Grün - die heimliche Trendfarbe 2020

Angeblich sollten wir 2020 ja in Blau schwelgen. Classic Blue und alle Farben, die nur entfernt an Strand und Meer erinnern, sollten uns als Inspirationsquelle dienen. Aber wie sollte es in heuer auch anders sein, als die Jahre zuvor? Eben. Letztlich kristalisieren sich doch immer ganz andere Farben heraus, die unsere Augen gerne sehen wollen. Bei mir ist es seit diesem Jahr definitiv Grün. Ein schönes, klares und vor allem recht neutrales Grün. Musste ich doch glatt 51 Jahre alt werden, um Grün als Modefarbe für mich zu entdecken.

Zitat: "Grüntöne harmonieren besonders gut zu Schwarz, Weiß und Cognac-Braun – Accessoires in Orange, Gelb oder Pink setzen Highlights. Auch Dunkelblau, Grau und Bordeauxrot sind für die meisten Grünnuancen passende Begleiter." Schreibt Glamour in einem Artikel über die Trendfarben Frühjahr/Sommer 2021. Wohl gemerkt, der Artikel ist neu. Aber letztlich sind das Allgemeinplätze. Denn ich habe das Knallgrüne Shirt das ganze Jahr über getragen und mit Schwarz, Weiß, Dunkelblau und Cognac-Braun gemixt.

Wie kombiniere ich kräftiges Grün?

Ganz klassisch mit Schwarz und Weiß. Bei dieser Variante mit einer leicht glänzenden, gemusterten Leggings, dazu Reiterstiefel (Instyle) und eine schwarze, zottelige Jacke (Vogue). Alle drei Teile angesagte Zutaten für diesen Herbst. Habe ich aber auch erst gemerkt, als ich für diesen Post ein bisschen recherchiert habe.


Im Sommer nur mit einer weißen Jeans und schwarz-weißen Sandalen. Animalprint bzw. Schlangenprint ist ja in 2020 ein ähnlich großes Thema, wie auch schon in den Jahren davor. Die Taschenklappe greift zusätzlich mit einem kleinen Side-Kick die Modethemen "Leder" und "Fransen" auf.

Auch schon verblogt habe ich die Kombination des grünen Shirts mit dem schwarzen Jumpsuit, der schwarzen Häkelweste - gehäkeltes war ja im Hippie-Style-Sommer 2020 auch ein großes Thema - und cognakbraunen Lederstiefeln. Geschoppte Stiefelschäfte sind ja auch heuer noch gern genommen. Richtig modisch wäre es geworden, hätte ich die weiten Hosenbeine wie ein Husar in die Stiefel gesteckt. Das hat mir aber noch nie gefallen. Da brauche ich wohl noch ein paar Jahre, bis ich mich an diesen modischen Anblick gewöhnt habe.



Zu Dunkelblau mag ich das grüne Oberteil ebenso wirklich gerne leiden. Bei unserem Ausflug zu den Osterseen Ende August hab ich es mit einer dunkelblauen Röhre und meinem Bandjacket ausgeführt. Die Fotos, die für die ü30Blogger-Aktion "Maritim Ahoi" dabei entstanden sind, kennt Ihr ja bereits. 

Ich mag die Länge des Shirts, den assymetrischen Saum, den Lagenlook, die Länge der Ärmel, die Kragenlösung und vor allem die Farbe. Sie macht mir einfach gute Laune.

Es ist ein echtes Jahreszeitentalent, dieses Oberteil. Schwarzes Leder und karierte Mäntel sind auch im kommenden Winter wieder ein Thema. Auch wenn viele Designer karierte Wollstoffe und Leder für diese Saison aufgegriffen haben, sind es dann wohl eher die Schnitte, die den Unterschied zwischen Modetrend und den klassischen Varianten machen. Wirklich neu und super trendig ist hier bei nämlich nichts. Ich lasse mich aber gerne inspirieren und kombiniere Dinge neu, die schon in meinem Schrank sind. Wie die Zotteljacke aus 2013!!

Egal wie man die aktuellen Grüntöne auch nennen mag, ob nun Jolly Green, Ultramarine Green oder Mint in 2021, ich finde sie toll und wie schon geschrieben, Grün hebt meine Stimmung ungemein. Ich habe sogar das Gefühl, ich kann in "grüner Umgebung" schneller und klarer denken. Geht Euch das auch so? 

Aber nicht nur bei mir grünt es so intensiv, wie noch nie. Auch die Modedesigner holen uns für 2021 den Garten auf die Laufstege. Warme und kühle, klare und nebelige, helle und dunkle Grüntöne sollen die Mode im nächsten Jahr bereichern. Ich bin gespannt.

Kommt mir gut durch den Sonntag, lasst es Euch gut gehen und bleibts ma vor allem gsund

Sunny

Kommentare

  1. Klasse siehst du aus in Grün. Am besten gefällt mir naturgemäß die sommerliche Kombination mit weiss.
    Denken geht bei mir in jeglicher Umgebung, da ist mir die Farbe ziemlich egal. Ich gehöre eher zu den Menschen, die bei absolut monotonen und möglichst hirnlosen Beschäftigungen die besten Denkergebnisse erzielen. Beim Fensterputzen zum Beispiel ;-) Damit wäre meine heutige Beschäftigung auch klar, denn ich hätte da gerade ein Thema, auf dem ich herumdenken muss :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, Du warst beim "drauf herum denken" erfolgreich. Dann wären die Fenster auch gleich geputzt. Mal gucken. Bei mir sollte eigentlich im November der Fensterputzer kommen....
      Jupp. Steht zumindest mal im Kalender.
      Wahrscheinlich habe ich mich nicht ganz korrekt ausgedrückt. Denken können tu ich auch immer. Vorzugsweise im Sitzen, mit Licht und Ruhe. Aber augenscheinlich motiviert mich Grün und das Denken macht mir mehr Spaß.
      BG Sunny

      Löschen
  2. Grün ist die Hoffnung. Und die stirbt bekanntlich zuletzt. Vielleicht es es deshalb Deine heimliche Trendfarbe in diesem Jahr. Das grüne Oberteil gefällt mir jedenfalls sehr gut.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Möglich ist das Sabine. Tatsächlich. Einen ziemlich langen Geduldsfaden brauchen wir. Das ist fast wie ein Kind bekommen.... :-) Ich fand auch, das hat sich hinten raus ziemlich gezogen.
      Freut mich, dass es Dir gefällt an mir, das Shirt. BG Sunny

      Löschen
  3. Das Grün wirkt bei Dir so frisch und lebendig, dass es eine Freude ist, Dich darin zu sehen.

    Ich bin im Team Olivgrün.

    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gegen Oliv (wenn ein graues) habe ich auch nichts. Aber dieses hier hatte ich noch nie. Ein helleres, ein Maigrün gab es mal. Aber das war wahrscheinlich einen Ticken zu gelb und deshalb in der Fläche vielleicht nicht so ganz zuträglich für meinen Teint.
      BG Sunny

      Löschen
  4. Dieses grün habe ich letztes Jahr für mich entdeckt. Ich mag es wirklich sehr gerne. Und kann Ines Kommentar nur zustimmen. Bei Dir wird das grün lebendig :))
    LG heidi .... die nur wenig in dem grün hat, aber gerne trägt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich überlege gerade, ob ich Dich schon mal in Grün gesehen habe.... Ich glaube nicht. Gibt es Tragebilder auf dem Blog? Es ist für mich schon eine sehr spezielle Farbe. Ich bin nicht sicher, ob noch weitere grüne Oberteile einziehen. Eine Löwenzahngrüne Röhre habe ich auch noch, aber die sitzt momentan eher spack. Zum aussortieren ist sie mir aber zu schade, weil es so eine schöne, besondere Farbe ist. Mal sehen. BG Sunny

      Löschen
  5. Oh ja Grün wirkt toll auf Dich. So energetisch. Ich mag grün auch. Wobei bei mir als Herbst tatsächlich das Olivgrün schön ist. Auch wenns nicht im "offiziellen" Trend ist, ich finds klasse.
    Das Schöne ist immer, wenn eine Farbe im Trend ist, hat man mehr Hoffnung sie auch im Laden zu finden. Okay auch nicht immer ,)
    Ich mag es wenn Du Trends beleuchtest. Heutzutage finde ich auf jeden Fall genial, dass eigentlich immer alles geht.
    Schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, auch Olive habe ich für diesen Herbst/Winter bei meiner Recherche gelesen. Hast Du Dir doch erst so eine schöne Satinbluse gekauft. Ich hab sie schon ausgiebig bewundert. Nur zum Kommentieren bin ich bisher nicht gekommen.
      Freut mich, dass Du Dich für meine kleinen "Trendrecherchen" interessierst. Das ist ja heute alles kein Dogma/kein Diktat mehr. Sondern in der Tat eher ein Pool an neuen Ideen und Kombivorschlägen. BG Sunny

      Löschen
  6. Ich finde Deine modischen "Analysen" auch immer sehr interessant. Besonders, weil die Farben des Jahres sich dann letztendlich doch oft als andere entpuppen...
    Grün liebe ich, aber nicht in Deiner kühlen Ausführung. Die ist für Dich ideal. Bei mir schauts schlimm aus...
    Tolle Looks hast Du mit Deinem grünen Teil kreeirt. Besonders gefallen mir die Fotos mit dem schwarzen Blazer dazu. Richtig lässig!

    So wie Ines und Tina bin ich im Team olivgrün. Für den Sommer hatte ich da einiges. Aber für den Winter muss ich noch auf die Suche gehen.

    Was macht übrigens das E-Radlfahren?
    Herzlich grüßt Sieglinde





    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass Du meine kurzen Analysen gerne liest. Ich sehe diese ganzen Modetrends einfach als Inspiration "Dinge" anders zu kombinieren, als ich es gewohnt bin. Und interessant ist daran definitiv, wie sich Sehgewohnheiten ändern. Das meiste, was zu Beginn eckig daher kommt, sieht nach einer Weile wieder runder aus.
      Vielleicht findest Du ja etwas schönes in "Deinem" Oliv, da gibt es ja auch kühle, graustichige oder gelblastige Varianten.
      Ja, wir sind jetzt schon zwei Mal eine kleine Runde geradelt. Leider war vergangenes WE das Wetter mit unseren freien Zeitfenstern nicht so kompatibel.
      BG Sunny

      Löschen
  7. Die Farbe Grün war ja vor einigen Jahren schon mal sehr angesagt und ich finde es wunderbar, wenn ältere Teile im Schrank wieder super aktuell werden und man daraus eine neue Interpretation geben kann.
    Grün ist auch die Farbe der Beruhigung und Entspannung und ich denke, wir alle brauchen es jetzt. Danke für die tolle Inspiration. Deine Farbkombinationen sind sehr interessant.
    Ich trage gerne Mint und Khaki/Olivgrün geht immer und ich kombiniere es auch mit neutralen Farben wie Offwhite, Anthrazit/Schwarz, Cognac/Taupe. Aber auch mit Rosa finde ich super cool.
    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche!
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grasgrün und Rosa. Ich bin gespannt. Das muss ich glatt mal testen. Hört sich auf alle Fälle "neu" und spannend für mich an.
      BG Sunny

      Löschen
  8. Ich finde das auch spannend, dass es oft nicht die Farbe des Jahres ist, die letztendlich "siegt", aber das ist auch schön, weil die Menschen sich offensichtlich doch nicht immer alles vorschreiben lassen. Oder alle sind immer ein bisschen spät dran - in letzter Zeit seh ich z.B. viel "Ultraviolett"... ist ja auch schon etwas länger her... :-)
    Dieses kühle, kräftige Grün steht Dir wunderbar! Richtig gut, wie Du es auch kombiniert hast, die Tasche dazu ist natürlich eh der Knaller und passt perfekt! Abgesehen von der Farbe finde ich auch die Länge und den Schnitt richtig gut, und ich mag die gemusterte Leggings total dazu!
    Grün als eine meiner Lieblingsfarben trage ich in allen Varianten gerne...
    Liebe Grüße Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag zwar Muster gerne anschauen, trage sie aber dann doch eher selten. Ich weiß gar nicht woran das liegt. Ich bin immer ganz begeistert, wenn ich z.B. bei Dir so wilde, kleingemusterte Kombinationen sehe. Aber an mir selbst, mag ich es dann nicht. Gegenläufig schräge Säume im Layering sind absolute Kombinationswunder, die ganz wunderbar die "Mitte" entzerren. Wenn sie dann noch schön lang sind, wie dieses hier. Perfekt. BG Sunny

      Löschen
  9. Liebe Sunny! Dieses Grün steht Dir in der Tat supi! Auch Deine Kombitipps bzw. die der Zeitschriften sind sehr interessant! Ich bin auch immer wieder überrascht, wie Fashionistas wie Du oder auch Instyle - Trendscouts, kombinieren - um dann zu sehen, dass die Farben tatsächlich toll harmonieren. Grün und Bordeaux zum Beispiel ... Das geht in meinen ,,spießigen" Augen höchstens mit Olivemgrün, aber niemals würde ich dieses kalte Grün, das Du beispielsweise trägst, ebensowenig ein helleres Grün, mit Bordeaux kombinieren. Dabei will ich nicht sagen, dass es schlecht aussehen muss. Aber das ist etwas, was ich einfach nicht auf meinem Schirm habe.
    Danke für Deine Inspirationen und eine wunderschöne Woche, Nessy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin vielleicht modisch interessiert. Aber definitiv nicht das, was ich mir eine Fashionista vorstelle. Mode ist für mich das Spiel mit "neuem". Ein neuer Haarschnitt ist nicht so schnell korrigiert, wenn er danaben geht, wie eine Kleiderkombi die einem dann doch schräger vorkommt, als ursprünglich erdacht.
      BG Sunny

      Löschen
  10. Schon seltsam, daß man manche Farben früher nicht beachtet hat und plötzlich gut findet. Dieses Grün steht Dir gut und es ist eine Farbe, die ich noch nicht zu oft gesehen, mich noch nicht daran übersehen, habe. Trag das öfter, zusammen mit der Tasche!
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finds ja fast schon gut, dass man auch mit 51 eine völlig neue Farbe für sich entdecken kann. Mir wird sicher das eine oder andere damit noch einfallen. BG Sunny

      Löschen
  11. Klasse, dass Du grün als heimliche Modefarbe siehst, denn ich liebe grün und entsprechend gefallen mir auch Deine Looks mit grün! Tatsächlich habe ich auch heute meine grüne Strickjacke an, die ich in meinem aktuellen Post zeige :)
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sunny,
    ich mag grün ja quasi "immer schon", wobei "mein" Grün typgemäß ein bisserl gelbstichiger oder "fruchtiger" ist als "deines", aber der Ton von deinem Shirt gefällt mir sehr gut. Interessanterweise fahre ich dieses Jahr mehr auf Rottöne und auf Orange ab (allerdings durchaus auch gerne in Kombination mit grün ;-))
    Dein Mix mit der weißen Hose und der Fransentasche gefällt mir besonders gut!
    Liebe rostrosige Grüße und ein schönes November-Wochenende,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/11/herbstzeit-2020-und-ein-paar-gedanken.html

    AntwortenLöschen
  13. malkastengrün <3 <3 <3
    du weist - ich liebe es schon immer. aber es war die letzten 30 jahre schwer zu bekommen, die 80er waren da besser ausgestattet.
    deine anzüge damit sind wie immer herrlich lässig!
    xxxx

    AntwortenLöschen
  14. Grün kommt bei mir gleich hinter rot. Allerdings müssen die Farbtöne für mich wärmer sein. Und gerne auch ein wenig heller. Apfelgrün eben.
    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. That shade of green is very beautiful and I like how you combine it. Thank you for sharing.

    New Post - https://www.exclusivebeautydiary.com/2020/11/ysl-rouge-volupte-shine-oil-in-stick.html

    AntwortenLöschen
  16. Hab noch eine schöne Woche! LG Rena

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren. Google informiert Dich dann mit eine Nachricht an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement. Es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Oder Du meldest Dich über einen deutlichen Link in der Mail ab, die Dich über den Kommentar informiert.

Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vom richtigen Zeitpunkt oder die Sache mit dem Christbaum

Shop my closet - Druckkleid kombiniert

ü30Blogger & Friends im Oktober: Wild Thing

Hier kannst Du mir folgen



Sunny's side of life via FeedlyFollow Sunny's side of life via Bloglovin'Sunny's side of life via Blogger
trusted blogs

Mich findet ihr bei


ü30Blogger


Lionshome


Melongia

Women over 40Bloggerherz
Stop to abuse! my blog!!