[Tall Fashion] Pantones Sweet Lilac kombiniert mit einem Klassiker

Der Artikel

Pantones Sweet Lilac kombiniert mit einem Klassiker

erschien zuerst auf Sunny's side of life
Werbung - Dieser Post enthält Links zu Beiträgen von mir, die wiederum Werbung enthalten können.

Pantones Sweet Lilac Tunika mit Statementärmeln und einer schwarzen Longweste kombiniert

Neues Jahr, neues Glück, neue Farben. Ihr kennt mich ja, ich mags schon gern bunt und mit zu vielen, zu neutralen Schattierungen langweile ich mich schnell. Vermutlich interessiere ich mich deswegen auch immer dafür, was für Farben gerade "angesagt" sind.

Was ja jetzt nicht unbedingt was heißen muss. Wie wir alle wissen, bekommt man die Farben nicht zwangsläufig zu kaufen, nur weil jemand letztes Jahr gesagt, hat 2019 wird Beige oder "Living Coral" der letzte Schrei sein.Wobei bei den beiden wäre ich eh draußen. Ich trage gerne klare, kühle Farben. Gemixt mit Weiß, Grau, Dunkelblau oder wie hier mit Schwarz.

Die Hinguckerfarbe gerne am Oberkörper, wie gerade aktuell eher weit geschnitten und mit ausgefallenen, tendenziell weiblichen Ärmellösungen. Eine Hemdbluse wäre mir einfach zu streng, zu maskulin und zu sehr "Büro" zu Weste und schmaler, dunkler Hose.

Pantones Sweet Lilac Tunika mit Statementärmeln und einer schwarzen Longweste kombiniert

Die Bluse ist aus schwerer, wertiger Viskose und stammt aus dem Schlussverkauf Sommer 2018. In meinen Augen ist sie pink. Ich sehe ein helles, klares Pink. Und nun möchte ich das hier drüber eingefügte, linke Bild "zitieren", das Pantones "Sweet Lilac" zeigt.. Und auch hier sehe ich ein helles, klares Pink. Pantone nennt es ein liebenswertes, mit Lavendel verbrämtes Pink, das auf ruhige Art schmeichelt. Auch schön. Nehm ich.

Kombiniert habe ich dazu viel Silberschmuck. Unter anderem Kette mit Herzanhänger (Artikelverlinkung) und den passenden Statementring (Artikelverlinkung). Ich mag gern großen Schmuck, lange Ketten (Artikelverlinkung), große Anhänger und Ringe. Ohrringe trage ich momentan kaum, weil meine Haare genau darüber hängen und sie so eh niemand sieht. Großer Schmuck passt zu meiner Größe und zu meiner Statur. Das ist wohl wie mit Taschen. Die sollten eigentlich auch eher groß als klein sein, um mit mir zu harmonieren.

Auf meinem Blog sind seit 2011 Kombinationen zu sehen, die hauptsächlich durch unterschiedliche Längen, Lagen, Schnitte und Accessoires die Silhouette schmäler aber nicht länger erscheinen lassen. Wer sich dafür interessiert findet in in diesen Beiträgen entsprechnde Anregungen:

Pantones Sweet Lilac Tunika mit Statementärmeln und einer schwarzen Longweste kombiniert

Wer von Euch die Überschrift richtig gelesen hat weiß, heute geht es nicht nur um eine Modefarbe. Eine, die sich vielleicht durchsetzt, oder auch nicht. Sondern es geht auch um Klassiker. Zumindest sind Westen für mich Klassiker. Schwarze Westen. In verschiedenen Längen und aus unterschiedlichen Materialien. Davon habe ich sicher seit 30 Jahren immer welche im Schrank.

Sie lassen sich ins Büro genauso kombinieren, wie zum Weggehen. Ihr wisst ja, wir gehen viel auf Konzerte. Und da ist es immer heiß und trotzdem irgendwie zugig. Da haben sich diese Teile genauso bewährt, wie zum Tanzen in Rockdiskotheken. Dort herrschen nämlich auch meist ganz ähnliche, klimatische Verhältnisse. Im Sommer trage ich die Westen gerne mit knappem Shirts, im Winter eher mit längeren Ärmeln. Momentan habe ich diese besonders gerne an. Neben der schon mehrfach gezeigten Häkelweste (Kombination 1 und Kombination 2) aus den frühen 90ern und der kurzen, schwarzen Anzugweste.

Pantones Sweet Lilac Tunika mit Statementärmeln und einer schwarzen Longweste kombiniert

Ich hatte Euch ja im Dezember vom 50. Geburtstag (Artikelverlinkung) meiner ehemaligen Stammdisko erzählt. Und im Beitrag zum neuen Jahr (Artikelverlinkung) hatte ich ja bereits angedeutet, dass es für mich heuer wieder öfter "Shake your bones" heißen soll. Im Januar haben wir es bereits das erste Mal geschafft (Und so wir ihr das hier seht, hatte ich es dann auch dort an). Und für den März ist bereits ein Termin in größerer Runde geplant. Ich freu mich.

Wer mir auf Instagram folgt, hat schon ein paar Soundschnippsel von diesem Abend in den Stories gehört. Also Shake your Bones (Link zum You Tube Video). Und wer es beim letzten Mal nicht geschafft hat, sich beim "Um Kopf & Kragen" Linkup zu verlinken, der hat heute dafür nochmal die Gelegenheit.

Kommt mir gut durch den Sonntag, lasst es Euch gut gehen und bleibts ma gsund
Sunny




Kommentare

  1. Für mich ist die Farbe kräftiges Rosa, bei Pink denke ich an noch dunklere Nuancen. Aber das liegt, wie immer, im Auge des Betrachters :) Irgendwie habe ich in den letzten Jahren nicht wirklich gesehen, dass sich die Farben von Pantone durchsetzen. Könnte daran liegen, dass die Einkäufer für Mode deutlich früher ordern müssen. Ich bin gespannt, was in den Geschäften anzutreffen sein wird. Ob es wirklich Koralle sein wird, wage ich zu bezweifeln. Und wenn, wird das trotzdem nicht meine Farbe. Sie steht mir nämlich nicht und ich mag sie auch nicht.
    Ich beneide dich gerade darum, dass dir weite Ärmel so gut stehen. Leider nix für kleine Frauen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mich den Worten von Andrea nur anschließen. Von Pantone hat in unseren hiesigen Läden bisher keiner etwas gehört. Ich habe tatsächlich mal die ein oder andere Fachfrau im Geschäft gefragt. Daher habe ich so ein ganz kleines bisschen schon mal gedacht. Das sich da welche zusammen getan haben die denke, sie wüssten was aktuell sein wird.
      Aber bis auf das zarte rosa vor 2 oder waren es 3 Jahren , haben sie immer daneben gelegen. Also was die Farben aktuell in den Läden angeht.
      Allerdings steht Dir die Farbe sehr gut :)) Schaut gut aus .
      LG heidi

      Löschen
    2. Vermutlich liegt es z.T. wirklich an den Orderzeitpunkten. Und an der Tatsache, dass Wandfarben mit Kleidung nur bedingt zu tun haben.
      Echt Koralle steht Dir nicht. Ich dachte wirklich warme Farben würden Dir stehen, Andrea? BG Sunny

      Kräftiges Lila sieht man in der Tat dann und wann. Und das warme Weinrot von vor ein paar Jahren erlebt auch jeden Herbst ein Revival. Nehmen wir wirs kommt und lassen uns einfach inspirieren.

      BG an Euch beide Sunny

      Löschen
  2. Für mich ist die Farbe für Pink zu hell. Ich empfinde es als sattes, helles Rosa. Definitiv eine Farbe für Dich!

    Westen mag ich auch gerne. Sie wärmen da, wo ich es brauche, und schützen vor Zug.

    Schön, dass es mit den Tanzvorhaben klappt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Rosa habe ich zumeist irgendwas pudrig, gelbstichisges vor Augen. Vielleicht ist die Farbe in Natura auch nicht so ausgeleuchtet wie hier. Ich finde schon es ist Pink. Oder eben "aufgeweißtes" Pink. Aber in der Tat. Ich mag diese Farbe.
      BG Sunny

      Löschen
  3. kräftiges rosa - weder flieder noch lavendel sind da zu sehen....
    nun ja - irgendwie müssen die werbeleute ja ihr gehalt rechtfertigen - und wenn sie dafür farben beschreiben die ein normalsterblicher gar nicht sehen kann - haha.
    xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oder so. Ich mag die Farbe. Sie leuchtet und macht mir gute Laune. BG Sunny

      Löschen
  4. Ich finde kräftige Farben passen besonders gut zu dir, weil sie die Energie die du ausstrahlst auch immer wieder spiegeln.
    Für mich ist die Bluse rosa. Ich mag solche Ärmel, aber ich tunke sie gern ein ;)
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem "eintunken" und sei es nur ins Handwaschbecken ist durchaus eine "Problematik", allerdings sind die Ärmel schön kurz (mancher würde sagen - zu kurz) und von daher gabs (im Büro z.B.) noch keine Probleme.
      BG Sunny

      Löschen
  5. Hi Sunny, also für mich ist Deine Bluse auch ein klares Pink :) Gefällt mir sehr, und ich jetzt weiß ich dank Dir, wie man heuer zu der Farbe sagt :) Wieder super schön kombiniert und dass Du Westen magst, macht für mich absolut Sinn, denn die stehen Dir einfach super. Genauso wie diese Farbe - wie immer man sie auch nennt.
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt, Du weißt es noch. Ich habe den Namen schon wieder vergessen. Obwohl ich ihn schön fand. Ach ja. Süßes Flieder. Wenn es schon nach Frühling duftet, dann hört es sich wenigstens so an.
      BG Sunny

      Löschen
  6. Wirklich eine sehr schöne und frische Farbe! Und die lässt sich offensichtlich wirklich schön mit schwarz bzw. schlichteren Farben kombiniert.

    https://www.blog.christinepolz.com

    AntwortenLöschen
  7. "Sweet Lilac"ist definitiv Pink! kkkkk Egal, das Wichtigste ist, dass es eine schöne Farbe ist und es so gut zu dir passt! Du siehst auf allen Fotos auf jeden Fall schonmal echt super aus!
    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche!
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Claudia, eine schöne Woche wünsche ich Dir auch. BG Sunny

      Löschen
  8. Egal, welche Farbe das nun letztendlich ist, steht Dir jedenfalls gut. Eine schwarze Weste kann nie schaden. Habe mehrere davon.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir würde sie sicher auch gut stehen. Und ja. schwarze Westen sind immer eine gute Investition. BG Sunny

      Löschen
  9. Hallo Sunny, ob kräftiges Rosa oder helles Pink ist eigentlich egal, Hauptsache die Bluse gefällt und dir steht sie toll. Mir gefallen die Ärmel gut, nicht zu lang, damit sie nicht im Kaffee/Tee landen ;-)
    Liebe Grüße Bo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast recht. In dieser 6/8 Länge... *grins* ... sind auch ausgestellte Ärmel nicht gefährdet nass zu werden. Ich habe ein Shirt, das auch noch unten Bänder hat. Die werden sogar eingeklemmt mit den Oberschenkeln, sogar beim Händewaschen immer nass.
      Das Shirt mag ich aber trotzdem.
      BG Sunny

      Löschen
  10. Die Farbe steht Dir einfach sehr gut und macht gleich Laune. Egal wie sie sich nennt.
    Und schwarze Westen sind Allround-Künstler finde ich. Sie passen - fast - immer.
    Ganz besonders gefreut habe ich mich aber über die Verlinkung zu da sempre, weil Du die feine Silber-Kette mal wieder trägst. Danke dafür.
    Auf jeden Fall ein Outfit, das super zu Dir passt. Sportlich und feminin, ganz Sunny!
    Herzliche Grüße von Sieglinde

    AntwortenLöschen
  11. Hurra, ich hab's heute tatsächlich geschafft, mich zu verlinken! :-)) Tolles Shirt! In meinen Augen ist das auch eher rosa. Und pink ist ja eigentlich nur die englische Übersetzung von rosa, wenn man's genau nimmt - alles andere sind Spitzfindigkeiten ;-)) Aber Lila sehe ich genausowenig wie eine "Lavendelverbrämung" ;-). Wurscht, mit Farbtönen, die in diese Richtung gehen, bist du immer gut beraten. Ich selber nicht so sehr (obwohl ich ja ebenfalls ein paar pünke Teie besitze). Ich würd mich aber mehr über Korallentöne freuen, da kann ich ein bissl mehr dazu beisteuern. Ob sie in Läden zu finden sind, ist mir also auch egal, ich hab eh so ziemlich jede Farbe die ich mag. Nur hellgrüne Röcke könnte es gern noch mehr geben,... und ein schönes rotes Kleid... Westen hab ich auch die eine oder andere, freut mich also, wenn die wieder "modern" sind :-)
    Alles Liebe,
    Traude

    AntwortenLöschen
  12. Oh ja ich finde auch es ist kräftiges Rosa. Sieht toll aus die Bluse. Lavendel? ist das deren ERnst? Vielleicht liegt das aber auch am Bildschirm, öhm könnte ja sein :)
    Dein Outfit gefällt mir, es lässt auf Frühling hoffen.
    Liebe Grüße aus Thailand , Tina

    AntwortenLöschen
  13. Für mich ist es auch ein ganz tolles Rosa, es steht dir fantastisch! Und gerade die Weste, die du dazu kombiniert hast, macht für mich das Outfit perfekt. Ein sehr feiner Look!

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  14. Manchmal fällt es mir auch schwer, Pink zu deuten, wenn der Farbton etwas heller ausfällt. Wenn die Farbe kräftig und leuchtend ist, steht es für mich der Farbton Pink eindeutig fest. Bei Dir schwanke ich zwischen einem kräftigen Rosa und hellem Pink ;-). Hm, sollte sich hier mal wieder mein Sternzeichen Waage bemerkbar machen ;-))?
    LG
    Ari

    ARI SUNSHINE BLOG

    AntwortenLöschen
  15. Pink, Pink, Pink - die Farbe gehört einfach zu uns Mädels, oder? Ich mag den Farbton auch sehr, wobei es nicht "ganz" Pink sein muß, sondern ein dezenter Roseton ist ganz nach meinem Geschmack - modisch und farblich kann man da sehr viel kombinieren.

    "Die Bluse ist aus schwerer, wertiger Viskose" - ist das nicht eher ein Shirt? Die Definition einer Bluse ist für mich eher "hemdsartig" - also mit Knopfleiste, oder ist das heutzutage nicht mehr so?

    LG
    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jennifer, ob etwas als Bluse bzw. als Shirt bezeichnet wird, hängt mMn davon ab ob der Stoff ein Jersey ist (das sind winzige "Strickmaschen") oder gewebt, wie z.B. Twill.
      Beide Stoffarten werden aus Baumwolle, Viskose, Seide... gearbeitet. Der Jersey ist eher weichfließend, der Twill hat mehr Stand. Jersey wird für T-Shirts verwendet, Twill u.a. für Hemdblusen. Aber es gibt durchaus auch Bluse ohne Knöpfe, wie z.B. Tuniken, oder offene Chasubles/Blusenjacken.
      BG Sunny

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: info(at)sunnys-side-of-life.de Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Blogparade] Ganz schön sportlich - ue30Blogger and Friends

[Blogosphäre] Google löscht private Google+ Konten

[Blogparade] Um Kopf & Kragen #1/2019

[Tall Fashion] Neues Kleid - neuer Trend: Schal-Druck

Hier kannst Du mir folgen

Sunny's side of life via FeedlyFollow Sunny's side of life via Bloglovin'Sunny's side of life via Blogger
trusted blogs

Mich findet Ihr bei


ü30Blogger Lionshome

Melongia

Women over 40Bloggerherz

Blogrole

Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK