[fun-food-fashion] Rückblick auf den April 2022

 Werbung - unbeauftragte Namensnennung

Herzlich Willkommen zu meinem Rückblick auf den April 2022. Heute ist Muttertag. Wobei ich den Begriff tatsächlich etwas irreführend finde, denn es sind schließlich nicht nur leibliche Mütter, die  Sorgearbeit leisten, sondern auch Väter, Geschwister, Großeltern, Pflege- und Adoptiveltern.

Ich denke also heute an alle, die sich kümmern, die sich um mich gekümmert haben, die sich um meine Familienmittglieder kümmern. Und ich kümmere mich jetzt um Euch und schreibe für Euch auf, was im April hier bei mir so alles los gewesen ist

Food

Bei uns gibt es täglich eine frisch gekochte Mahlzeit. Das gehört bei mir zur Sorgearbeit dazu. Allerdings komme ich nur sehr selten dazu, sie auch zu fotografieren. Den Lachs aus dem Rohr, mit etwas Lauch, Sahne, passierten Tomaten und rotem Beerenpfeffer hatte ich für ca. 20 min im Ofen. Gegessen hatten wir ihn an Karfreitag (da essen wir Katholen kein Fleisch) auf Basmati Reis.

Fun-Food-Fashion: Rückblick April 2022

Nachdem wir letztes Jahr - coronabedingt - auf den Osterbrunch in gewohnter Form verzichtet haben, war es 2022 umso schöner. Sohn und Opa waren im Pfarrgarten zur Auferstehungsmesse, Rudi und ich haben in der Zeit unseren Osterbrunch vorbereitet.

Fun-Food-Fashion: Rückblick April 2022

Eine ganze Zeit musste ich ja alles im Rohr zubereiten, weil mein Dunster die Grätsche gemacht hatte. Zum Glück war der dann nach Wochen endlich lieferbar und konnte eingebaut werden. Am Gründonnerstag war ich dann noch Reifenwechseln. Ja. Und es gab sogar ein kleines Geschenk zu Ostern. Eine Zigaretten-Schachtel Attrappe der fiktiven Marke "Red Apple". Ihr erinnert Euch, im Post zur März-ü30Blogger-Aktion "Mondän und Filmreif" habe ich ja eine Filmszene aus einem Tarantino Film nachgestellt, bei der letztlich diese Zigaretten verwendet wurden. Wie übrigens alle Zigaretten in allen Tarantino-Filmen. Ich bin immer wieder ganz begeistert, wo mein Mann all diese Gimmicks immer ausgräbt.

Osterfest

Es hat alles gut geklappt und jeder hat mit großem Hunger gegessen. In diesem Jahr gebe es Tischläufer, passend zu meinen Müslischalen und Geschenktüten aus dem Fundus. Ich habe gleich drei Stück gekauft. Mal schauen, ob ich sie in Servietten, Platzsetz oder kurze Tischläufer für "quer" umarbeite. Ich werds auch wissen lassen.

Fun-Food-Fashion: Rückblick April 2022

Fun-Food-Fashion: Rückblick April 2022

Die Osterhasen mit den beleuchteten Puschel-Blumen (so nennt man den Schwanz der Hasen korrekt) sind heuer neu bei mir eingezogen. Sie standen mit etwas Deko auf dem Moosbett die zwei Wochen vor Ostern auf dem Rand des Holzkistchens in der Diele. 6 Stunden spendete die Zeitschaltung etwas Licht. Von 17:30 bis 23:30 verbreiteten die Hasen heimelige Stimmung. Mein Sohn und ich mögen des richtig gern.

Gefärbte Eier gab es natürlich auch wieder. Zum Glück habe ich recht helle Bioeier bekommen, sodass ich Lila, Grün und Blau in verschiedenen "Stärken" färben konnte. Trotzdem sind ein paar Dinge am Karsamstag etwas eskaliert. Das war sooo nicht wirklich geplant.

1. Ich hatte einen Färbeunfall. 

Nicht mit den Haaren. Dafür mit meinen Fingern und der Ostereierfarbe. Die Färbetablette hat sich nicht richtig gelöst. Ich habe sie im trüben Wasser erwischt und zerdrückt. "Auf die 12". In Sekunden waren meine Finger, Nagelhäute und Nägel an der rechten Hand tief-lila. Und das blieb erstmal so. Keine schönen Aussichten. Zum Glück hatte mein Mann Handwaschpasste mit Sägespänen zu Hause. Und soll ich Euch was sagen. Damit ist die Eierfarbe tatsächlich innerhalb kürzester Zeit auch wieder vollständig von meinen Händen verschwunden.

Fun-Food-Fashion: Rückblick April 2022

2. Osterkuchen zerstört

Ich habe den Zitronen-Kranz-Kuchen zerstört. Der "Deckel" blieb in der Form hängen. Damn. Dabei habe ich diese Form schon 100 Mal für diesen Kuchen genutzt. Und bisher hat es immer geklappt. Aber nachdem Aufgeben hier einfach keine Option ist, habe ich den Zuckerguss und den Kuchen damit ordentlich "verputzt". Eigentlich hatte ich ja gehofft, dass gelbe plus rote Speisefarbe den Zuckerguss Orange färben würde und nicht Rosa. Tja. Weit gefehlt. Aber ehrlich, das war mir denn auch schon wurscht. Es kamen noch Pistazienkerne und ein paar "Rüblis" für den Hasen drauf: und fertig. Dass "Loch" in der Mitte habe ich mit einer "grasgrünen" Serviette in ein Nestchen verwandelt und mit grünen Eiern gefüllt. Die beiden "Kuchentopper" habe ich aus Grußkarten ausgeschnitten und an Schaschlickstäbchen befestigt.

Fun-Food-Fashion: Rückblick April 2022

3. Eskalation

Aber zu allem "Missgeschick" nicht genug. Ich habe das Festnetztelefon fallen lassen und es ist in X Teile zersprungen. Nicht auf den Fliesenboden. Nein. Auf meinen Fuß und dann auf den Teppich. Mein Handy wäre sowas gewohnt, aber das andere Handteil ist nichts gewohnt. Wurde wohl zu selten genutzt. Ersatz zu bekommen war aber gar nicht so leicht. Auch hier ist der Mark eher lehr, ein paar Wochen Lieferzeit darf man aktuell schon einkalkulieren.

Jetzt fragt Ihr Euch sicher, was der ganze Käse da soll. Das habe ich mich auch gefragt. Ich bin wohl beim Einkaufen mehrmals eskaliert. Mozza und Sheep-Cheese kann man schließlich nie genug zu Hause haben. Aber keine Sorge. Es wurde alles Termingerecht aufgegessen und verarbeitet.

Fun-Food-Fashion: Rückblick April 2022

Fun

Spaß hatte ich definitiv beim Einkaufen. Ich habe mal wieder bei der @Münchnerlandpomeranze zugeschlagen und Din A5 Blöcke zum Verschenken an Kolleg*innen, Freunde und Verwandte erstanden. "Herz zählt" und "Büro Heldin" sind definitiv meine aktuellen Favoriten dort.

Im Büro bin ich in meinem Osterurlaub auch gewesen. Ich habe schon mal angefangen die Schränke auszumisten und persönlichen Kram mit nach Hause zu nehmen. Ich dachte mir, fang mal rechtzeitig an, bevor wir offiziell alle ins neue Dienstgebäude umziehen.

Ein interner Kunde von uns hat mir wohl schon vor ein paar Monaten eine Tasse zugeschickt, die zum erfolgreichen Abschluss eines gemeinsamen Projektes an alle Beteiligten ausgegeben worden ist. Finde ich tatsächlich eine schöne Geste. Die Zusammenarbeit war so harmonisch, konstruktiv und zielführend, dass ich mich gerne an die Zeit zurück erinnere.

Fun-Food-Fashion: Rückblick April 2022

Fashion

Über Mode gab es hier tatsächlich auch im April hin und wieder was zu lesen. Die Fotos aus den vier Beiträgen zeigen tatsächlich recht gut meine aktuellen Farb-Favoriten. Neben Schwarz-Weiß, Flieder und Mint ist es definitiv Gelb.

1. Sportkleidung

2. Friseurbesuch

3. Die 80er in Pastell

4. Schlangenshirt und Kinoabenteuer


Fun-Food-Fashion: Rückblick April 2022

Ich hoffe Ihr hatten ebenfalls einen schönen und ereignisreichen April mit vielen tollen Menschen. 
Kommt mir gut durch den Sonntag, in die neue Woche, lasst es Euch gut gehen und bleibts ma vor allem gsund
Sunny

Kommentare

  1. Na da hattest Du ja einige Lässtigkeiten im April ...

    Dein Lachs sieht gut aus. Der würde mir schmecken. Leider verträgt mein Mann ihn nicht, deshalb esse ich den nur mal außer Haus.

    Gemein mit dem Kuchen. Das ist mir schon öfter passiert, deshalb ist das nicht meine Lieblingsform. Und der offene Teig saugt so viel Überzug, dass man gar nicht nachkommt mit dem Pinseln. Aber der Geschmack zählt!

    Telefone müssen hier auch einiges aushalten ...

    Wir brauchten neulich eine neue Kühlschrank-/Gefrierschrank-Kombi. Die Frau im Laden war baff, dass die wirklich lieferbar war ab Werk. Wir auch und haben uns gefreut.

    Einen guten Mai wünscht Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, schade, wenn jemand der mitessen sollte etwas nicht verträgt, macht es das nicht einfacher. Dieser Biolachs ist gut proportioniert, vielleicht bist Du mal alleine, dann ist das sicher eine gute Geschichte.
      Dier Form funktiniert gut. Ich schätze es liegt tatsächlich am Teig. Mit den vielen Eiern und reichlich Zitronensaft verhält er sich vielleicht anders als andere Rührteige.
      Das Telefon ansich war nicht gerade das, was man als robust einstufen würde. Das Nachfolgemodell ist schwerer und die Station auch standfester. Nachdem wir auf IP Telefonie wechseln mussten, musste natürlich auch das alte Telefon weg.
      Ja, die Zeiten dass alles immer lieferbar ist, sind scheinbar vorbei.
      BG Sunny

      Löschen
  2. Ich hoffe, dass Deine "Pechsträhne" damit vorbei ist. Erst das Dilemma im Kino und dann noch weitere Widrigkeiten. So ein Telefon zu bekommen ist momentan nicht leicht. Zur Not mit der Fritz-Box im Web eine Rufumleitung auf das Handy machen. Dein Kuchen sieht auch ohne Deckel gut aus.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hoffe ich auch. Danke Sabine. Gesund bleiben ist das Allerwichtigste. Ja, klar. Ich hatte die Festnetznummer zwischenzeitlich auf das private Handy umgeleitet. Aber gerade bei Verwandten, Ärzten und Bekannten wählt man halt immer die Festnetznummer, weil man die nach 30 Jahren auswendig kann.
      Ja. Der Kuchen. Ich habe mein bestes gegeben. Nobody is perfect. Brauchts der Kuchen auch nicht zu sein.
      BG Sunny

      Löschen
  3. Autsch, liebe Sunny, das mit dem Telefon auf deinem Fuß klingt nicht gut...
    Aber den Kuchen, den hast du supertoll gerettet - der sieht richtig hübsch aus! Und dass Rudi für dich die "Red Apple"-Zigaretten gefunden hat, finde ich ja großartig! :-DD
    Alles Liebe,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2022/05/monatsruckblick-auf-den-april-teil-1.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Sorge, das Telefon war gewichtsmäßig ein echtes Speibdreegal. Ein Fliegengewicht.
      Japp. Rudi hat einen Sinn für Details und Zwischentöne. Ich mag das. :-))
      BG Sunny

      Löschen
  4. der lachs sieht sehr appetitlich aus!!
    aber diese missgeschicke..... zum glück nix ernstes passiert und sogar der kuchen konnte gerettet werden :-D
    und stimmt - käse aller sorten kann man nie genug im haus haben - zumal wenn man, wie die bahnwärter, sehr wenig fleischernes isst.......
    dein gelb hat mich angefixt - leider habe ich diese farbe nicht im stofffundus. färben von überzähligem weissen stoff? hm.
    xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kannst Du laut sagen. Es ist nichts ernstes passiert. Käse kann man wirklich immer brauchen. Ich mag ihn sehr. Ich bin gespannt, ob Du was weißes gelb färben wirst. Bei reinen Naturmaterialien funktioniert das ja prinzipiell sehr gut. Gelb hab ich noch nie gefärbt. Lila und Blau sind vermutlich leichter und der "Ausgang" besser zu kalkulieren.
      BG Sunny

      Löschen
  5. Die Red Apples sind ja mal klasse. Tolle Idee! Ich erinnere mich an eine Kollegin, für die wir mal eine Schachtel Vicodin gebastelt haben. Sie war halt absoluter House-Fan.
    Lieferzeiten sind zurzeit einfach nur tragisch. Aber angeblich kommen meine im Oktober (!) bestellten Sofas am kommenden Wochenende. Wahnsinn. Und mein Festnetz-Telefon ist auch irgendwann diesen Tod gestorben. Ich habe es allerdings nicht ersetzt. Die Nummer hat sowieso niemand, die kenne ich nichtmal.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vicodin scheint ja ein echtes Hammer-Ding zu sein. Dr. House habe ich nie geschaut, habe es aber eben gegoogelt. Aber solch kleine Details machen einem echten Fan einfach immer Freude.
      Ich dachte ja, das mit den Lieferzeiten von E-Bikes wäre Corona und der damit verbundenen Verhaltensänderung geschuldet. Aber so wies ausschaut herrscht tatsächlich in allen Bereichen ein ernster Mangel an "Nachschub".
      Naja. Meine Festnetznummer gebe ich zumeist überall an. Ich hab die auch schon seit 30 Jahren. Es sind 100te Festnetznummern in der Telefonanlage eingespeichert.... Nein. Das "darf" hier erstmal so bleiben.
      BG Sunny

      Löschen
  6. Oh jeh das Telefon ist aber empfindlich. Hier würde das Fritzfon auf jeden Fall auf Fliesenboden fallen.
    Deine Mode ist ganz Sunny, gefällt mir gut.
    Schönen Montag Sunny, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das war es. Heute bestellt man die Sachen ja tatsächlich auch nur mehr online, ohne einen haptischen Test. Aber das Nachfolgemodell liegt tatsächlich besser in der Hand und fühlt sich auch wertiger an.
      BG Sunny

      Löschen
  7. Da war ja was los bei dir, hui. Der Lachs sieht richtig lecker aus. Den würde ich auch essen. Teile dieser Familie essen den Fisch allerdings nur saucenfrei.
    Zum Kuchen: Das ist ärgerlich, aber im Bauch ist's dunkel, also Hauptsache ist am Ende, er hat geschmeckt. das ist, was bleibt.
    Ich wünsche dir einen schönen Mai, in dem alles heile bleibt und ersetzt werden kann.
    Sonnige Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie macht man einen Lachs, ohne einen Sud, in dem er dünsten kann?
      Stimmt im Bauch ists dunkel. Gut war er definitiv. :-))
      Ich wünsch Dir auch einen guten Mai. Das erste Drittel haben wir ja eh schon wieder geschafft. :-)
      BG Sunny

      Löschen
  8. Die Münchnerlandpomeranze hatte ich schon wieder vergessen, dabei finde ich ihre Sächelchen so schön. Jetzt muss ich mir die mal merken!
    Ja, da gabs einige Missgeschicke bei Dir. Ich kenne das. Wir hatten kürzlich eine kaputte Waschmaschine (die neue auch oh Wunder auf Lager und konnte gleich eingebaut werden!), eine kaputte Bohrmaschine und Fliesen im Bad, die zerbrochen waren. Wir haben sogar einen Fliesenleger gefunden (der schon mal bei uns etwas gearbeitet hat) und der hat diese Fuzzelarbeit gemacht. Hätte ich nie gedacht in diesen Zeiten.
    Also Glück im Unglück!
    So wie bei Deinem Kuchen: Hauptsache, er schmeckt!
    Dein Lachs wäre auch ganz meins! Sehr lecker schaut der aus.
    Weshalb räumst Du Dein Büro aus?
    Herzlich, Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Shop der Landpommeranze Maria ist immer einen Blick wert. Sie macht auch öfter Kooperationen mit anderen kleinen Shopbetreibern die selbst etwas machen oder auch mit Fotografen. Vielleicht wäre das auch was, was mit Deinem Shop funktioniert?
      Du hast Recht, man muss wirklich Glück und einen guten Handwerker bei der Hand haben, der auch mal zeitnah kommt, und wenn nur eine Kleinigkeit zu tun ist.
      BG Sunny

      Löschen
  9. Ein weiterer Monat voller guter Dinge, genau so, wie ich es mag! Ich liebe Lachs und mir läuft beim Anblick des Bildes das Wasser im Munde zusammen! Und die Tischdeko ist super! Ich brauche nicht zu sagen, wie sehr ich einen gut dekorierten Tisch mag, besonders zu besonderen Anlässen wie Ostern.
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich zu hören, Claudia, dass Dir die Tischdeko gefällt. Du bist für mich ja definitiv die unangefochtene Queen der schön gedeckten Tische. Diesmal hatte ich auch Zeit und Lust mir dafür was zu überlegen.
      BG Sunny

      Löschen
  10. Ersatzteile zu bekommen scheint aktuell schwieriger denn je. Ostern war tolles Wetter. Den April habe ich selten mit so viel chaotischem Wetter erlebt als dieses Jahr. Da war fast alles dabei. Aktuell wird es zu warm . Ich hoffe es wird wieder normal. Ansonsten vieles wie immer. Abwechslung und neues gibt es im Moment mehr als ich gebrauchen kann .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unser April hier war der Jahreszeit angemessen und nicht so extrem warm, wie er es auch schon hatten. Die aktuelle Zeit kommt mir auch nicht anders vor, als vor 26 Jahren. Die letzten Tage vor der Entbindung wars auch wirklich ordentlich warm. Schlecht wurde es dann erst danach. Den Sommer 96 habe ich verregnet und mit einem brüllenden Kind auf dem Sofa in Erinnerung.
      BG Sunny
      P.S.: Ich hoffe das mit den unpassenden Abwechslungen legt sich bei Dir bald wieder.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Probleme beim Kommentieren mit dem Googlekonto? Hinweise für

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren. Google informiert Dich dann mit eine Nachricht an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement. Es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Oder Du meldest Dich über einen deutlichen Link in der Mail ab, die Dich über den Kommentar informiert.

Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Beiträge aus dem letzten Jahr

Nicht nur der Himmel weint

[Fun-food-fashion]: Rückblick auf den September 2021

[BLOGPARADE] Herbstjacken und -mäntel im Fokus - ü30blogger & friends

[Tall Fashion] Schaldruckkleid und Zoe Lu Tasche

[Tall Fashion] Alba Moda Schlangenprint-Shirt & Phantastische Tierwesen (Teil 3)

Hier kannst Du mir folgen



Sunny's side of life via Feedly


Follow Sunny's side of life via Bloglovin'Sunny's side of life via Blogger
trusted blogs

Mich findet ihr bei


ü30Blogger


Lionshome


Melongia

Women over 40Bloggerherz
Stop to abuse! my blog!!