Das war der Juni 2017

In den Juni gestartet sind wir mit meinen modischen Ideen für den Sommer 2017. Und damit sind wir auch schon mittendrin im Rückblick auf den heißesten Juni der letzten 140 Jahre. Das Wetter war gut, hochsommerlich warm. Und in den Tat hat es glaub ich nicht so viel geregnet, wie in vielen anderen Junis, die ich in Erinnerung habe. Aber solche Aussagen haben immer so was pauschalisierendes. Das mag ich nicht so gern.

ü40 Modeideen für große Frauen

Ein Monat voller Leichtigkeit und Sonne

Aber lasst uns nicht übers Wetter reden. Begnügen wir uns einfach damit zu hoffen, dass der Juli genauso schön, warm und insgesamt trocken wird wir sein Vorgänger. Ich hoffe nämlich, dass mein kleines DIY-Projekt öfter zum Einsatz kommt. Ich habe meinen hellblauen Jeansrock ja dunkelblau gefärbt. Und das hat ihm gut getan, wie ich finde. Das ursprüngliche helle Mittelblau war doch etwas langweilig.

ü40 Modeideen für große Frauen

Ein Monat voll Liebe

Mitte des Monats feierte ich meinen 6. Bloggeburtstag und den 9. Jahrestag mit meinem Mann. Ich habe Euch auf dem Blog wieder mitgenommen auf eine Ausfahrt mit dem Bertel nach Bad Tölz. Und von meiner aktuellen Reinigung von Christine Niklas habe ich Euch vorgeschwärmt. Da muss ich doch unsere Accessoires-Queen Tina gleich fragen, ob sie sie schon getestet hat. Wenn ich das richtig verstanden habe, war sie von meinem Bericht so angetan, dass sie sich auch gleich die Reinigung und den Cleanser bestellt hat.

Rosen sind Liebe

Ein Monat voll Engagement und Kommunikationsproblemen

In der vorletzten Woche war ich mit 37 anderen Teamleiterkolleginnen und Kollegen zwei Tage auf Workshop. Es war sehr intensiv, sehr interessant und unglaublich produktiv. Wir hatten super Glück und konnten den Abend des längsten Tages des Jahres bei angenehmen Temperaturen im Freien genießen.


Ihr wisst ja, ich bin Fan des Pareto-Prinzips. Dem zufolge erreicht man 80% des Ziels schon mit 20% des möglichen Einsatzes. Wenn es mir also bisher ein Leichtes war, mit 20% Einsatz eine "Fünf Sterne Chefin" zu sein, so muss ich aktuell die restlichen 80% drauf legen, um zu helfen ein paar akut aufgekommene Konflikte aufzulösen.

Überhaupt erscheint es mir, die Welt ist im moment voller Konflikte. Nicht nur große laute, sondern auch viele kleine. Im vergangenen Monat las ich von Menschen die überreagiert haben. Auf vermeintlichen Hochmut und Eitelkeit wurde mit Missgunst und Neid reagiert. Kommunikation ist ein schwieriges Thema. Und damit ist nicht nur die verbale gemeint. Auch was man trägt ist Kommunikation. Die Tage gab es bei Ines zu lesen, wie man erkennt, dass man unpassend gekleidet ist.

ü40 Modeideen für große Frauen

Ein Monat voll Zurückhaltung

Um diesem Fauxpas zu entgehen, ist natürlich auch meine Kleiderwahl (ich sage hier bewusst nicht "Styling", denn ich style mich schon Jaaaahre nicht mehr) immer nach Pareto ausgerichtet.
Ich lasse mir immer noch genügend Luft nach oben.
Natürlich geht der Rock immer noch kürzer, die Hose enger. OK. Die Beine bei mir kaum länger. Natürlich könnte ich mir die Haare färben. Könnte meine 1,83m mit "anständigen" Absätzen auf 1,93 m bringen, mein Gesicht so bemalen, dass ich es selbst nicht mehr erkenne. Könnte ich.
Mache ich aber nicht. Eine weibliche Erscheinung erreicht man auch mit langen, fließenden Kleidern, fein schimmernden Tops und schmeichelnden, weichen Schals und Tüchern. Und Körpergefühl. Wem es nicht angeboren ist, der kann sich das aber auch antrainieren. Man muss nicht wie ein Bauer durch die Gänge stapfen.

Übertreibungen jeglicher Art rufen meist ebenfalls unmäßige Reaktionen auf den Plan. ZU rot (Lippen, Nägel), ZU lang (Nägel), ZU tief (Ausschnitt), ZU kurz (Rock)  sind "nett". Aber "aufwändig". Meist "zu viel" und immer "unnötig". Männer mit Hirn wissen, diese Attribute sind kein Garant für Granatensex. Ganz im Gegenteil. Wer will schon die ganze Farbe auf dem Laken?

ü40 Modeideen für große Frauen

Ein Monat voll mit dem kleinen Hobbit

Ich brauche das für mich nicht. Ich weiß, ein spezieller Blick aus meinen Augen genügt, um Stahl zum Schmelzen zu bringen. Und vor allem weiß ich, ich bin bin die beste Version von Sunny, die es aktuell gibt oder besser, die es aktuell geben kann. Und genauso, wie aus Sunny dem Hippie, Sunny die Graue wurde, freue ich mich auf die Zeit, wo ich Sunny die Weiße sein werde (KLICK).


Fladenbrot mit Ziegenfrischkäse, Aprikosen und Rosmarin

Bloggen ist Netzwerken und Wertschätzung

Aber jetzt, Schluss mit dem Philosophieren für heute. Um Juni gab es drei Posts von mir, die grob das Thema SEO zum Thema hatten.

#6 Erste Gedanken zu SEO
#7 SEO OnSite-Optimierung Teil 1
#8 SEO OnSite-Optimierung Teil 2

Ganz besonders habe ich mich aber über zwei Zitate von mir gefreut, die ich auf anderen Seiten im Netz entdeckt habe.

"Wenn das echte Leben einen ausfüllt, dann sollte man das genießen."

Das habe ich zu Gunda gesagt und sie hat es in ihrem Lebenszeichen-Post zitiert. Und ich selbst habe es im Juni auch nicht anders gemacht. Das Leben ist nicht virtuell. 

"Bloggen ist Netzwerken, Wissenstransfer und Wertschätzung!"

Dieses Zitat von mir aus einem Post übers Bloggen landete bei Conterst, einem Blog übers Bloggen unter den Blogger-Zitaten. Klickt Euch da mal durch.

Und last but noch least möchte ich nochmal auf die Juni-Aktion der ü30Bloggerinnen hinweisen. Dieses Mal sind ganz besonders tolle Beiträge zusammen gekommen. Ich bin schwer beeindruckt. Die Beiträge dazu solltet Ihr Euch nicht entgehen lassen. Ich habe diesmal nicht mitgemacht, weil ich über meine Bloggerheimat erst vor ein paar Monaten in einer ähnlichen Aktion berichtet habe.






Kommt mir gut durch den Tag, lasst es Euch gut gehen und bleibts ma gsund
Sunny

Kommentare

  1. Liebe Sunny!

    Ein schöner, interessanter Post! Es freut mich für Dich, dass Du so viel Schönes erlebt hast und Dich über Deinen Jeans-Rock so freust! ;-) ! Vorher hätte ich es nicht gedacht, aber er sieht so wirklich noch besser aus. Manchmal fehlt eben nur eine Kleinigkeit, damit eine Klamotte richtig zur Geltung kommt! Und die Sache mit den Konflikten tut mir leid, sowas ist immer echt blöd! Ich weiß natürlich nicht, um was es geht, aber so bestimmte ,,Vibes" habe ich auch gespürt, weshalb ich auch, unter anderem, dieses Gewinnspiel ins Leben gerufen habe, obwohl es mich persönlich nicht betroffen hat. Was ist denn da losgewesen? Vielleicht Sonnenkoller? Neid und Mißgunst sind Dinge, die ich noch nie kapiert habe, außer, jemand schnappt mir was weg, was rechtmäßig meins ist und ich steh im Regen! Aber ansonsten ist es doch eigentlich nur toll, wenn es jemand anderes gut geht, solange er niemanden dabei schadet - diese Kleinknauberei finde ich auch ,,z.K."!
    Etwas anderes fand ich lustig - denn allein letzte Woche habe ich das Pareto - Prinzip 3x erklärt! Ich selbst merke auch, dass ich immer sehr viel Energie in ,,den letzten Schliff" lege! Allerdings glaube ich, dass Perfektion kaum möglich ist! Es gibt seltene Fälle, in denen ist das Streben danach aber wirklich nötig! Da kommt es gerade auf diese 20 % an... Das erhöht natürlich den Druck! Zum Glück habe ich aktuell nix, was solche Perfektion verlangt... Doch, Soufflé ! Das muß perfekt werden, sonst ist es für die Tonne! ;-)
    So, jetzt muß ich weiter!
    Alles Liebe und auch Dir eine schöne Zeit, Nessy

    www.salutarystyle.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut, dass Du "darüber" in der Vergangenheit sprichst. Wollen wir hoffen, die dunklen Wolken verzupfen sich umgehend.
      Und klar. Es gibt Dinge, wie ein Soufflé, da müssen die letzten 20% einfach sein, weil sie den Erfolg gefährden. Aber die hat man ja leicht über, wenn man sich sonst bei allem 80% der Zeit spart.

      LG Sunny

      Löschen
  2. Hallo Sunny, ich habe deinen Beitrag jetzt 2x gelesen - nicht weil ich ihn nicht verstanden habe, sondern weil er so interessant, fesselnd geschrieben ist! Ich habe Deine Links geklickt und gelesen! Ich gratuliere dir zu deiner Urkunde und zu deinem Team! Deine gezeigte Kleidung ist toll und 100% du! Pareto, wer? das musste ich nachsehen und habe es ehrlich gesagt noch nicht so ganz verstanden, ich werde das sicherlich noch einmal nachlesen! Es ist einfach schön zu spüren das Du eine selbstbewusste, in sich ruhende tolle Frau bist! Ich bin gerne hier..Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pareto ist glaub ich kein Mensch. Es ist ein Prinzip, dass besagt, dass man für 80% der Zielerreichung 20% der Zeit benötigt. Will man noch 20% drauf legen und ein 100%iges, perfektes Ergebnis erzielen, muss man nochmal die vierfache Zeit dafür rechnen. Ist die Frage, ob das immer sein muss. Meiner Meinung nach nicht. In aller Regel reichen auch 80 oder 90%.
      LG Sunny

      Löschen
  3. Toll was Du beruflich erreicht hast :) Klasse , einfach optimal .
    Und rote Schuhe gehen immer . Ich liebe sie :))
    LG und ein schönes WE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast Du recht. Rot Schuhe sind so ziemlich eine Wunder"waffe". Danke fürs Kompliment.
      LG Sunny

      Löschen
  4. Der Juni war schön - wettermäßig bis auf die letzten Tage. Aber darüber reden wir nicht. Ein interessanter Rückblick. Wieder viel passiert. Netzwerken macht Spaß - ebenso wie bei Dir lesen...

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sage ich ganz herzlich Danke. Das beruht sich auf Gegenseitigkeit.
      LG Sunny

      Löschen
  5. Das weiße Kleid mit der Jeansjacke ist mein Lieblingsoutfit. :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sunny, was für ein interessanter Rückblick. Das meine ich so, denn normalerweise langweilen mich Rückblicke als regelmäßiger Leser eher. Dieser nicht. Seit 140 Jahren der heißeste Juni, puh bin froh dass ich ihn überlebt habe. Ich und Hitze, wir beide sind auf Kriegsfuß. Für Dich hat mich das Wetter gefreut, Du magst es ja heiss.
    Es stimmt, Du hast mich mit der Reinigung total angefixt, weil ich die ganze Zeit schon was anderes suchen wollte. Danke nochmal für den Tipp, ich hab allerdings nur das Reinigungsgel und das ist super. Wirklich schön sauber und absolut kein Spannungsgefühl. Vorher hatte ich immer ein Spannungsgefühl, bis ich endlich im Bett die Nachtpflege aufgetragen habe. Das ist jetzt weg. Ich bin also sehr zufrieden, habe auch keine Pickel o.Ä. bekommen.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es Dir gut bekommt. "Gute" Inhaltsstoffe sind das eine, vertragen, das andere.
      Du hast Recht. Ich mag den Sommer. Ich mag aber auch den Winter. Hauptsache der Himmel ist Blau. Für alles andere kann man sich ja passend anziehen.
      LG Sunny

      Löschen
  7. da ist ja wieder eines von den herrlichen stachus fotos - sie sind einfach so großartig geworden.

    ein schönr erfolg, wenn man zitirt wird. das bei gunde hatte ich schin gelesen, das andere gehe ich mir jetzt gleich angucken.

    und ja, pareto scheint gerade trend zu sein, ich werde mit der formel auch gerade zugeschüttet.

    dir, mir und allen anderen einen schönen juli und liebe grüße
    bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pareto ist in??? Wow.
      Dann bin ich ja ein Trendsetter.....
      Ich wünsche Dir auch eine ganz gute Zeit. Threema ist scharf.
      Wann kommst Du mal wieder nach München?
      LG Sunny

      Löschen
  8. Zu viel von allem, dass habe ich zuletzt bei einer Stewardess gesehen und mein Mann hatte den gleichen Gedanken. Zu viel Make Up, zu lange Nägel und Wimpern, zu viel Konturenstift auf den Lippen. Alles wirkte künstlich und das ist so gar nicht meins. Aber jede so, wie sie mag.
    Ich glaube übrigens nicht, dass wir mehr Kommunikationsprobleme haben als "früher" oder das die Welt "schlechter" ist. Wir haben nur mehr Kanäle, um uns darüber auszutauschen und das auch mit hohem Tempo. Wissenschaftlich belegen kann ich das nicht, aber trotzdem glaube ich, dass dies so ist. Vielleicht sollte ich mal recherchieren.
    Schöne sommerliche Outfits hast du uns gezeigt und ich gucke mal, was ich im Juni bei dir verpasst habe, da ich bei dem schönen Wetter häufig offline war.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Wohnzimmer war ich auch kaum online. Unterwegs klar und im Büro natürlich naturbedingt auch.
      Wahrscheinlich empfinde ich die Kommunikationsprobleme aktuell einfach stärker, weil sie mich beruflich direkt betreffen und ich verantwortlich bin, die Probleme zu beseitigen.
      LG Sunny

      Löschen
  9. Herr Pareto bestimmt schon seit Jahren mein Leben. Ich liebe das Leben nach der 80-20-Regel, auch wenn es nicht immer funktioniert.

    Schöne Zitate!

    LG & Danke für die Erwähnung
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. Ich weiß. Und ja. Es geht nicht immer. Aber oft genug um sich "Luft" zu schaffen, für Dinge wos 100 oder 120% braucht. Und zwar ohne hohl zu drehen.
      LG Sunny

      Löschen
  10. Liebe Sunny, das klingt recht anspruchsvoll, was Du zur Zeit zu lösen hast. Aber ich bin davon überzeugt, auch das bekommst Du wieder hin - auch wenn ich davon überzeugt bin, dass es nicht immer nur Freude macht.
    Dass Du zitiert wirst, wundert mich nicht, denn auch ich schätze Deinen gesunden Menschenverstand gepaart mit immensem Wissen und auch Weisheit außerordentlich!
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  11. Einen sehr interessanten Rückblick hast du da geschrieben! Intensiv, interessant und produktiv - was will man mehr?
    Ich wünsche dir einen wunderschönen und ähnlich intensiven Juli mit viel Sonnenschein! :)

    Liebste Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Ich glaube, um das Wetter beneide ich Euch Bayern dann doch. Wir Nordlichter hatten vermutlich den nassesten Juni seit 50 Jahren oder so... Kommt mir zumindest so vor. Und in Sachen Kommunikation wäre es vielleicht einfach hilfreich, wenn wir einfach mehr miteinander anstatt übereinander reden ;-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  13. Oh liebe Sunny, toller Post und ich muss gestehen, du hast mich im Juni veranlasst ziemlich viel shoppen zu gehen... lach.. das hab ich ewig nicht mehr gemacht und ich muss sagen, ich hatte Spaß dabei. Jetzt läuft ein Kleidungszwilling in Berlin rum... lach!
    Komme gut durch die Woche und sei ganz lieb gegrüßt von jacky

    AntwortenLöschen
  14. Freut mich, dass Dich mein Zitieren so gefreut hat. Der Satz war aber auch sowas von passend gerade! :)

    Freut mich ebenfalls, dass ich durch Deinen Rückblick wieder ein bisschen mehr vom Geschehen mitbekommen habe. Wenn man nämlich eine Weile nicht oder kaum in Blogs liest, freuen einen Zusammenfassungen, da man dann das Gefühl hat, etwas weniger verpasst zu haben.

    Von Pareto weiß ich leider nichts (muss ich mal googeln) und von Konflikten habe ich auch nichts mitbekommen. Wer gegen wen, wo und warum? Kannst mich ja mal per E-Mail oder sonstige PN auf den Stand bringen, wenn Du magst. Bin ja durchaus neugierig! ;)

    Ich finde Dich sooooo toll in dem weißen Kleid!

    Liebe Grüße
    Gunda

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Menocore: brandheiß oder kalter Kaffee?

ü30Blogger & Friends: 5 Dinge, ohne die ich im Urlaub.....

Schulterfrei

Culottes, Statementärmel und Espandrilles kombiniert

Mein Urlaubskoffer #1

Social Media

Google+ Badge

Bloggeraktionen

Um Kopf & Kragen Schmuckkistl

Mich findet Ihr bei

ü30Blogger trusted blogs Lionshome
Melongia Bloggerherz Women over 40
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK