[Fun-food-fashion]: Rückblick auf den Oktober 2021

Werbung - unbeauftragt plus You Tube Verlinkung 

Der Oktober ist durch und wir sind am Montag gleich recht nass und ungemütlich kalt in den November gestartet. Wir hatten zwar am Montag einen Feiertag, und man soll schließlich dankbar sein.... aber trocken wäre schon ein Angebot gewesen.

Spätsommerkleider-Oktober-Zoe-Lu

Gestartet sind wir in den Oktober mit der Geburtstagsfeier meines Vaters mit der ganzen Familie beim Griechen. Ein bisschen habe ich darüber schon im Rückblick auf den September berichtet. Außerdem gab es im Oktober einen [Tall Fashion] Post, indem mein Schaldruckkleid und die Zoe Lu die Hauptrolle spielten.

Aber auch die Gesundheit stand im Oktober bei mir im Vordergrund. Neun Sporteinheiten im Studio habe ich auf dem Zettel plus Blutabnahme und Check-up beim Internisten/Kardiologen, Schilddrüsenkontrolle und Mammographie beim Radiologen. Zum Glück alles in Ordnung. Gesundheit ist einfach das Wichtigste. Mir ist das schon klar, aber leider hab es im vergangenen Monat nicht so schöne Nachrichten. Eine Bekannte hat einen beruflichen Burn-Out erlitten, ein guter Bekannter von uns hat sich das Leben genommen und der Schwiegervater meiner längsten Freundin ist vor den Augen ihres Mannes tot zusammengebrochen. Solch einen Sch*** braucht wirklich kein Mensch.

Fun-Food-Fashion Oktober 2021

Fun-Food-Fashion Oktober 2021 - Lesebrille

Ich habe meinen Pa zum Optiker begleitet. Er hat sich eine neue Fernsichtbrille anpassen lassen. Und nachdem wir schon mal da gewesen sind, habe ich spontan gefragt, ob man denn auch meine Augen mal vermessen könnte. Ich hatte bei Kunstlicht im letzten Jahr wirklich Probleme sehr kleine Schriften zu lesen. Bisher hat mir immer das Handy ganz gute Dienste geleistet, aber das ist ja auf Dauer auch keine Lösung. Ich bin jetzt also stolze Besitzerin einer Lesebrille. Mit denen aus der Drogerie kam ich nie zurecht. Warum ist mir jetzt klar. Auf dem einen Auge 0,5 auf dem anderen 1,25 ist einfach zu viel. Aber jetzt habe ich tatsächlich wieder einen echten Durchblick.

Denn gab es noch zwei Posts zu den aktuellen Herbsttrends. Strick und Blumenkleid. Und einen über unseren ersten Kinobesuch seit fast 2 Jahren. James Bond.

Tall-Fashion-Oktober-Zoe-Lu

Fun-Food-Fashion Oktober 2021 - Indisch

Im Oktober feierten wir den Geburtstag von Rudis Vater. Beim Inder, der auch Pizza und Thai-Gerichte anbietet und während Corona in die alte Dorfgaststätte eingezogen ist. Genau die selbe Wirtschaft, die Jahre zuvor den "Alten Wirt" beherbergte. Ein echter Gewinn für den kleinen Ort. Das Essen war hervorragend und der Service erstklassig.

Fun-Food-Fashion Oktober 2021

Fun-Food-Fashion Oktober 2021

Aber nicht nur ich war oft beim Arzt. Auch mein altes Auto. Ich mein fast noch öfter. Erst war ich in der Werkstatt, weil die Motorabdeckung "etwas" runter hing. Es stellte sich heraus, dass da ein paar Löcher mehr ausgerissen/ausgebrochen waren und eine neue Abdeckung bestellt werden musste.

Als ich ne Woche später dort war, fragte ich nach dem leisen "Surren", das man nach dem Anlassen besonders gut hören konnte. Jooo. Könnte die Servolenkung sein. Erst mal hier Öl nachgefüllt. Wie zu erwarten war, hab ich aber keines "verloren". Die Garage war nämlich am Boden immer ölfrei.

In der nächsten Woche. Kein Ölverlust. Also. Pumpe für die Servolenkung bestellt und wieder ein paar Tage später eingebaut. Hmmm. Ein Leck. Wieder hin. Andere Schraube eingebaut. Ich hoffe es hält jetzt dicht. So gerne ich die "Kerle" in der Werkstatt habe. Jede Woche 2-3 Stunden dort abhängen, gehört trotz der guten Musik in der Werkstatt, nicht zu meinen Hobbys.

Und was gabs sonst noch? Eine Radiosendung von mir im Oktober. Eine Wiederholung einer meiner Sendungen aus 2009. Für den 18.11. ist übrigens auch schon wieder eine Sendung geplant. Ich werde Euch rechtzeitig Bescheid geben. Vielleicht habt Ihr ja Lust rein zu hören. Ist aber wie immer Live. Etwas anderes gibt die Radio-Lizenz nicht her. Nachhören ist also nicht.

Fun-Food-Fashion Oktober 2021 - Radiosendung

Fun-Food-Fashion Oktober 2021

So. Die Corona-Zahlen steigen wieder und ich habe gleich noch weniger Lust irgendwo hinzugehen, als noch vor ein paar Monaten. Meine alte Stammdisko hat mit 3-G wieder geöffnet, aber ich traue dem Braten nicht. Auch wenn die Tests am Eingang kontrolliert werden, geschieht damit einfach zu viel Schindluder. Ines hat letztens von einem 2-G - Restaurant berichtet. So leid es mir für die Es-ist-mein-gutes-Recht-Impfverweigerer tut (nicht), mir wäre es lieber, es würde an der Tür "wir müssen draußen bleiben" stehen. Es kann nicht sein, dass wir so lange solch große Einschränkungen in unserem Leben hinnehmen müssen. Aber hören wir jetzt Frau Bosetti und ihre Meinung zur Impfflicht.


Am Samstag haben wir eine Freundin und ihren Mann zum Muschel bzw. Paella-Essen besucht. Das machen die eigentlich immer im Herbst, nur letztes Jahr musste es ausfallen. Aber auch das andere eingeladene Pärchen war geimpft und so bin ich das Risiko eingegangen. Man hört ja immer wieder von Impfdurchbrüchen. Da möchte ich nun wirklich nicht dabei sein. Meine 6 Monate nach der 2. Impfung sind bald um, und so mache ich mir bereits Gedanken, wo ich mir Anfang Dezember die Boosterimpfung abholen kann.

Fun-Food-Fashion Oktober 2021 - Moussaka

Bei uns ging es unlängst wieder griechisch zu - nicht spanisch - aber lecker war die Moussaka auch. Das Rezept dazu habe ich Euch vor ein paar Monaten bereits hier verlinkt.

Ich hoffe Ihr hattet einen schönen, gesunden und wenig nervigen Oktober und seid gut in den November gestartet. Lasst es Euch gut gehen und bleibts ma gsund
Sunny


Kommentare

  1. Oh ja lass Dich boostern, wenns geht. Es scheint wirklich so als sei die 3. Impfung für viele Menschen nötig, aber auf jeden Fall für ältere Menschen dringend notwendig. Wir boostern so gut wir können, fast ein Unding das jetzt alles auf Hausarztebene weiterzubetreiben. Wir wissen fast nicht mehr wie wir alles stemmen sollen. Die Grippeimpfung kommt ja jetzt noch dazu, die ersten Grippefälle hatten wir schon zu verzeichnen.
    Nicht leicht sich dann noch mit den Impfgegnern auseinander setzen zu müssen und im schlimmsten Fall medizinisch zu betreuen. Hab mich schon des öfteren gefragt ob ich im falschen Beruf bin, weil ich das nicht so gut ertragen kann zu akzeptieren. Oder ob die Pflegedienstkraft, die DIESE Woche zu uns zur ERSTIMPFUNG kam, im falschen Beruf arbeitet.
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es kommen dieser Tage viele Dinge ans Licht, bzw. an die Oberfläche von Persönlichkeiten, die man zu kennen glaubte. Da brauch ich fast kein Halloween, um mich zu gruseln. :-)
      BG Sunny

      Löschen
  2. Ich bin für überall 2G. Freiwillig Ungeipmfte sollen zu Hause bleiben und mich in Ruhe lassen ...

    Wir hatten im Oktober einen ruhigen 60. Geburtstag nur mit zwei Personen und drei Hunden zur Torte als Mittagspause im Homeoffice zu Besuch und abends bei Schwiegmu gewesen und Essen vom Griechen kommen lassen. Uns war nicht nach Party bei den steigenden Zahlen ...

    Der November lässt hier gut an. Kann gerne so weiter gehen.

    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Wien war 2G streng kontrolliert! Maximal 2,5 G Tagesaktueller PCR auf eigene Kosten, 89 Euro 3 Stunden warten auf Ergebnis. Dafür durfte man sich dann ohne Maske frei bewegen in den Räumen. Hotel, Restaurants, Kaffeehäuser. Konsequent und richtig. Bin ich voll bei Dir.

      Löschen
    2. Alles andere ist ja auch der totale Nonsense.
      BG Sunny

      Löschen
  3. Schön farbiger Oktober bei Dir, liebe Sunny. Wenn auch nicht in den gewohnten Herbstfarben, die ja nicht die Deinen sind. Köstlich gegessen habt Ihr auch und gefeiert soweit Ihr es vertreten konntet.
    Das mit dem Nicht-Impfen empfinde ich auch zusehends als Problem. Ich werde mich bald boostern lassen.2G wäre super, wenn es überall wäre, wo Menschen eng zusammen sind. Die Zahlen derzeit sind beängstigend und meine kleine Enkelin, Schulanfängerin, muss nun wieder Maske in der Schule tragen, dabei kann sie am wenigsten dafür...
    Gar nicht schön!
    Herzlich grüßt Sieglinde



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, die Grundschulkinder trifft es am schlimmsten, denn die werden ja noch nicht geimpft. Und da man in die Schule gehen muss, kann man nicht mal sagen: "Na, dann setz ich mal bis Weihnachten aus."
      BG Sunny

      Löschen
  4. Mein Oktober war jetzt nicht so richtig gesund, aber ich bin froh, dass es ist wie es ist. Keine Ahnung, wo das geendet hätte, wenn ich so weitergemacht hätte.
    In Hamburg ist 2G ziemlich allgegenwärtig und ich finde das gut. Zwar lassen sich auch Impfnachweise fälschen, aber das ist dann doch etwas schwieriger als einen Test zu fälschen. Abgesehen davon wird, so zumindest meine Erfahrung, bei 2G schärfer kontrolliert als bei 3G. Der Gag des Jahrhunderts war eine Kirmes, auf der ich kürzlich war. Die zog sich durch eine gesamte Innenstadt, war weder umzäunt noch sonstwas. Und dann hingen da Plakate: 3G und Mike wird empfohlen. Natürlich trug keine Sau eine Maske und 3G wurde nicht kontrolliert. Wie auch? Wenn sich mehrere Tausend Menschen durch eine enge Straße drängeln, ist eine Kontrolle einfach nicht möglich. War mir dann irgendwie zu kuschelig...
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bin auch gespannt, wie sie die Christkindlmärke umsetzten wollen. Naja.
      Wegen mir gerne 2 G.
      Halt die Ohren steif, Fran!
      BG Sunny

      Löschen
  5. Wir haben unseren Immunstatus messen lassen, und warten gerne die 6 Monate ab.
    Aktuell stehen mir wieder die Haare zu Berge. Ich mag keine Mundmaske mehr tragen
    und noch weniger diese Verschwörer. Ehrlich ich bin echt genervt.... und nur alles weil sich
    einige nicht zurück nehmen können ...... Ich hoffe es wird in endlich mal konsequent
    agiert .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir auch. Aber Anfang August. Also 2 Monate nach der 2. Impfung. Da war er - soweit man das beurteilen kann - gut. Ich wäre also am 1.12. zum Boostern dran. Denn da sind die 6 Monate um.Grundsätzlich stört mich die Maske nicht, aber ich würde in der Tat gerne anderen gegenübertreten, ohne, dass ich mich sorgen muss, wo und mit wem sie waren und ob sie mir vielleicht doch die Bazillen anhängen könnten.
      Letztlich ist das ja meine Rede, seit März 2020. Wenn wirklich alle nur zum Einkauf oder Arzt rausgehen würden, wären wir den Scheiß schon lange los. Aber weil es immer welche gibt, für die Regeln nicht zu gelten scheinen (ich wusste gar nicht, dass der Berg am Spitzing See, bei den meisten Münchnern auf dem Weg zur Arbeit liegt), haben wir den Mist immer noch. Und von denen, die glauben, sie sind unsterblich, gibts leider auch viel zu viel. Ist wie mit Aids, da gabs auch ewig welche, die dachten, wenn man nur fest dran glaubt, bekommt man es nicht. Aber da kann man sich schützen. Bei Corona ist das nicht so leicht.
      BG Sunny

      Löschen
  6. Ich werde mir auf alle Fälle Anfang nächsten Jahres eine Booster-Impfung holen l. Und dann bitte gern 2G. Zumindest PR-Tests für nicht Geimpfte. Wir müssen auch die Personen schützen, die sich nicht impfen lassen können, z. B. Kinder.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer tatsächlich nicht kann/darf hat mein vollstes Verständnis. Alle anderen - die ihren Hintern tatsächlich auch zu Hause lassen. Von mir aus auch ok. Aber die, die überall hin müssen, überall rein müssen. Die gehen mir wirklich auf den Zeiger.
      BG Sunny

      Löschen
  7. Ja, die Zahlen machen Angst. Die Unvernunft einiger auch. Ich fände 2G ok. Es ist schon ein wenig furios, wie manche mit den Regeln umgehen. Klar, kontrollieren kostet Zeit, aber nicht kontrollieren bezahlen wir vielleicht wieder mit Lockdown.
    Ich bin hin- und hergerissen. Immer noch vorsichtig, aber wo ich mich 'sicher' (durch gute Kontrolle) fühle gibt es manchmal kleinere Ausnahmen.
    Ich bin jedenfalls gespannt.
    Dein Oktober hörte sich bis auf die nicht feinen Nachrichten ja ziemlich gut an, die Kleidung wirkte oft wie September.
    Ach so: ich freue mich auf die Blogparade, weil Herbst(Übergangs)mantel hier immer so ein Thema ist... Und das mit dem Schneeräumdienst finde ich super. Wenn du das Geld in Zeit und Aufwand, den Rudi sonst hat umrechnest...
    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rudi wohnt nicht bei mir. Wir haben seit 13 Jahren getrennte Wohnungen. Seit 4 Jahren aber nur noch 500 m entfernt.
      Bisher hat mein Vater immer unseren Schnee geräumt. Er steht im 5 Uhr auf und ist auch der Typ, der sich gern an der frischen Luft betätigt. Da ist Rudi noch im Koma. Und ich auch.
      Letzten Winter habe ich das hauptsächlich gemacht. Nur als ich bei Rudi wohnte, hatte ich Mühe rechtzeitig bei Pa zu Hause zu sein und ihm zuvor zu kommen.
      Aber jetzt hat er es eingesehen, dass es ihm nicht gut tut und wir haben den Schneeräumdienst (zusammen mit den Nachbarn) "bestellt". Mein Pa ist 84, der Nachbar wird am Montag 81. Und wenn es hier schneit, dann tut es das lange, anhaltend und kräftig.
      BG Sunny

      Löschen
  8. Oh wir waren diese Woche auch mit dem Kindi und Freundin essen... nach ewigen Monaten zum ersten Mal. Die Beiden waren auf Durchreise in Deutschland... sehr schön sie wieder mal zu drücken und wir sind ja alle geimpft, daher war die 2G Regel auch gut.

    Hatte ja nach meinem Zusammenbruch im Sommer gestern den Termin beim Kardio...glücklicherweise ist bei den Herzproblemen nichts übrig geblieben, ob es am Stress oder an der Zweitimpfung lag, kann aber nicht genau geklärt werden...

    Schöne Outfits hast du wieder an... mein Schrank ist irgendwie sehr übersichtlich... ich müsste wirklich entweder mal eben 7 kg abnehmen oder shoppen gehen... duck und wech... lach
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kindi... :-) mag er das, dass Du ihn so nennst? Mein Sohn wohnt ja noch zu Hause. Wohnungen in München sind kein Schnäppchen. Und er braucht öffentlich 20min in sein Labor. Bekommt gekocht, gewaschen....
      Du hattest im Sommer einen Zusammenbruch? Davon habe ich (leider) gar nichts mitbekommen. Herzprobleme sind übel, aber wenn Du jetzt wieder ok bist, dann ists ja gut.
      Ich habe ja 8 Monate bei Rudi Corona-kampiert, also wirklich mit dem kleinen Reisegepäck unterwegs. Und es ist wirklich erstaunlich, mit wie wenig Kram man tatsächlich auskommt. War zwar keine leichte Zeit, aber um einem sowas vor Augen zu führen... ideal.
      BG bleib gesund
      Sunny

      Löschen
    2. Bestimmt würde mein Sohnemann Kindi nicht wirklich mögen, aber in seiner Anwesenheit nenne ich ihn auch nicht so... zwinker! Zusammenbruch - naja Bruch im wahrsten Sinne des Wortes, ich hatte doch nach der Zweitimpfung - Herzprobleme und daher kam es ja zu meinem FAhrradsturz, aber inzwischen sind ja alle Knochen wieder geheilt... und ich wieder fit und froh und freue mich nächstes Jahr hoffentlich wieder radeln zu können....
      Ja ich glaube auch, dass man wesentlich weniger "Gepäck" benötigt als man denkt.
      Lieben Gruß und bleib gesund Jacky

      Löschen
  9. Ich glaube, ich kann nicht sagen, es war ein guter Monat für dich mit so vielen schlechten Nachrichten in deiner Freundschaft. Andererseits, Gott sei Dank, dass für dich und deine Familie alles in Ordnung ist und alle deine Untersuchungen in Ordnung sind.
    Schöne Outfits waren aber auch Teil deines Monats passend zu deiner Lieblingstasche, und die Fotos von den leckeren Speisen lassen mir das Wasser im Mund zusammenlaufen!
    Ich hoffe, dein November wird viel besser und bringt nur gute Neuigkeiten!
    Liebe Grüße und schönes Wochenende!
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die guten Wünsche. Bei uns ist aktuell tatsächlich alles OK und eine Freundin aus dem Studium ist am Montag Oma geworden. Das freut mich wirklich sehr.
      Ich hoffe also wirklich, dass der November auch weiterhin gut und ruhig dahin läuft.
      BG und einen schönen Sonntag
      Sunny

      Löschen
  10. Nö, ist gerade nicht schön, was kommt, vor allem für die Kinder. Wir hatten jetzt schon 2 Fälle der delta-Variante (Praktikantin, vollständig geimpft und Kind, Nachbargruppe). Zum Glück beide mit eher geringen Symptomen. Aber ich warte nur drauf, bis neue Fälle kommen, Wir testen jeden Tag, ich mich auch, mal schauen... Boostern werd ich auch, wenn's soweit ist. Wär vielleicht nicht schlecht, die Impfzentren wieder zu öffnen, wie sollen die Arztpraxen das in München stemmen?
    Das indische Essen sieht oberlecker aus, ich merke, dass ich grad Hunger habe :-)))
    Liebe Grüße Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, dann hoffe ich mal, dass es recht bald was leckers zu essen gab. Wir haben das erneute Zusammentreffen der engsten Familie (die beiden Dads haben tatsächlich noch enger auf einander Geburtstag, als wir dann gefeiert haben) wirklich sehr genossen.
      Wir haben zwar auch vor Corona Rudis Eltern regelmäßig besucht, seine Oma war gesundheitlich allerdings in 2020 sehr gebeutelt. Ich vermute sie war wirklich 1 Jahr nur in Krankenhäusern, auf Reha und in Kurzzeitpflege. Mit Blutvergiftung, Koma, neuer Hüfte und und und. Es war ein hartes Jahr, weil wir sie auch nicht wirklich "gscheid" besuchen konnten.
      Bleib gesund! BG und einen schönen Sonntag.
      Sunny

      Löschen
  11. :-) Liebe Sunny,
    das ist ja ein echt heftiger Monat für Euch gewesen, puh!
    Ich muss auch unbedingt zum Augenarzt. Sowohl Bildschirmbrille wie Fernbrille gehören erneuert...
    Bleib gesund und liebe Grüße
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren. Google informiert Dich dann mit eine Nachricht an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement. Es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Oder Du meldest Dich über einen deutlichen Link in der Mail ab, die Dich über den Kommentar informiert.

Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

Nicht nur der Himmel weint

[Fun-food-fashion]: Rückblick auf den September 2021

[Tall fashion] Herbsttrends 2021- weiße Turnschuhe, dunkler Denim und helles Lila

[Tall fashion] Herbsttrends 2021 - Fury Bags, Chain-Ketten und Gehröcke

[BLOGPARADE] Adventsrituale - ü30Blogger and friends

Hier kannst Du mir folgen



Sunny's side of life via FeedlyFollow Sunny's side of life via Bloglovin'Sunny's side of life via Blogger
trusted blogs

Mich findet ihr bei


ü30Blogger


Lionshome


Melongia

Women over 40Bloggerherz
Stop to abuse! my blog!!