[Food-Fashion-Flowers-Family] Rückblick auf den Oktober 2022

 Um es gleich vorweg zu nehmen. Der Oktober war um Klassen besser, als der September. Und das nicht nur, was das Wetter betrifft. Einiges hat sich stabilisiert, einiges hat einen guten Abschluss gefunden, für manches habe ich eine gute Lösung gefunden und bei einer ganz anderen Sache gab es eine Wendung, auf die gar nicht zu hoffen gewagt hätte.

Sonnenuntergang Oktober 2022

Gepostet habe ich im Oktober auch nicht wirklich gerade viel, aber doch konstant. Ich habe vom Fingerfood berichtet, das ich am 85. Geburtstag meines Vaters seinen Gratulanten zum Sekt gereicht habe.  Ich habe einen klassisch-lässigen Look für einen warmen Herbsttag plus Zoe Lu in Flieder gepostet. Und ich habe Euch das Lila-Laune Outfit sehen lassen, das ich getragen habe, als wir eine Woche später seinen Geburtstag mit der ganzen Familie beim Griechen gefeiert haben. Den Abschluss machte vergangenen Sonntag der Post mit einem cozy-lässigen Layering-Herbsoutfit zur ü30Blogger-Monatsaktion.

Lässige Outfits Oktober 2022

Aber das war dann natürlich doch nicht alles, was hier im Oktober gelaufen ist. Ich habe viel gearbeitet. Für den Job aber auch im Garten und das Grab habe ich hergerichtet. Die verbliebenen Sommerblüher habe ich in die Beete versetzt und die Schalen mit Blumenzwiebeln befüllt. Eigentlich fürs nächste Frühjahr, aber eine "Sorte" hat sich von den milden Temperaturen wohl aus dem Konzept bringen lassen. Da sprießen zwischenzeitlich schon ca. 5 cm grün über die Erde heraus. Muss das so? Jemand eine Idee?

Blumenzwiebeln setzen Oktober 2022

Auch was Blumen betrifft bin ich aktuell einfach im Lila-Fieber. Ich kann es gar nicht anders sagen. Es muss ein Fieber sein. :-) Erst habe ich geguckt was auf dem Grab bleiben kann, dann war ich im Gartencenter hier am Ort und habe gecheckt was es alles gibt. Tja, und dann sind wir losgezogen, haben ein paar Lückenfüller besorgt (im Prinzip alles, was hier so lila hervorblitzt) und dann haben wir das Grab für Allerheiligen fit gemacht.

Grabbepflanzung Oktober 2022

Wie eingangs schon berichtet, war der Oktober ein wirklich schöner Monat. 
Am 1. Wochenende wurde zwar samstags unser Nachbar beerdigt und es regnete standesgemäß in Strömen und von Sonntag auf Montag hatte ich mit einem fiesen MD-Virus zu kämpfen, aber dann konnte es eigentlich nur noch besser werden.
Am 2. Sonntag schien die Sonne und wir haben den Geburtstag meines Vaters beim Griechen gefeiert.
Am 3. Sonntag schien die Sonne und wir haben den Geburtstag von Rudis Vater in seinem Heimatdorf gefeiert.
Schöne Sonntage Oktober 2022

Am 4. Sonne schien auch wieder die Sonne und Rudi und ich haben uns in München zwei Ausstellungen angeschaut und die beiden Locations mit einer 5 km Stadt"wanderung" verbunden. Ein ausführlicher Post folgt (hoffentlich) in den nächsten Tagen.
Und am 5. Sonntag? Ja genau. Da schien auch wieder die Sonne. Wie schön. Und wir haben die vermutlich letzte, längere Tour der Saison mit dem Rad gefahren.
Kuchen gab es keinen. Den gibt heute. Heute ist bei uns ja ein Feiertag. Dafür habe ich mir zwischenzeitlich übrigens eine 18 cm Springform zugelegt. Ich werde Euch spätestens im nächsten Rückblick sicher ein Foto davon posten. Das Superstreusel Equipment war auch wieder im Einsatz. :-)

Sonntagskuchen Oktober 2022

Ich dürft Ihr mich tatsächlich gerne loben, weil ich den Monatsrückblick auf einen fantastischen Monat schon am 1. Tag des nächsten Monats veröffentlicht habe. Das ist mir seit Jahren schon nicht mehr gelungen. Ich hätte immer so viel zu schreiben, aber das kostet Zeit. 

Davon wünsche ich mir auf alle Fälle eine große Tüte zu Weihnachten. Bis dahin, lasst uns das verbleibende Jahr bei hoffentlich schönem Wetter und bester Gesundheit genießen. Lasst es Euch gut gehen
Sunny



Kommentare

  1. Guten Morgen Sunny, das klingt doch schon mal gut. Viiiel besser. Klar das Leben ist nicht immer Sonnenschein. Leider. Aber der Oktober hatte viel davon im Gepäck. Lila und Beere das sind einfach tolle Farben. Da bin ich ganz mit Dir.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Definitiv. Am Himmel und auch tatsächlich. Manchmal braucht man Geduld und/oder gute Nerven und dann läuft die Sache. BG Sunny

      Löschen
  2. ganz schön lila hier ;-D
    traubenhyazinten treiben hier auch schon grün.... tendenziell solltest du die töpfe in einen dunklen schuppen einlagern bis zum frühling - aber nicht austrocknen lassen! frost ist gut für die zwiebeln. aber bei den tontöpfen könnte der zu verlusten führen........ deshalb pflanze ich meine tulpenzwiebeln in plastetöpfe (im schuppen), die ich dann im frühling in schicke tontöpfe reinstelle, die ich dekorativ im garten verteile :-D
    gut zu hören, dass sich ein paar knoten gelöst haben.......
    xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. traubenhyazinten, tatsächlich - die lila-blauen "Bebbalbleame" sind tatsächlich im "betroffenen" Blumentopf. Ich glaube Du hast recht, wenn keiner mehr in den Schuppen muss, werde ich sie dorthin umstellen.
      BG Sunny

      Löschen
  3. Eine große Tüte Zeit ist ein guter Weihnachtswunsch. Möge er Dir erfüllt werden.

    Bei uns treiben die grünen Teile der Perlhyazinthen im Herbst immer aus. Die blauen Trauben kommen dann erst im Frühling hinzu.

    Einen gute November (und heutigen Gedenktag) wünscht Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe Du hast Recht und es gibt dann wirklich im nächsten Jahr die Trauben.
      BG Sunny

      Löschen
  4. Das mit dem Zeit-wünschen habe ich hinter mir gelassen - hat sowieso nie geklappt. Jetzt nehme ich sie mir einfach. Und bisher hat sich der Himmel nicht verdunkelt und die Welt dreht sich weiter ;-)
    Ich kann zwar über den September nicht klagen, aber der Oktober war großartig - ich meine, er war immerhin ein Oktober und die mag ich normalerweise nicht so sehr. Aber in diesem Jahr ist eben alles anders :-)
    Lass dich nicht allzusehr stressen, nimmt dir Zeit für das, was du gern tust und genieß einfach die beiden letzten Monate des Jahres! Egal, wie das Wetter wird.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie Du im Cozy-Beitrag vielleicht nachlesen magst, mache ich das tatsächlich schon seit Jahren so. Und in der Regel funktioniert das auch gut. Aber manchmal wäre es schön, wenn man den Tag noch verlängern könnte, weil man gerade etwas schönes erlebt.
      Wird gemacht. Also die verbleibende Zeit in 2022 wird genossen.
      BG Sunny

      Löschen
  5. Wenn ich eine Farbe favorisiere, dann stürze ich mich mit ganzer Freude da rein. Von daher
    kann ich deine Sammlung schon sehr gut verstehen. Diesen Oktober werde ich ganz sicher
    nicht vergessen, alleine schon wegen der Impfpanne. Aber ansonsten war er toll :))
    LG Heidi.... die sich jetzt auf die Kuschelige Zeit freut .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uii, ja. Ich hoffe Dein Arm ist zwischenzeitlich wieder besser? Und es ist bald ganz vergessen.
      Farben sind wirklich was tolles. Man stelle sich vor, wie langweilig es wäre nur schwarz-weiß zu sehen.
      BG Sunny

      Löschen
  6. Schön, dass du wieder fit bist. Lila ist toll und gehört zu einer meiner (derzeit im verborgenen liegenden) Farblieben.
    Und natürlich bekommst du ein dickes Lob.
    Auch dafür, dass du deinen Oktober so schön gestalten konntest.
    Er war wirklich ein ganz besonderer.
    Herzliche Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lob nehme ich immer gerne. Es fällt ja nicht immer nur alles auf eine Seite, hat meine Oma gesagt. Und auf Regen kommt Sonnenschein, die andere.
      BG Sunny

      Löschen
  7. Ich freue mich für dich, dass dein Monat friedlich und ohne größere Probleme verlief, im Gegenteil, mit Familienfesten, Ausstellungen, super Outfits, gutem Essen und Ruhe. Und so wünsche ich dir, dass der November so bleibt!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Besten Dank Claudia. Das wünsche ich mir auch. Bisher sieht es noch gut aus. Auch Dir einen schönen November ganz nach Deinem Geschmack. BG Sunny

      Löschen
  8. Freut mich, dass dein Oktober besser lief als der September, das sind doch gute Neuigkeiten! Und ich lob dich jetzt mal dafür, dass du den Post so pünktlich veröffentlichst! Gut gemacht :-))))!!! *auf-die-Schulter-klopf*.
    Es ist so schön lila bei dir... trotzdem will ich jetzt unbedingt wissen, was es mit den bayrischen Suffragetten auf sich hat (wär ich früher geboren, wär ich garantiert auch eine von denen :-) und ziehe deshalb weiter zum nächsten Post!)
    Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Probleme beim Kommentieren mit dem Googlekonto? Hinweise für

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren. Google informiert Dich dann mit eine Nachricht an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement. Es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Oder Du meldest Dich über einen deutlichen Link in der Mail ab, die Dich über den Kommentar informiert.

Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebteste Beiträge der letzten Woche

Goldene Hochzeit - reloaded

[Blogparade] Feste feiern - ü30Blogger & Friends

[Reload] Vom richtigen Zeitpunkt oder die Sache mit dem Christbaum

[Film - Fun - Fashion] Rückblick auf den Oktober 2022

[Tall Fashion] Das Trend Teil 2022 - der Tennis-Pullunder

Hier kannst Du mir folgen



Sunny's side of life via Feedly


Follow Sunny's side of life via Bloglovin'Sunny's side of life via Blogger
trusted blogs

Mich findet ihr bei


ü30Blogger


Lionshome


Melongia

Women over 40Bloggerherz
Stop to abuse! my blog!!