September 2020 - ein Monat zum feiern

[Werbung - Markennennung ohne Auftrag]

Der September ist durch. Seit  ganzen acht Tagen ist er schon wieder Geschichte. Und deshalb möchte ich Euch natürlich auch ein Update geben, wie es mir ergangen ist. Im Prinzip gut. Ach was heißt gut. Wir hatten ordentlich zu feiern in diesem Monat. Genesung, Geburtstag und einen Berufseinstieg. Verglichen mit dem restlichen Jahr, war der September definitiv ein Highlight. Ich werde jetzt einfach die Fotos kommentieren, die ich hier rein geladen habe. Die rote Sailor-Jeans kennt Ihr bereits. Das Foto in der Mitte, mit dem dunkelblauen Military-BandJacket im Matrosenstil, stammt aus einem der vorangegangenen Posts. 


Am 30. September konnten wir den 83. Geburtstag meines Vaters feiern. Ich bin froh, dass wir bisher alle gesund geblieben sind. Für Leute in seinem Alter scheint eine Coronainfektion ja besonders unwägbar zu sein. Die Kombination mit dem schwarzen Blazer und der schwarzen Tunika habe ich getragen, als wir eine Woche vorher das schöne Wetter genutzt haben und meine Cousine und ihr Mann vorbei gekommen sind. Wir haben im Garten Kaffee getrunken und eine Käsesahnetorte mit Mandarinen verspachtelt. Von der Torte gibt es allerdings diesmal keine Fotos.

Vergangenen Sonntag hatten wir wiederum eine Einladung meiner Cousine. Zur Familien-Wiesn. Mit Steckerlfisch, Hendl, Ente, Brezen und Augustiner Festbier. Schön wars. Wir haben uns sehr über die Einladung gefreut.  Die Laternenblumen (rechts im Bild) kennt Ihr bereits vom Post zur letzten Bloggeraktion der ü30Blogger, die die Herbstfarben Violett und Orange zum Thema hatte. Meine Cousine hatte sie mir mitgebracht.





Rudis Mutter ist nun endlich aus der Reha wieder nach Hause gekommen. Was sind wir alle froh, dass wir diese sich über Monate hinziehende Geschichte im September gut über die Bühne bekommen haben. Das grün gemusterte Sommerkleid (aus 2019) hatte ich ja mit den Plateausandalen (aus 2020) kombiniert, als wir sie auf der Reha besucht haben. In der Mitte seht Ihr hier meine Zoe Lu mit grünem Body und der Klappe "Shooting Star". Rechts, beim herbstliche Styling der Pantone 2020 Farbe Ultramarine Green und der Klappe "Kaa Calling", den passenden Beitrag habe ich Euch hier verlinkt.


Aber mein September war natürlich nicht nur hoffnungsvoll grün. Es gab durchaus ein paar blaue Stunden. Egal ob als Shirt unterm Jumpsuit oder als Super-Long-Bluse über einer weißen Jens bzw. in einer weißen Leinehose. Blau macht nicht nur im Pantone Jahr "Classic Blue" einen guten Job. Auch im nächsten Jahr, wird das kräftige Blau in der Mode eine wichtige Rolle spielen. 


Auf dem linken Foto habe ich das blaue Oberteil mit meiner grünen Zoe Lu und der "Love Reloaded" Klappe aus dem Jahr 2019 kombiniert. Das blaue Kleid (aus 2020) passt perfekt zu leichten, weißen Turnschuhen oder eben zu den Plateau-Sandalen (aus 2020). Die vor vielen Jahren erstandene Ray Ban (Cockpit) mit den knallblauen Gläsern im silbernen Gestell war mir auch im Sommer 2020 eine treue Begleiterin.


Diese Fotos sind entstanden, als ich den Kernspin Termin am Sendlinger Tor wahrnahm, den mein Orthopäde für mich vereinbart hat. Ich war das erste Mal mit dem Zug in München. Seit einem halben Jahr. Aber der Sendlinger Tor ist mit dem Auto im Berufsverkehr und ohne Stellplatz keine Option. Zumal ich ja seit einem halben Jahr meine Fahrkarte "umsonst" bezahlt habe. Naja. Ganz umsonst nicht. Habe ich so doch wenigstens dafür gesorgt, dass die Einnahmen der Stadtwerke gesichert bleiben und die Kollegen ihre Jobs nicht verlieren. Zum Dank haben sie dann Ende September gleich mal gestreikt. Und sehr, sehr viele Menschen mussten sich absolut Corona-untauglich in überfüllte Busse und Bahnen quetschen. Vielen Dank Verdi. Eine dümmere Idee hättest Du nicht haben können, oder?

Der Radiologe scheint ein witziges Kerlchen zu sein. Seine ganze Praxis ist vollgepackt mit 3D-Puzzels. Das Wartezimmer im Londoner Stil mit roten, hochwertigen Clubsesseln. Ein Gläschen Scotch hätte ich gern genommen. Aber wahrscheinlich war 8.30 Uhr keine angemessene Uhrzeit mir das anzubieten. So hätte ich wenigstens den Kernspinn mit seinem Gerattere verschlafen. Aber unter uns, am Knie ist das ein Spaziergang. Ich habe ja bereits mehrfach beide Schultern untersucht bekommen. Das ist nicht so fein wenn man hier in die Röhre gepfercht wird. 


Im September gab es also einiges zu Feiern, meine Schwiegermutter ist endlich wieder zu Hause, mein Vater hatte Geburtstag und mein Sohn hat am 1. Oktober seine erste Stelle angetreten. Zur Feier des Tages hatte er sich übrigens mit Chili gefüllte Wraps aus dem Ofen gewünscht. Ein neuer Lebensabschnitt. Die vielen Blumen sind von der Cousine und aus den Nachbarsgärten diverser Gratulanten. Was für eine Farbenpracht. Wir haben also mit meinem Sohn und meinem Vater gleichzeitig angestoßen. Zitronenkuchen (Pas Lieblingskuchen) gabs auch. 



Das Geburtstagsessen für meinen Pa fand dann am Wochenede im engsten Familienkreis statt. Steak, Wedges aus der Heißluftfritteuse und grüne Speckbohnen. Dazu eine Sherry-Sahne-Sauce. Und ich selber? Ich habe mir den Abschied vom Sommer mit einem silbernen Taschenkörper von Zoe Lu und dem dazu passenden Taschengurt (Stars Shine) etwas leichter gemacht. Entstanden ist die Special Edition mit einer sehr sympathischen Instagramerin Sabrina von @so.leben.wir. Auf den Fotos habe ich meine beiden Klappen "Shooting Star" (Nieten) und "Kinda Hazy" (Flieder) dazu kombiniert.


Kommt mir gut ins Nachthemd, gut durch den Freitag und entspannt in ein schönes Wochenende, lasst es Euch gut gehen und bleibts ma gsund.
Sunny

Kommentare

  1. Schön, dass im September bei Euch wieder ein mehr Socialising im Freien möglich war. Ich rechne jetzt jeden Tag mit erneuten Einschränkungen. Mal sehen, wann Hamburger woanders nicht mehr erwünscht sind ...

    Herzlichen Glückwunsch an Deinen Pa und Deinen Sohn!

    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Wünsche habe ich bestellt. Das war tatsächlich das erste Treffen seit dem letzten Jahr, mit meiner Cousine, Ihrem Mann, deren Kindern und Familien. Aber es ließ sich draußen gut aushalten und wir blieben tatsächlich auf Abstand. Mein Pa war über den Sommer hin und wieder bei denen draußen zum Mittagessen eingeladen, oder sie waren mal bei uns zum Kaffee auf der Terrasse. Ganz kasernieren kann ich den alten Mann ja dann auch nicht.
      BG Sunny

      Löschen
  2. Nachträglich alle guten Wünsche, vor allem Gesundheit, für deinen Vater und deinen Sohn! Schön, daß auch deine Schwiegermutter wieder zuhause ist, so hat doch alles seine Ordnung und Normalität, wenns schon draußen in de Welt alles andere als normal ist.
    Der silberne Taschenkörper sieht mit beiden Klappen sehr hübsch aus. Mach mich nicht schwach😍
    Schöne Grüße und auch Dir ein gutes Wochenende,
    Susan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Die Grüße habe ich bestellt. Aber Du nun scheinbar noch keine Zoe Lu. Das gute, aber auch das schlechte, wenn man etwas möchte ist, dass die Stückzahlen sehr klein sind und nicht jede mit der selben Tasche herum läuft.
      BG Sunny

      Löschen
  3. Oh, was für ein wundervoller September, ich freue mich sehr, dass ihr so viele Feste zusammen mit der Familie feiern konntet. Familien-Wiesn ist eine super Idee, ihr habt sicher viel Spaß!
    Nachträglich alles Liebe und Gute für Papa und auch plus Erfolg in Beruf für Sohn!
    Ich wünsche dir weiterhin viel Freude an deiner schönen Tasche!
    Liebe Grüße und schönes Wochenende!
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch Deine Glückwünsche habe ich weitergereicht. Danke. Ich hätte niemals gedacht, dass ich zur Mutti bzw. Taschen-Tante mutiere. Aber so ist das. Alles ist im Fluss. BG Sunny

      Löschen
  4. Der September hatte es wirklich in sich. Aber in guter Weise, das ist sehr schön.
    Gemeinsam feiern finde ich so wohltuend. Noch dazu wenn es solch schöne Anlässe gibt. Gesundung, Geburtstag und erster Job, das sind doch Meilensteine.
    Deine Taschen bieten auch sehr viel Abwechslung und steigern Deine Looks. Macht Spaß, das zu sehen.
    Nun wünsche ich Dir fürs Knie alles Gute und einen schönen Oktober.
    Herzlich, Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bin ja neben Tüchern eher in Basics unterwegs. Da kann so eine "lebindige" Tasche durchaus eine ganz andere Optik erzielen. Ich gucke dort auch immer gern die Stories auf Insta, manchmal fliegen sie (zwei Münchnerinnen) nach Rumänien und zeigen dort die Arbeitsschritte (sehr viel manuell, stanzen, kleben nähen) plus die Frauen, die es machen. Sieht alles nach viel handwerklichem Geschick aus.
      Danke für die Wünsche fürs Knie. Aktuell alles ruhig. Dir auch einen goldenen Herbst, liebe Sielinde
      BG Sunny

      Löschen
  5. Na, da war ja einiges los bei dir. Schön, dass es auch so viel zu feiern gab. Dein September ist mein Oktober: drei Geburtstage, zwei davon rund :), die Firmung meiner Jüngsten....Mein Lieblingsoutfit ist übrigens das mit der roten Hose. Wer hätte es gedacht ;)
    Deinem Sohn wünsche ich einen guten Start. Der erste Job und das in den gegenwärtigen Zeiten, eine doppelte Herausforderung.
    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wer hätte das gedacht? Ich natürlich. :-)
      Ja, aber die Menschen werden auch jetzt krank und Gewebe muss untersucht werden. Die Molekularpathologie kann da nicht herunter fahren. Für meinen Sohn ein echter Glücksgriff. Am Tag der Ausschreibung beworben. Am übernächsten ein Gespräch mit den Leitern der Praxis. 2 Tage Probearbeiten mit den Kollegen. Am nächsten Tag war der Vertrag da. Noch klingt er sehr begeistert, wenn er beim Abendessen erzählt. Dir einen schönen Oktober mit lauter schönen Festen.
      BG Sunny

      Löschen
  6. Das freut mich total für Dich das ihr einen Grund zum feiern hattet. Besonders jetzt wo es
    so unlustig ist. Egal wo man zuhört :)) Ich finde den Taschengurt super. Gefällt mir richtig
    gut :)) Schaut echt klasse aus.
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, in diesem Jahr ist alles anders. Aber mit etwas Kreativität kann man auch dem Coronajahr durchaus schöne Momente entlocken. Freut mich, dass er Dir gefällt.
      BG Sunny

      Löschen
  7. ach schon schön dass es so viele Anlässe gab für Blumen, Geselligkeit und Leckeres. Alles Gute für Dich und allen anderen Geburtstagskindern. Deinem Sohn wünsche ich auch einen erfolgreichen Start in den Beruf. 2020 ist kein leichtes Jahr in wirklich jeder Hinsicht.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina, Deine Wünsche sind bestellt. Nein. Es ist kein leichtes Jahr. Aber sogar bei jungen Menschen führt es dazu, zu hinterfragen: Wer bin ich, wo stehe ich, wohin will ich und was ist wirklich wichtig.
      BG Sunny

      Löschen
  8. Ja, an dem Tag, als die Busse wegen der Streiks so überfüllt waren, dachte ich auch: na klasse! Das bringt's jetzt voll. Und die Masken bringen's ja jetzt auch voll, Aerosole lassen grüßen ;-))) Schön, dass Dein September so voller Ereignisse zum feiern war! Die bunten Blumen schauen toll aus.
    Liebe Grüße, Maren
    P.S.: Stylische Radiologen-Praxis! Ist halt München... :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Chef meines Sohnes sagt, im Ernstfall bringen sie nichts und nur die dicken, selbst genähten ein wenig. Er bekommt von seinem Arbeitgeber jetzt für die Zugfahrt FFP3n Maske gestellt. Aber ich hege die feste Hoffnung, dass wenn alle wenigstens irgendwas für dem Mund haben, dass es ein bissal was bringt.
      Und ja. Die kräftig bunten Blumen in der Küche waren eine Woche lang ein schöner Augenschmeichler an meinem Tisch. Vor allem morgens, beim ersten Kaffee. BG Sunny

      Löschen

Kommentar posten

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren. Google informiert Dich dann mit eine Nachricht an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement. Es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Oder Du meldest Dich über einen deutlichen Link in der Mail ab, die Dich über den Kommentar informiert.

Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

Teil 3 - In Violett und Flieder im Hoodie in den Herbst

Was Sunny's Karma mit einem neuen, feuerroten eBike zu tun hat

[Tall Fashion] Plissee-Trend in Seaside Colours

ü30Blogger & Friends im Oktober: Wild Thing

Hier kannst Du mir folgen



Sunny's side of life via FeedlyFollow Sunny's side of life via Bloglovin'Sunny's side of life via Blogger
trusted blogs

Mich findet ihr bei


ü30Blogger


Lionshome


Melongia

Women over 40Bloggerherz
Stop to abuse! my blog!!