Bloggen zwischen Hobby und Kommerz

Übers Bloggen wurde sicher schon viel geschrieben, aber eben noch nicht von jedem. Ich kann mich nicht mehr genau an den Auslöser erinnern, der mich 2017 dazu veranlasst hat, über mein Hobby "Bloggen" zu schreiben und meine eigenen Erfahrungen an Neueinsteiger weiterzugeben. Ebenso wie mich mit anderen alten Hasen auszutauschen.

Teaserbild rund um die Blogosphäre


Wie bereits mehrfach betont: der Netzwerkgedanke steht für mich beim Bloggen immer und zu jeder Zeit im Vordergrund. Trotzdem kann das Hobby schnell einen kommerziellen Charakter bekommen, nämlich dann, wenn es um Produktvorstellungen und Kooperationen geht. Der Grad zwischen Hobby und einem Gewerbe, also dem Kommerz, ist dann plötzlich ganz schnell erreicht und extrem schmal.

Aus dem Jahr 2017 stammen folgende Beiträge aus der Reihe
"Bloggen zwischen Hobby und Kommerz"

#1 Tipps zum Blogstart
#2 Pinterest
#3 Kooperationen
#4 Responsives Layout
#5 Netzwerken oder Geld verdienen? 
#6 Erste Gedanken zu SEO
#7 SEO OnSite-Optimierung Teil 1
#8 SEO OnSite-Optimierung Teil 2
#9 Schleichwerbung 

Foto erschienen im Artikel 5-Shot-Regel

Im März 2018 habe ich auf dem 2. Münchner Bloggermarket viele Infos bekommen und mit Euch geteilt

#1 Das Festival der digitalen Bohème
#2 Phänomen Influencer: Fluch oder Segen?
#3 Was bedeutet Barrierefreiheit für uns Blogger?
#4 Die 5-Shot-Regel 

Auch wenn diese Beiträge auf diverse, in Deutschland gültige Gesetze Bezug nehmen, möchte ich an dieser Stelle auch noch auf die Reihe "(Blogsspot-)Blogs und die DSGVO" verweisen, welche im April und Mai 2018 für einige Unsicherheit und Aufruhr in der Blogosphäre sorgte.

Ich hoffe, Ihr könnt Euch aus diesen Beiträgen was für Euch und Euren Blog mitnehmen. Aber soviel sei gesagt: Ich gebe hier nur meine eigenen, praktischen Erfahrungen und meine eigene Interpretation wieder. Ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder technische Umsetzbarkeit auf anderen Plattformen. Auch handelt es sich niemals um eine Rechtsberatung.

Lasst es Euch gut gehen
Sunny

Kommentare

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren. Google informiert Dich dann mit eine Nachricht an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement. Es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Oder Du meldest Dich über einen deutlichen Link in der Mail ab, die Dich über den Kommentar informiert.

Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Mindset] Es liegt nicht an Dir, wenn die Jeans nicht passt!

[Tall Fashion] Wie Du im Maxikleid und Kimono im Winter den Frühling hervor lockst

[Blogparade] Sightseeing oder Reisetipps aus meiner Heimat - ue30Blogger and Friends

[Long Fashion] Seidensticker Longbluse mit feinen blauen Steifen, Smokpartie und Trompetenärmeln

Sunny's sights of Greece - Fashion #1

Hier kannst Du mir folgen

Sunny's side of life via FeedlyFollow Sunny's side of life via Bloglovin'Sunny's side of life via Blogger
trusted blogs

Mich findet Ihr bei


ü30Blogger Lionshome

Melongia

Women over 40Bloggerherz
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK
Stop to abuse! my blog!!