Servus 2023

 Servus 2023. Das Jahr 2023 wird heute zu Ende gehen. Und ich würde lügen, würde ich behaupten, ich wäre nicht froh darum. Es war tatsächlich eines der anstrengendsten Jahre, die ich je erlebt habe. Unter uns, alle anderen waren – in Summe – alle harmlos und wirken in der Nachschau wie ein entspannter Spaziergang. Sowohl im Hinblick auf meine persönliche Situation als auch mit Blick auf sämtliche, aus dem Ruder gelaufenen, politischen Umgebungsparameter.

Highlight 2023: Gov't Mule

Ich habe das erste Mal in meinem Leben über eine Million Euro „bewegt“, ich habe sprichwörtlich meinen letzten Knopf ausgegeben. Ich habe quasi meine Immobilie an meinen Sohn verschenkt und mein Vater hat auf seinen Nießbrauch daran verzichtet. Wäre ich keine Beamtin und hätte ich nicht noch ein paar Jährchen zu arbeiten, um wieder ein bisschen was auf die Seite zu bekommen, ich glaube mir wäre jetzt doch etwas mulmig. Aber ich habe keine Lust, dass sich der Staat auf Kosten meines Erben am hart erarbeiteten Vermögen meiner Eltern bereichert. Und das, um es dann für allerhand Blödsinn aus dem Fenster zu werfen. Ich werde jetzt nicht ins Detail gehen, sonst muss ich mich nur wieder aufregen.

Highlight 2023: The Teskey Brothers

Was mir allein die Renovierung des Badezimmers in der Wohnung an Nerven gekostet hat, kann ich gar niemandem sagen. Aber schön ist es geworden, findet Ihr nicht? Blenden wir die Tatsache aus, dass an der maßgefertigten Glasduschkabine die Knäufe zum Öffnen auf unterschiedlichen Höhen angebracht wurden (da hat sich wohl jemand vermessen). Oder die Zusage des Installateurs, dass er für unsere Sonderlösung vor dem Fenster noch einen Magneten vorbei bringt. Das ist 6 Wochen her. Der Papst ist mal wieder abgetaucht. *Hust*. Macht aber nix. Mit einem Magneten funktioniert es nicht. Haben wir schon probiert.

Highlight 2023: Abgeschlossene Renovierung

Ich glaube es gab keine oder wenige Zeiten in meinem bisherigen Leben, in denen ich so sparsam gewesen bin, wie im letzten Jahr. Gerade was Kleidung und Schuhe betrifft, saß bei mir das Geld schon immer relativ locker. Ich habe in 2023 ein paar Winterstiefel ersetzt, eine neue Taschenklappe gekauft und ein wirklich günstiges, schlichtes, schwarzes transparentes Shirt. Und ich bin mit meinem Fundus bestens über die Runden gekommen. An der Qualität der Lebensmittel oder meiner Kosmetik habe ich allerdings nicht gespart. Ich kaufe hier so bewusst ein, dass das einfach drin sein musste. Wars auch.

Trends-Klassiker-Staple-Pieces 2023

Gekocht und gebacken habe ich tatsächlich immer mit Liebe. Auch verziert, ja. Sieht man, gell? Meine einzige Kooperation in diesem Jahr war für Aldi Süd. Und da gings ganz klar bei mir auf dem Blog auch ums Essen. Vielleicht sollte ich mir doch mal Gedanken um die Ausrichtung von Sunny’s side of life machen. Es ist nicht so, als würde es keine Angebote geben. Aber die Bedingungen, wie Preis und Kennzeichnung, sind mit den meisten Anfragen nicht kompatibel. Dann eben nicht. Ich glaube aber tatsächlich, dass sich das meiste zwischenzeitlich auf Instagram abspielt.

Highlights 2023: Backen ist Liebe


Highlights 2023: Backen ist Liebe

Es gab natürlich auch Highlights in 2023. Nicht nur Verzicht, Arbeit und Stress. Ela hat mich zu Harry G. in den Zirkus Krone eingeladen und von Rudi gabs Karten für The Teskey Brothers und Gov’t Mule. Außerdem haben wir Ende August ein verlängertes Wochenende am Bodensee verbracht. Leider hat uns das Wetter einen echten Strich durch die Rechnung gemacht, sodass wir den Bodensee für 2024 nochmal auf dem Zettel haben. Sieglinde von „da sempre“ hat mir eine tolle Unterkunft empfohlen. Ich hoffe das klappt dann auch dort, wie ich mir das vorstelle.

Highlights 2023: Maxikleider

Im Kino waren wir heuer tatsächlich nur einmal. Nämlich um uns den Oppenheimer anzugucken. Der Film war toll. Ich hatte schon davon berichtet. Dafür haben wir zu Hause einiges auf der „großen“ Leinwand gesehen, was mir wirklich gut gefallen hat. Darüber schreibe ich hier ja auch regelmäßig. Aber heute ist es definitiv noch mal an der Zeit, Euch meinen „Film des Jahres 2023“ ans Herz zu legen. Der unsichtbare Gast. Er war so gut umgesetzt. So spannend, bis zur letzten Minute. Der spanischer Thriller von Oriol Paulo ist so weit weg vom üblichen, effektheischenden Hollywood Kino, wie es ein starker Film nur sein kann. Also, wer die Möglichkeit hat, sollte die freien Tage nutzen und diesem Film eine Chance geben.

Highlights 2023: Maxikleider und Overalls

Das Jahr 2023 war ein aufregendes, anstrengendes Jahr. Ich habe es gemeistert. Und man hat uns wohl für 2023 im ausreichenden Maße „Gesundheit“ gewünscht. Was in der Jugend eine Selbstverständlichkeit war, ist heute für mich das Wichtigste überhaupt. Mein Vater hat seine Corona-Infektion im Mai ohne größere Blessuren überstanden, ich hatte „nur“ im Frühjahr eine fette Erkältung. Rudi hatte eine erfolgreiche OP an der Wirbelsäule. Seinen Eltern und den „anderen“ Großeltern meines Sohnes geht es, dem fortgeschrittenen Alter entsprechend, überraschend gut.

Highlights 2023: Overalls

In 2023 habe ich viel und oft schwarz-weiße Ringelshirts getragen, Jeans und Kimonos, Maxikleider und meinen schwarzen Overall. Und ich war bisher immerhin fünf Mal mit meinen Freundinnen beim Tanzen. Als das Crash vor 3 Wochen seinen 55 Geburtstag feierte, war Rudi auch mit dabei. Und heute wollen wir ein siebtes Mal das Tanzbein schwingen. Es geht wieder ins Crash. Ich bin schon sehr gespannt wies wird. Obwohl dieser Rockschuppen in den 80ern und 90ern quasi mein Wohnzimmer war, bin ich noch nie an Silvester dort gewesen. Aber einmal ist schließlich immer das erste Mal.

Highlights 2023: Kimonos

Highlights 2023: Overalls

Für 2024 habe ich im Prinzip keine Pläne oder Vorsätze. Ich sage im Prinzip, denn ich würde es wirklich toll finden, wenn es mindestens einmal im Monat mit dem Tanzengehen klappen würde. Schließlich wissen wir alle „life is better when you dance“. Mein einziger Vorsatz für 2024: ich würde es insgesamt gerne etwas ruhiger angehen lassen. Ich denke, das wird sich bewerkstelligen lassen.

Also, sagen wir gemeinsam "Servus 2023", danke für Eure Besuche hier. Ich hoffe Ihr seid mir auch noch in 2024 gewogen. Lasst es Euch gut gehen und bleibts ma vor allem gesund

Sunny


Kommentare

  1. Na klar ist das Bad schön geworden! Dein Bad war unser Wohnzimmer mit neuer Fensterfront und Rolladenkasten, wo die Fenster zu schmal geliefert wurden (Fehler in der Computereingabe beim Hersteller, gemessen war richtig - der Rolladen wurde breit genug geliefert) und wir zwei Wochen "Frischluft" im Februar Haus hatten und vier Wochen Dreck überall (der alte Rolladen wurde aus der Wand gestemmt) und bis in alle Ewigkeit ein zerkratztes Parkett im Wohnzimmer. Das heilt ja nicht.

    Deine Taler kommen schon wieder zusammen im Lauf der Zeit!

    Für 2024 wünsche ich Dir viele Tanzmomente, in denen Du in der Musik aufgestellt.

    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je, Ines. Ich kann mich noch zu gut an Deine Schilderungen über das Fenster-Debakel erinnern. Zum Glück ist jetzt wieder alles Dicht.
      Kannst Du das Parkett vielleicht schleifen und neu versiegeln lassen? Das soll ja angeblich funktionieren.
      Ja, so richtig blank fühlt sich tatsächlich schräg an. Allerdings habe ich natürlich auch noch 2, die mir im Ernstfall aushelfen könnten. Das ist natürlich beruhigend. Aber ich möchte das natürlich nicht in Anspruch nehmen.
      Kommt gut rüber. Alles Liebe. BG Sunny und Rudi

      Löschen
    2. Leider kann man das Parkett nicht schleifen. Beim Kauf haben wir extra eins genommen, was dafür dick genug sein soll, de facto bekommt man nicht mal kleine geschliffene Stellen wieder poliert. Für eine Reklamation ist es nach 20 Jahren zu spät. Ich Öle es ab und an und dann sieht es für eine Weile wieder besser aus.

      Löschen
    3. Wie ärgerlich. Verjähren denn versteckte Mängel? Was steht denn auf Eurer Rechnung, wie dick der Parkett sein soll, den Ihr vor 20 Jahren gekauft habt. 18 mm sollte er lt. meines Vaters haben, wenn er geschliffen werden muss.
      BG Sunny

      Löschen
    4. Stimmt, eigentlich ist das ein versteckter Mangel. Das Parkett ist dünner. Aber die Aussage, dass man das einmal abschleifen kann, haben wir nur mündlich. Man lernt fürs nächste Mal dazu ... bzw. beim nächsten Mal wird es Industriebelag wie in den Büros und im Schlafzimmer. Den verlegt der Betrieb des Nachbarn und der steht zu seinen Worten. Das dauert jetzt aber noch ein paar Jahre, bis ich an das Zimmer wieder dran gehe mit einer Renovierung.

      Löschen
    5. Was ist denn Industriebelag. Das klingt interessant. Und ja, mit Handwerkern kann man was erleben. :-)
      BG Sunny

      Löschen
    6. Vollflächig verkleben Hartvinylboden mit heller Holzoptik.

      Löschen
  2. Ja sehr schön ist das Bad geworden. Ich weiß genau von was Du sprichst. Sowas haben wir ja auch durchgemacht.
    Fertig sind wir aber noch lange nicht mit dem Haus. 🤭
    Ich wünsche Dir heute viel Spaß und Tanz im Crash. Einen guten Rutsch in ein gesundes buntes 2024 für Dich und Deine Familie, wünsche ich Dir. 🍀 Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Häusern hat man ja immer zu tun, da beißt die Maus keinen Faden ab. Aber wenn man sich schon reinhängt, dann soll es halt auch so werden, wie man es sich wünscht.
      Deine guten Wünsche möchte ich aus ganzem Herzen an Dich und Deine Familie weitergeben. Alles Liebe. BG Sunny und Rudi

      Löschen
  3. Das neue Bad sieht schön aus. Ich kann mir gut vorstellen, dass die ganzen Querelen und Anstrengungen ordentlich an Deinen Nerven gezehrt haben. Vielleicht kannst Du es 2024 ein bisschen ruhiger angehen lassen. Das würde ich Dir zumindest wünschen. Crash hört sich gut an. Dann lass es heute mal ordentlich krachen und kommt gut ins neue Jahr.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, neben dem normalen Job noch einen zweiten an der Backe zu haben, ist nichts, was ich anderen wünsche. Man kann nicht auf zwei Hochzeiten tanzen. Und beide Jobs verlangen umsichtigen Einsatz.
      Aber keine Sorge. Ab dem 10.01. gehts bei mir erst wieder los. Und da werde ich auch ein paar Dinge delegieren, die auch verantwortungsbewusste Mitarbeiter*innen übernehmen können.
      Ich wünsche Dir auch einen tollen Jahreswechsel, so wie Du ihn gerne hast. Und alles Gute für Dich und Deine Familie. Alles Liebe. BG Sunny und Rudi

      Löschen
  4. Was für ein interessanter Jahresrückblick, es war eine Menge los bei dir. Und es gab viel Veränderung in deinem Leben. Das Bad ist toll geworden, glaube ihr habt das beste aus dem Raum rausgeholt. Sehr gelungen! Wünsche dir liebe Sunny und deiner Familie einen schönen Silvesterabend, kommt gut ins neue Jahr <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dass es Dir gefällt. Ein modernes Bad wertet eine ältere Wohnung durchaus optisch ordentlich auf. Obwohl man schon noch das eine oder andere hätte machen können. Die Türen und Griffe tauschen etc. Aber da kommt man dann vom Hundertsten ins Tausendste. ;-)
      Hab ein tolles Silvester, so wie Du es Dir wünscht. Alles Gute und ein gesundes 2024. Alles Liebe, Sunny

      Löschen
  5. Die Anstrengung hat sich gelohnt, liebe Sunny. Die Wohnung und das Bad sind wunderschön und Dein Sohn wird glücklich sein. Du auch.
    Das Jahr 2023 fand ich auch anstrengend und hoffe auf ein besseres 2024, wenn auch die Hoffnung nicht sehr groß ist. Aber wollen wir ihm seine Chance geben und heute feiern wir im Circus Flic Flac schon mal ein bisschen vor. Um Mitternacht aber sind wir zuhause und stoßen an auf 2024. Du wirst heute tanzen und Spaß haben, das freut mich sehr.
    Der Bodensee wartet schon auf Dich im Neuen Jahr, wenn das mal keine Aussicht ist...
    Guten Rutsch und herzliche Grüße,
    Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. Sind wir nicht immer glücklich, wenn die Kinder es sind. Es gibt so ein paar Dinge, wenn man die angeht, gibt es keine Umkehr. Man muss den Weg zu Ende gehen. Es ist auch gut zu sehen, dass man sowas packt, wenn man einfach ruhig und bewusst Schritt für Schritt aufs Ziel zugeht. Irgendwann kommt man an. Auch wenn zwischendrin nicht klar ist, wie lange sich der Weg noch hinzieht. :-)
      Ich habe zwischenzeitlich den Link nachgetragen. Damit die Leute auch wissen, von wem ich rede.
      Alles Liebe und Gute für Euer neues Jahr, bleibt gesund. Alles Liebe, Sunny

      Löschen
  6. Den allerletzten Knopf auszugeben - das muss ein merkwürdiges Gefühl sein. Aber da der Sohn den Knopf bekommt, ist das gut angelegtes Geld, schätze ich.
    Hm, bin ich froh, dass das Jahr zu Ende ist? Ja, es war anstrengend. Und in Teilen auch unschön. Aber ich habe viel dabei gelernt. Immerhin das :-) Ich bin definitiv gespannt auf das, was 2024 bringt. Es wird sicher nicht nur schön. Aber ebenso sicher auch nicht nur unschön.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, klingt so. Ist aber gar nicht so beängstigend, wie es vielleicht sein sollte. Hier ist alles, was größer ist als eine Garage oder ein Klohäuselwagen Erbschaftssteuerpflichtig. Da muss man rechtzeitig in die Übertragung einsteigen.
      Ich kann Dir auch nicht sagen, ob ich froh bin, dass das Jahr zu Ende ist. Angefangenes löst sich ja nicht auf, nur weil eine 4 am Ende des Datums steht. Vielleicht erleichtert es uns Menschen einfach nur, dass sich was tut und man nicht in einer Schleife mit dem täglich grüßenden Murmeltier festhängt. Was man natürlich schon tut, denn das Datum ändert auch nichts am Trott. Da kann man nur selber dran was tun.
      2024 wird bestimmt ein feines Jahr. Und wie Du sagst, es wird auch weniger schönes für uns alle bereit halten. Keine Rose ohne Dornen.
      BG Sunny

      Löschen
  7. Oh je, bei Dir war wirklich viel los. Da kann ich Dich gut verstehen. Das Badezimmer ist so schön geworden. Der ganze nervenaufreibende Aufwand hat sich wirklich gelohnt. Liebe Sunny, ich wünsche Dir ein schönes und vor allem gesundes neues Jahr. Und vor allem hoffe ich für Dich, dass etwas mehr Ruhe einkehrt, damit Du selber nicht zu kurz kommst.
    Ganz liebe Grüße
    Ari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dass es Dir gefällt. Ja, das Bad hat optisch tatsächlich sehr gewonnen. nach fast 40 Jahren wars auch an der Zeit, dass mal was renoviert wurde.
      Ich lasse es mir gut gehen Ari, keine Sorge.
      BG Sunny

      Löschen
  8. Ich hoffe, du hattest einen guten Rutsch!
    Endlich haben die Sorgen ums Badezimmer ein Ende und das tolle Ergebnis kann sich sehen lassen! Ich hoffe, ihr seid mit dem Ergebnis sehr zufrieden.
    Ein schwieriges Jahr endet, ich denke für fast alle von uns! Jetzt kann es nur besser werden. Hoffentlich! Auf ein glückliches und gesundes Jahr. Ich freue mich auf ein weiteres Jahr mit dir hier auf dem Blog!
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt, Claudia. Er hätte nicht besser sein können. Du hoffentlich auch?
      Wie immer kosten die letzten 20% 80% der Zeit. Das ist immer so. Auch beim Bad. Und ganz "fertig" ist es noch nicht. Aber es ist gut nutzbar. Und das ist das Wichtigste.
      Irgendwas ist ja immer. Bei jedem und in jedem Jahr. Nur trifft es nicht immer jeden gleich arg und auch nicht immer an der gleichen Stelle. Ich vermute diese Treffer heißen einfach Leben. Wenn ich ihnen diesen Namen gebe, kann ich ganz gut mit ihnen leben. Hilft ja nix.
      Ich freue mich auch auf unser "frisches, neues" Blogjahr, liebe Claudia
      BG Sunny

      Löschen
  9. Ich habe noch keine siebenstellige Summe von a nach b bewegt. Im Moment bin ich froh
    das wir unser Nervenkostüm im Zaum behalten. Aber die Details sind gerade wenig lustig
    Von daher hilft nur ...einfach zusammen halten und weiter machen.
    Sparsam ist bei uns auch ganz oben angesagt. Bin froh das 2023 zu Ende ist, und hoffe
    das 2024 einfach in kürze besser wird.
    Das Bad sieht jetzt echt toll aus. Und nein dem Staat muss man nichts schenken :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je, das hört sich aber gar nicht schön an.
      Und ja, zusammenhalten und weiter machen ist in den meisten, schwierigen Situationen eh das einzige, auf das man bauen/zählen kann. Ich hoffe die Details klären sich bald.
      Ich drücke die Daumen.
      BG Sunny

      Löschen
  10. auf ein besonders ruhiges 2024 - mit ein paar tanzeinlagen - für dich! prost!!
    xxx

    AntwortenLöschen
  11. Das Bad ist schön geworden und ich hoffe, dass diese Erinnerung irgendwann vor dem ‚Papst‘ kommt.
    2023 und ich sind eine interessante Beziehung. Es war ein im Großen und Ganzen gutes Jahr für mich, vor allen Dingen, was Gesundheit und Leben betreffen. Emotional hatte es mich ganz schön im Griff und das ist auch hängengeblieben.
    Ich würde mir (auch für meinen Blog) gute Kooperationen wünschen, ich lese nämlich immer noch gern authentische Berichte.
    Der letzte Knopf, ich weiß sehr genau, wie du sich fühlst, auch wenn meine Erfahrung mit derlei schon etwas länger zurückliegt. Aber es kann einen gut beschäftigen.
    Du scheinst mir aber immer sehr vernünftig zu sein, darum glaube ich a) dass das Sparschweinchen nicht hungert und b) dass du (natürlich) gut investiert hast.
    Gut, dass ich bei Taschenklappe noch einmal nachgelesen habe: Das Hirn vermittelte mir Taschenlampe.

    Ich wünsche dir ein schönes 2024 und dass es ein gutes und gesundes Jahr für euch sein möge.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Probleme beim Kommentieren mit dem Googlekonto? Hinweise für

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren. Google informiert Dich dann mit eine Nachricht an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement. Es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Oder Du meldest Dich über einen deutlichen Link in der Mail ab, die Dich über den Kommentar informiert.

Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebteste Beiträge der letzten Woche

[Reloaded] Goldene Hochzeit

Effektives Nagelpeeling mit Natron

[Tall fashion] Staple und Trend Pieces

[Reloaded] Vom richtigen Zeitpunkt oder die Sache mit dem Christbaum

Um was gehts auf diesem Blog?

Hier kannst Du mir folgen



Sunny's side of life via Feedly


Follow Sunny's side of life via Bloglovin'Sunny's side of life via Blogger
trusted blogs

Mich findet ihr bei


ü30Blogger


Lionshome


Melongia

Women over 40Bloggerherz
Stop to abuse! my blog!!