Euer Blogleseverhalten - Auswirkungen der DSGVO

Bloggerin an der Tastatur

Hallo zusammen. Die Neuerungen nach in Kraft treten der DSGVO im Mai 2018 werfen natürlich schon heute Ihre Schatten voraus. Auf vielen Blogs und auch in einigen Foren wird schon darüber diskutiert und spekuliert. Auch ich habe bereits vor einigen Tagen einen Post dazu veröffentlicht.

Wozu diese DSGVO?

Letztlich ist diese EU Verordnung für die ganze EU einschlägig. Und wird, wie üblich, von den Bundesdatenschutzgesetzen der Staaten ausgefüllt und konkretisiert.

Es dienst dem Schutz der EU Bürger und ist nicht erfunden worden um Blogger zu gängeln.
Jeder der Daten von anderen Menschen erhebt, ist jetzt noch klarer verpflichtet ihnen mitzuteilen
a) welche Daten
b) womit
c) wozu
als bisher schon. Und vermutlich muss er sie löschen, wenn er kein glaubhaftes Interesse nachweisen kann, wofür er sie braucht.

Für wen ist die DSGVO einschlägig?

Das gilt auch für Nicht-EU-Firmen, Behörden und Privatpersonen, die Daten erheben. Es gilt für jede Firma weltweit und auch für jeden anderen, der unsere Daten erhebt, speichert, auswertet und ggf. verkauft.

Welche Verpflichtung leite ich für mich ab?

Daraus ergibt sich für uns als Blogger die Pflicht, genau zu beschreiben, wer auf unserem Blog (neben uns selbst) Daten abgreift und soweit wir es wissen, was wir damit tun. Und das nicht nur auf unseren Datenschutzseiten, sondern auch möglichst auf der Ansicht des Blogs selbst. Denkt an das Cookie-Popup, das immer wieder bestätigt werden muss, wenn wir eine Seite aufrufen.

Das Erheben der Daten ist ja auch nicht verboten. Es soll nur dem Seitenbesucher transparent und verständlich vermittelt werden, wer Daten erhebt und welche. Und darin liegt natürlich für Laien eine nicht unerhebliche Schwierigkeit.

Ich denke die üblichen Generatoren für Datenschutzerklärungen bei Blogs sind ja hinlänglich bekannt. Trotzdem bin ich bei meiner Recherche für meinen Blog noch auf einige Gaps gestoßen, die von den Generatoren nicht beleuchtet und abgedeckt werden.

Mein Fazit

Ich denke für Blogspot-Blogs wird Google hier zeitgerecht gesetzeskonform nachziehen. Das gilt für alle seine "Produkte". Vor allem, wenn es um die Bestätigungsmail für das aktivieren von Mail- Abonnements geht. Sonst könnte das für den Datensammlerriesen richtig teuer werden.
Solange das von Google noch nicht umgesetzt ist, habe ich über dem Kommentarbereich folgenden Hinweis eingefügt.

"Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto.
Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.


Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: info(at)sunnys-side-of-life.de
Info zum Datenschutz"


Auch von Tracdelight (dem Affiliatepartner) soll diesbezüglich eine Information kommen. Wie es mit Inlinkz, der Linkup-Plattform aussieht, darüber weiß ich noch nichts. Aber ich bleibe dran, weil ich sie weiter benutzen möchte.

Ich brauche Eure Hilfe

Wer im Netz öffentlich schreibt, möchte gelesen werden. Und möchte natürlich wissen wer liest. Und wer z.B. kommentiert. Wie dem Blog "gefolgt" wird. Ob die Beiträge auf anderen sozialen Plattformen geteilt werden. Deshalb gibt es hier im Anschluss vier kurze Umfragen zu Eurem Interaktionsverhalten. Es wäre super, wenn möglichst viele von Euch daran teilnehmen. Die Umfragen bleiben für eine Woche online. Nur so kann ich entscheiden, welchen Service ich weiter anbieten werde und welchen ich vom Blog nehme.

Dieser Blogbeitrag stellt KEINE Rechtsberatung dar, ich fasse hier nur meine persönliche Meinung und meine Schlussfolgerungen zusammen.

Einen schönen Feierabend, lasst es Euch gut gehen und bleibts ma gsund
Sunny

Zum Thema Blogspot und DSGVO sind bereits folgende Beiträge erschienen:

DSGVO und Blogger
DSGVO und Blogspot
und heute
DSGVO und Blospot - Teil2

Weitere Beiträge zum Thema DSGVO findet Ihr hier

mit Hinweisen für Blogspot:
Herr Emrich
Herr Emrich Teil 2
Reisen und Fotografie 
Beautylicious-living
Pergamentfalter

für Word Press:
Elablogt
Sabine Gimm
Ines Meyrose


Kommentare

  1. Ich meine nicht das Teilen über Facebook, sondern das Lesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heißt Du liest Blogbeiträge auf Facebook? LG Sunny

      Löschen
  2. sunny - das machst du super! wobei ich mich jetzt einfach mal der stimme enthalte - ich bin einfach ZU untypisch in meinem leseverhalten - und auch mit allem anderen gehts mal so - mal andersrum.... naja - schräger vogel halt :-DDD
    xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, Gottes Tiergarten ist groß und es gibt viele bunte Vögel darin. Irgendwo muss man ja ansetzen, das Thema irgendwie einzugrenzen.
      LG Sunny

      Löschen
  3. Also ich hab abgestimmt. Ich teile Posts eher selten. Ich lese sie über mein Bloggerdashboard und kommentiere dann bei meinen Stammblogs.
    Selten abonniere ich Antworten auf Kommentare per mail. Ich guck eher nochmal vorbei und lese dann die Antwort oder andere Kommentare.
    Mir ist alles klar, was du geschrieben hast.
    Ich hoffe dass Blogger da reagiert und etwas einbaut und informiere mich aber gern bei Dir.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann haben wir beide wohl ein sehr ähnliches Lese und Kommentierverhalten.
      Sobald ich etwas weiß, lasse ich es wissen.
      LG Sunny

      Löschen
  4. Habe bei der Umfrage mitgemacht :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Oh jetzt hab ich echt überlegt, wie ich dich lese... zwinker, unter welchem Punkt die Leseliste von Blogger ist (schäm).
    Abstimmung habe ich gemacht. Ich teile ja nicht.
    Leider schaue ich eher selten noch mal vorbei. Abonnieren tue ich eher allgemeine Themen, wie mit der Kosmetik, weil dort einige geschrieben haben was sie benutzen etc.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist das Blogger-Dashboard. Also Punkt 2. Genauso lese ich Dich übrigens auch. Danke fürs abstimmen. Manchmal macht es schon sinn, etwas zu abonnieren. Aber ich mache das auch eher selten. LG Sunny

      Löschen
  6. Umfrage ist ausgefüllt :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  7. Danke für den Post. Ich bin gespannt, ob sich viel ändern wird oder nicht.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Obenherum sicher nicht. Einige werden vielleicht nachdenken, was sie da eigentlich tun. Hoffe ich . Bisher durfte jeder Autofahren, ohne Führerschein, Tüv, Nummernschild und Versicherung. War auch nicht nötig, weil auf "Schritt und Tritt" ohnehin überwacht. Das soll sich nun ändern. Und deshalb werden die Regeln strenger.
      LG Sunny

      Löschen
  8. So, ich hab mit abgestimmt. Danke für Deine großartigen Infos zu diesem Thema.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, großartig nenne ich was anderes. Aber es ist schon mühseelig, sich das alles zusammen zu suchen. LG Sunny

      Löschen
  9. Oje von solchen Sachen habe ich null Ahnung. Danke für das Erklären und ich habe abgestimmt !
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende ! :-)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.


Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: info(at)sunnys-side-of-life.de Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

Jacken und Mäntel in Oliv

Bohème - arm, aber sexy! It's all fusion.

Wenn ich will, dann bin ich ein liebes Kind

September 2018

Western Vibes - Western Style - Reloaded

Google+ Badge

Hier kannst Du mir folgen

trusted blogsDynamisches Lesezeichen für Sunny's side of life erzeugenFollow Sunny's side of life via Bloglovin'

Mich findet Ihr bei


ü30Blogger Lionshome

Melongia

Women over 40Bloggerherz

Blogrole

Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK