Wiesn 2013 - oder doch 2023??? Impressionen

Wiesn Impressionen 2013 oder 2023?

Dieser Beitrag stammt ursprünglich vom 6. Oktober 2013. Ist demnach also schon ganze 10 Jahre alt. Ich vermute die Fotos von der Wiesn könnt ich Euch auch als brandaktuell verkaufen. Ich denke kein Mensch würde es merken. Und da wird neuerdings behauptet, die Wiesn wäre nicht traditionell. Wenn sogar die Fotos austauschbar sind. Zzzz. Im selben Jahr2013 gab es noch einen weiteren Wiesn-tauglichen Beitrag. Beim durchforsten des Blogs bin ich aber auch auf einen Wiesn-Beitrag aus dem Jahr 2018 und auf einen aus dem Jahr 2019 gestoßen. Upps: den aus 2014 möchte ich nicht unterschlagen. Die letzte Wiesn vor Corona. Seither bin ich nicht mehr dort gewesen. In diesem Jahr werde ich es allerdings nicht mehr schaffen. Denn heute ist der letzte Tag und da haben wir schon was anderes vor. 

Aber jetzt viel Spaß beim Lesen und Gucken.

Irgendwie is ja doch immer schee auf der Wiesn. Dieses Urteil möchte man nicht für möglich halten. Aber was interessiert mich mein Geschwätz von vor 14 Tagen?
Die Aufnahmen sind an unterschiedlichen Tagen und vor allem zu unterschiedlichen Tageszeiten entstanden.

Wiesn Impressionen 2013 oder 2023?

Wiesn Impressionen 2013 oder 2023?

Wiesn Impressionen 2013 oder 2023?

Wiesn Impressionen 2013 oder 2023?

Besonders witzig fand ich ja das kleine Langenscheidt, was dem Kellner da aus der Westentasche blitzt.

Wiesn Impressionen 2013 oder 2023?

Eine neue schwarze Trachtenjacke für 50 € habe ich während der ersten Wiesenwoche erstanden. Die hatten da wirklich ganz nette Sachen zur Eröffnung. Und ich geh ganz stark davon aus, dass die jetzt noch kräftig reduzieren. Es ist mit der Wiesn wie beim Fußball: Nach der Wiesn ist vor der Wiesn. Jetzt kaufen und nächstes Jahr freuen.


Lasst es Euch gut gehen
Sunny

Kommentare

  1. Hi Sunny,

    danke für die schönen und aufschlussreichen Bilder vom Oktoberfest. Das sieht ja doch weniger nach Ballermann aus, als ich dachte. Deine neue Jacke ist sehr hübsch. Und trägt sich bestimmt auch das ganze Jahr über. Interessant auch der Link zum Onlineshop, wobei ich zugeben kann, mir wären die Kleider trotz Reduzierung noch zu teuer. Für mich lohnt es sich aber auch nicht so richtig. Ich brauch so ein Kleid ja maximal 1 x im Jahr zum Kindergeburtstag. Apropos, ich wollte ja eigentlich mein Dirndlfoto in den Blog stellen, mir fällt aber nichts genug textmäßiges dazu ein. Außerdem siehts im Vergleich zu Deinen Dirndls schon ziemlich doof aus (zumal es auch zu klein und zu kurz war). Ich glaub, ich stell das Foto einfach mal ins Forum.

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du uns aber schöne Wiesn-Eindrücke mitgebracht. Meine Tochter war auch zweimal dort. Sie lebte ja jetzt 2 Jahre in München (heute zieht sie heim) und hat sich sogar letztes Jahr ein Dirndl gekauft. Dieses Jahr wurde nur die Schürze erneuert. Ich als Hesse, bin sicher man kann auf der Wiesn viel Spaß haben. Mal abgesehen von den Alkohol-Leichen die man im Fernsehn gesehen hat.
    Fesch schauste aus in deinem Dirndl und neuer Trachtenjacke.
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sunny,
    so wie Du die Wies'n zeigst, könnt sie mir gefallen. Die schönen traditionellen Trachten und die alten Fahrgeschäfte und soviel Platz im Bierzelt, dass zwei sogar gemütlich das Tanzbein schwingen können.
    Gut schaust Du aus im Dirndl mit der neuen Trachtenjacke. Die hab ich ja schon gesehen, auch bewundert, aber ganz vergessen, was zu sagen - sorry ich war etwas abgelenkt und daher unaufmerksam.
    Was das wohl für ein Wörterbuch ist Deutsch - Englisch oder eher Bayrisch - Chinesisch?
    Lieben Gruss und gute Nacht!
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo heiße Wiesnbraut ;o)) Ich freu mich, dass ich auf diese SCHÖÖÖN ENTFERNTE Art und Weise auch mal zum Oktoberfest komme, denn als ich seinerzeit zufällig während der Wiesntage nach München kam, machte ich bewusst einen großen Bogen drum herum. Ich bin für sowas einfach GARNICHT gemacht (und wer's wohl auch in 14 Tagen nicht sein ;o)) Das Foto mit der Übersetzungshilfe für den Kellner ist wirklich rührend! :o))
    Für deine lieben Zeilen zu meinen Postings in Sachen Mama sag ich dir auch noch ganz, ganz herzlich danke! Leider geht es ihr immer noch ziemlich schlecht und ist vielleicht wirklich so wie bei deiner Oma... Die Zeilen über deine Mum haben mich erschüttert, 65 ist einfach zu jung... andererseits frage ich mich angesichts der vielen sehr alten Menschen, die ich in letzter Zeit gesehen habe und die allesamt in einem sehr traurigen Zustand waren, was der "richtige" Zeitpunkt ist... Meinem Vater ist es so ergangen wie deiner Mutter, allerdings war er fast 83, da meinten auch einige, es sei zu früh, er sei ja noch gut beisammen gewesen ... ich persönlich fand schon damals, trotz aller Traurigkeit, dass er's nicht besser erwischen hätte können: Er ist alt geworden und war niemals "hinfällig"... und sein Tod war kurz und schmerzlos.
    Uh, das sind jetzt aber irgendwie morbide klingende Zeilen zu einem WIesnposting, SORRY!
    Ich drück dich feste!
    Alles Liebe, Traude
    ✿ܓܓ✿ܓ✿ܓ✿ ♥♥♥♥ ܓܓ✿ܓ✿ܓ

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Fotos ,man bekommt einen guten Eindruck von der Stimmung dort! Jeans und weißes Hemd ,einfach "dein" Outfit ,du siehst sooo hübsch damit aus!

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, ich habe einen TAG zum Thema Kaufverhalten für Dich. :-)

    http://moppis.blogspot.de/2013/10/tag-kaufverhalten.html

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sunny - ja es gibt sie einfach die zwei Seiten der Wiesn und es ist unfair, dass die allgemeine Berichterstattung immer nur die Schattenseite beleuchtet :-) Nicht umsonst heißt das ja Schattenseite... Von Deinem Dirndl bin ich schon Fan und finde es super, dass Du eine passende Trachtenjacke dazu gefunden hast - die gefällt mir auch. Danke für die Wiesn-Impressionen. Ich habe heute auch einige Zusammenfassungen von Kollegen bekommen und finde die Storys danach immer sehr witzig... :-)
    Einen schönen Abend wünsche ich Dir, lieber Gruß Conny
    A Hemad und a Hos

    AntwortenLöschen
  8. Looks like a wonderful time! I like your full skirt and neat jacket - Thanks for sharing with Visible Monday.

    AntwortenLöschen
  9. How fun to see a real Octoberfest ... we have a local winery very close that specializes in Swiss wines. They'll do an Octoberfest this coming weekend. We get quite a lot of business from it at our restaurant! That's a very good thing.
    You look lovely in your dirndle. Hope you had as much fun as it looks like you did!

    AntwortenLöschen
  10. Schade dass Du es nicht geschafft hast hinzugehen. Aber so isses nun mal. Deshalb sind die Erinnerungen auch immer schön. Jetzt hätte mich noch interessiert, welche Sprache der Langenscheidt übersetzt. Englisch wahrscheinlich. Was meinst Du?
    Einen schönen Feiertag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es hat mich tatsächlich auch nicht hingezogen. Ich komme eh kaum in die Stadt. Wäre ich täglich zum Arbeiten dort, wäre die Wiesn natürlich viel "sichtbarer" für mich gewesen.
      Das Wörterbuch war tatsächlich italienisch.
      BG Sunny

      Löschen
  11. Die Fotos mit Dirndl sind wunderbar. Danke für die Bilder! Schade, dass du dieses Jahr das neue Dirndl nicht tragen und fotografieren konntest. Aber vielleicht trägst du es einfach so, auch wenn du nicht auf dem Oktoberfest bist?
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. So neu ist das rote Dirndl aber auch nicht. 4 Jahre. Und das liegen 3,5 Jahre Corona-Homeoffice und schwindende Hormone dazwischen. Wahrscheinlich hätte ich es nur mit Not zu bekommen. Ich habe es gar nicht probiert. :-)
      Ein Dirndl ist einfach nicht bequem. Es sitzt ja richtig eng und des sind rund um mehrere Lagen Stoff.
      BG Sunny

      Löschen
  12. Mein Sohn und seine Freundin waren auch auf der Wiesn, auch in traditioneller Kleidung. Aber ich hätte nicht gedacht, dass es eine so schöne Jacke schon für diesen Preis gibt. Ich dachte immer, die Sachen wären wesentlich teurer. Wie Du siehst, war ich noch nie auf der Wiesn.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist wie immer. Man kann teuer, sehr teuer, günstig und offensichtlich "billig" einkaufen. Man muss halt ein bisserl gucken. Tracht auf die Wiesn zu tragen ist erst in den letzten 15-20 Jahren aufgekommen. Eigentlich sind diese Sachen zu schade fürs Bierzelt. In meiner Jugend ging man mit Jeans und Lederjacke. Im Prinzip sitzt man auf rustikalen Bierbänken, wo die Leute drauf rum latschen und allerhand Dreck drauf verteilen. Heimkommen und in die Waschmaschine. :-)
      BG Sunny

      Löschen
  13. Das ist eine tolle Jacke! Dirndl steht dir super. Ich hab mir auch schon was bestellt, die Sachen sind jetzt unglaublich reduziert... und, wie du sagst: nach der Wiesn ist vor der Wiesn und außerdem dürfen wir im alpinen Raum unser trachtiges Gwand ja jederzeit anziehen...!
    Klar sind die Fotos austauschbar... ist ja jedes Jahr ganz ähnlich. Ich fand's heuer trotz aller Voraussagen gar nicht überfüllt, es war echt angenehm.
    Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dirndl und Lederhosen sind bei uns hier tatsächlich eher Familienfeiern, wie Taufe, Kommunion, Hochzeit, runde Geburtstage vorbehalten. Alles das, wo schon Mittags zu feiern begonnen wird und man sich nicht umziehen will.
      BG Sunny

      Löschen
  14. Die Wiesn ist nun schon wieder vorbei, aber wie Du schon schreibst, nach der Wiesn, ist vor der Wiesn. Und so komme ich mit meinem Beitrag hier nicht wirklich zu spät.
    Unser Sohn mit Frau und zwei Kindern sind wirklich mit süßer Tracht zur Wiesn gegangen und das hat uns gefreut, denn seine Frau ist wirklich gebürtige Münchnerin und die Kinder sowieso und dann passt es auch.
    Ich habe eine Kundin, die geht immer in Tracht. Das hat auch was. Mein Mann kommt ja aus Salzburg und dort kaufen oft am Grünmarkt Frauen in wunderschönen, weil schlichten und hochwertigen Dirndln ein. Das sieht immer so local aus... :-)
    Dein Dirndl und Du, Ihr schaut auch sehr gut und harmonisch aus. Auch wenn es heuer für die Wiesn nicht gelangt hat. Nächstes Jahr ist wieder eine ... (hoffentlich!).
    Herzliche Grüße
    Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Kindern finde ich das auch immer sehr hübsch. Ach was, ich finde es eigentlich immer schön. Nur "overdone" mag ich es nicht. Aber das mag ich ja nie. Eine Tracht ist immer etwas, was eine gewisse Würde ausstrahlt. Nur richtig besoffene, die mag ich in einer Tracht ebenso wenig sehen, wie "Trachten" die nach Faschingsabteilung ausschauen (Polydings und Seppelhut).
      Ja, nächstes Jahr ist wieder eine. Ich bin ziemlich sicher. :-)
      BG Sunny

      Löschen
  15. Ich glaube tatsächlich entweder man mag das Oktober Fest oder nicht. Ich mag tatsächlich hübsche Geschmackvolle Dirndl. So wie deines :))

    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich mag ich es schon. Das Oktoberfest. Man schaut eben mal raus auf die Wiesn. Aber Du bekommst eben die letzten 25 Jahren zu viert keinen Platz, abends, im Zelt, wenn Du keine Reservierung hast. Und das war vor 50 Jahren noch anders. Mein Vater hatte zu dieser Zeit so viele "Zeichen" (Bier/Hendel), dass meine Eltern quasi täglich "draußen" waren, auf der Wiesn zum Essen. :-)
      BG Sunny

      Löschen
  16. Liebe Sunny, lang, lang it's her. Du warst ja offenbar schon ziemlich oft auf der Wiesn. Das Outfit von damals steht dir gut - hast du es noch? Für mich sind so groß aufgezogene Oktoberfeste eher Orte des Grauens, um die ich einen großen, weiten Bogen mache. (Hab ich übrigens einst - vor etwa 20 Jahren, als ich zufällig zur Oktoberfestzeit in Minga war - auch gemacht: Schnell weg ;-))
    Alles Liebe und schöne Oktobertage
    Traude
    🍁🌻🍂 🌻🍁
    https://rostrose.blogspot.com/2023/10/straenkunst-und-gartenlust.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe alle drei hier gezeigten Dirndl noch. Aber wenn ich sie tragen wollte, müsste ich wohl zum Schneider :-))) Eigentlich ist es schon cool auf der Wiesn. Wenn nicht so viele Auswärtige da wären. :-)))
      BG Sunny

      Löschen
  17. Also mir kannst du die Fotos als brandaktuell verkaufen. Ich merk nix ;-)
    Als Nordlicht betrachte ich das Oktoberfest mit Skepsis, muss ich gestehen. Zum einen mag ich kein Bier. Zumindest keines, das kein Pale Ale ist. Zum anderen sind mir Menschenmassen suspekt. Ich meide auch Feste wie den Hafengeburtstag tunlichst. Und dann kenne ich die "Oktoberfeste", die hier gefeiert werden.... mit Mallorca-Schlager"größen" und dem Ziel, möglichst schnell möglichst viel zu trinken. Letzteres funktioniert bei mir eh nicht. Nach zwei Gläsern Wein bin ich total hinüber und singe auf dem Heimweg. Das will wirklich niemand. Naja, und der letzte Punkt: Mich im Dirndl will kein Mensch sehen. Ich würde mich maximal unwohl fühlen - kulturelle Aneignung und so ;-)
    Ich denke schon, dass so ein Besuch auf dem Oktoberfest Spaß machen kann. Aber ich überlasse das gerne den Einheimischen. Für die ist das Tradition. Und das finde ich gut. Aber wenn so eine Tradition zum Touri-Spektakel verkommt, ist das doch auch doof.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Probleme beim Kommentieren mit dem Googlekonto? Hinweise für

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren. Google informiert Dich dann mit eine Nachricht an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement. Es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Oder Du meldest Dich über einen deutlichen Link in der Mail ab, die Dich über den Kommentar informiert.

Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebteste Beiträge der letzten Woche

[Reloaded] Goldene Hochzeit

Effektives Nagelpeeling mit Natron

[Tall fashion] Staple und Trend Pieces

[Reloaded] Vom richtigen Zeitpunkt oder die Sache mit dem Christbaum

[Review] Dali – Spellbound – die Ausstellung

Hier kannst Du mir folgen



Sunny's side of life via Feedly


Follow Sunny's side of life via Bloglovin'Sunny's side of life via Blogger
trusted blogs

Mich findet ihr bei


ü30Blogger


Lionshome


Melongia

Women over 40Bloggerherz
Stop to abuse! my blog!!