillten juni.....und irgendwann komm ich bei dir zum essen vorbei - sieht das lecker aus :-D
    xxx

    AntwortenLöschen
  9. Ganz schön viel los im Mai. Gut, dass es Deinem Dad wieder besser geht. Ich genieße dieses sommerliche Wetter. Meinetwegen kann es gern noch so bleiben. Ich hoffe, Dein Juni wird ruhiger.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Ich hoffe im Juni wird es etwas ruhiger für dich! Trotzdem hast du schönes gesehen und erlebt! Und Gott sei Dank geht es deinem Vater wieder gut!
    Die Bilder sind wunderschön!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Oh ja, eine Wohnung in Schwabing würde ich nicht ablehnen, falls ein geneigter Leser mir eine schenken möchte: Anfragen gerne direkt an mich! :-)
    Natürlich wünsche ich Dir und Deinem Papa alles Gute! Deine Vater gute Genesung und Dir auf alle Fälle einen gechillten Juni! Das Wetter ist ja Hochsommer!
    Nach wie vor begeistert mich Deine "Marlenehose" und die ärmellose Bluse einfach Klasse!
    Meine Urlaubspläne für dieses Jahr sind natürlich schon fix, aber so wie's aussieht, auch die fürs nächste, denn inzwischen ist das Buchen ja wie mit den Kita-Plätzen: am besten Jahre vorher, sonst sind die besten Angebote weg! Griechenland ist nicht dabei... das mach ich, wenn ich alt bin (so wie mein Vater + Stiefmutter, die jedes Jahr 6 Wochen in Kyllini verbringen, mit einem Wohnwagen, der einem Luxushotel in nichts nachsteht :-DD).
    Liebe Grüße und alles Gute
    Maren

    AntwortenLöschen
  12. Deine klasse Beiträge zur DSGVO habe ich schon mehrmals auf FB und anderen Seiten verlinkt gesehen, Du hast damit eine echte Hilfestellung für viele Blogger geschrieben. Danke.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sunny,
    ich bin froh, dass Dein Vater wieder wohlbehalten zuhause ist und ich wünsch ihm gute Besserung. In Schwabing bin ich ab und zu, eine Freundin besuchen. Wenn wir spazieren gehen, dann immer in den Englischen Garten. Das nächste Mal muss sie mit mir Pflaster treten. So ein schönes Viertel! Von naturschön benutze ich das Serum und bin auch sehr zufrieden.
    Liebe Grüße und eine schöne, entspannte Woche
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Vielen Dank für deine hilfreichen Beiträge zur DSVO liebe Sunny. Die habe ich in meinem Rückblick auf den Mai doch glatt unterschlagen, weil aus den Augen - aus dem Sinn. Ohne deine Unterstützung und die aufmunternden Worte aus dem Ü30Blogger Netzwerk wäre die DSVO für mich ein glattes Ko-Kriterium gewesen. Das es deinem Vater wieder besser geht, ist allerdings das Wichtigste. Auch weiterhin gute Besserung für ihn. In Schwabing war ich schon ewig nicht mehr und deine Fotos sind bestimmt eine Inspiration für einen erneuten Besuch dort. Ich wünsche dir einen entspannten Juni und sende liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.


Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: info(at)sunnys-side-of-life.de Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

Jacken und Mäntel in Oliv

Bohème - arm, aber sexy! It's all fusion.

Wenn ich will, dann bin ich ein liebes Kind

Casual styling im Herbst

Das geht auch Dich an!

Google+ Badge

Hier kannst Du mir folgen

trusted blogsDynamisches Lesezeichen für Sunny's side of life erzeugenFollow Sunny's side of life via Bloglovin'

Mich findet Ihr bei


ü30Blogger Lionshome

Melongia

Women over 40Bloggerherz

Blogrole

Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK