[Review] Januar und Februar 2019

Ich weiß, dass viele meiner Leserinnen Monatsrückblicke schätzen. Leider gab es im Januar nicht so viel, was einen eigenen Rückblick gerechtfertigt hätte. Also gibt es heute einen für Januar und Februar gemeinsam. Und der hat es in sich. Weswegen ich ihn auf drei Teile aufspalten "musste". Lach. Ja, ich weiß, man kanns mir anscheinend nicht recht machen.

Nadelstreifen Marlenehose asymetrisch zur weißen Hemdbluse kombiniert

Zwischenzeitlich ist der Tesla bei uns eingezogen (Artikelverlinkung). Aktuell ist ja das Thema E-Autos in aller Munde. Gut so. Deshalb verlinke ich den den Beitrag hier einfach noch einmal, falls Ihr ihn verpasst habt.

Winterlich verschneite Landschaft

Sprechen wir übers Wetter

Die vergangenen beiden Monate hatten alles im Gepäck. Schnee, Regen, Sturm, eisigen Wind und frühlingshafte Temperaturen. Eigentlich ganz schön extrem. Ich bin gespannt, wie sich das Wetter in diesem Jahr entwickelt. Ich hoffe inständig, dass es sich nicht einregnet. Das hatten wir auch schon.
Dann lieber wieder einen schönen, warmen und langen Sommer wie in 2018.

Winterlich verschneiter Garten

Dass das Wetter einiges an Abwechslung bot, zeigt sich auch auf den folgenden Fotos. Viele Bilder aus dem Büro-Lift aber auch einiges, was ich hier explizit verblogt habe.

 Winterliche Bürokombinationen

Marlenehosen für mich

Meine Liebe zu Marlenehosen ist wieder entbrannt, aber anders als in den 90ern sind sie nun High-Waist wie in den 70ern (Artikelempfehlung) geschnitten. Was natürlich besonders gut an großen Frauen aussieht und lange Beine glatt noch ein Schippchen länger wirken lässt. Kommt nicht so oft vor, dass die Modeindustrie da Rücksicht drauf nimmt. Obwohl ich sie gerne mit engen Oberteilen kombiniere, gefällt es mir mit lockeren Oberteilen (Artikelverlinkung) auch gut. Neu eingezogen ist in diesem Jahr noch ein kuschlig leichter und recht langer Pulli in Royalblau. Eine echte Winterfarbe (Artikelverlinkung), die vor dem weißen Schnee ganz wunderbar leuchtet.

Marlenehosen, Glencheck und Royalblau kombiniert

Ich habe Euch mein neues Zipfelkleid mit Foulard-Druck (Artikelverlinkung) gezeigt. Und Euch die Pantone-Farbe Sweet Lilac (Artikelverlinkung) vorgestellt, auch wenn ich da nur Pink und kein Lila sehen kann. Und es gab mal wieder einen Aufruf zu "um Kopf & Kragen" (Artikelverlinkung), eingeladen habe ich Euch im gelben Hoodie zum Winterspaziergang.

 Frühlingshafte Kombinationen für Büro und Freizeit

Bloggeraktionen und Blogparaden

Gibts da eigentlich einen Unterschied? Ich glaube nicht. Aber bei solchen Geschichten mache ich unglaublich gerne mit. Sie sind für mich praktisch das Salz in der Suppe des Bloggeralltags. Sich gemeinsam für ein Thema zu entscheiden oder auch mal über die Idee eines einzelnen nachzudenken ist eine gute Sache. Man erweitert dabei den eigenen Horizont und wird sich über so einiges klar, was einem sonst gar nicht so bewusst ist

Im Januar lautete das Thema bei den ü30Bloggern "Ganz schön sportlich" (Artikelempfehlung) und Februar haben wir mal die andere Seite der Medaille beleuchtet. "Have a break" (Artikelempfehlung) und uns mit der Achtsamkeit auseinandergesetzt. Schön finde ich, dass hier ein deutsches Wort zur Verfügung steht. Unter den Beiträgen findet Ihr ein Linkup, wo alle Beiträge der Teilnehmerinnen kompakt zusammenfasst sind.

Bloggeraktionen und Blogparaden der letzten beiden Monate

In den Januar sind wir übrigens mit Elas (Blogempfehlung) Aktion "2019 wird...." (Artikelverlinkung). Die einen nehmen sich fürs neue Jahr was vor, die anderen warten einfach gespannt, wie sich das Jahr entwickeln wird. Hat beides seine Vorzüge.

Welche Farbe hat Dein Essen?

Welche Farbe hat eigentlich Dein Essen?

Ich mag meins gerne bunt. Rot, gelb wenig grün. Eier, Fleisch, Fisch, Käse. Viel Eiweiß, wenig Kohlenhydrate und ausgewählte Gemüsesorten. Um meinen Vitamin B 12 Spiegel muss ich mir keine Sorgen machen.

Rund ums Feiern und Tagespflege

Es wird gefeiert

Im März steht mein Geburtstag an. Mein 50. Und ein Wochenende vorher feiern wir einen 40. Geburtstag. Die Tochter meiner Cousine nullt stets im selben Jahr, wie ich. Den Fasching lasse ich ausfallen. Auch wenn ich sonst Süßigkeiten gut wiederstehen kann. So zwei, drei Mal pro Saison werde ich bei den exotischen Krapfenkreationen einer bekannten Münchner Konditoreikette immer schwach. Die sind einfach zu lecker.

Und weils farblich grad so gut gepasst hat, hat sich hier ein Foto meiner aktuellen Tagespflege hineingemogelt. Die ganze Review (Artikelverlinkung) habe ich hier für Euch verlinkt.

Und was gabs sonst noch so?

Ich habe für das Volksbegehren "Artenvielfalt" (Artikelempfehlung) gestimmt. Mit 18,4% das erfolgreichste Volksbegehren in der Bayrischen Geschichte. Wer wissen will, um was es geht und nicht nur glauben will, was ihm die Medien, Meinungsmacher und Stammtischbrüder aufschwatzen, guckt sich die Seite am besten an und schaltet dann einfach das eigene Herz und Hirn ein.


Bunter Mix
Langzeittest "Fitbit Charge 2" (Artikelverlinkung)

Neue Handtücher gabs auch noch. Komisch, dass die immer auf einen Schlag dann hinüber gehen? Ist das bei Euch auch so? Von der Marke hatte ich schon mal welche. Die waren wirklich gut. Ich hoffe, dass sich diese sechs neuen ebenso gut schlagen. Bei uns werden normale "Handtücher" für alles hergenommen. Große Duschhandtücher sind super selten im Einsatz. Die sind einfach zu groß und stopfen die Waschmaschine nur unnötig voll.

Ich hatte es Euch ja ganz oben schon angedroht. Über Januar und Februar gibt es eine ganze Menge zu berichten. Und auch wenn ich in den letzten beiden Monaten seltener gebloggt habe, als in den Jahren zuvor, bin ich nun selbst überrascht über die Anzahl der Beiträge und die unterschiedlichen Themen.

Vom "Google + sterben" (Artikelverlinkung), das doch recht sang und klanglos über die Bühne geht bis hin zu einem wunderbaren Film über van Gogh (Artikelverlinkung) und meinen oben verlinkten Langzeittestbericht über das Fitbit Charge 2.

Außerdem haben wir im Februar die Saison eröffnet und bereits jetzt sind es drei so schöne, wie unterschiedliche Konzerte, über die ich Euch dann in einem der nächsten Beiträge berichten kann.

Kommt mir gut durch den Sonntag, lasst es Euch gut gehen und bleibts ma gsund
Sunny


Kommentare

  1. Wie ich sehe, habe ich deine Posts alle gelesen :) Ich bin sehr gespannt, wie das Wetter sich in diesem Jahr entwickelt. Vom Bauch wäre mir ein Sommer wie 2018 recht, mein Kopf sagt aber, dass uns so trockenes und warmes Wetter auf dauern nicht gut tut. Wir werden sehen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fandst Du denn Sommer wirklich zu trocken. Bei uns hier wars eigentlich gar nicht so wild. Wir hatten durchaus genaug Regen. Ich habe die Flüsse und Seen in der Umgebung schon mit wesentlich weniger Wasser gesehen, als 2018. Ich habe nichts gegen Regen. Aber im Sommer darfs schon mal ein paar Tage einfach heiß sein. Sooo heiß wars hier bei uns nicht. Heiß, ja. Aber das erwarte ich von Sommer auch. Mal draußen sitzten, ohne Jacke, mit offenen Schuhen und nicht frieren. Auch wenn die Sonne untergegangen ist.
      Noch ist der Winter nicht vorbei. Ich rechne fest mit Schnee. Wie immer zu meinem Geburtstag. Lach.
      BG Sunny

      Löschen
  2. Schöner, bunter Rückblick... ich finde die Aufzug-Fotos immer ganz super... die Krapfen kenn ich natürlich leider auch, aber bisher konnte ich einen großen Bogen darum machen. Fasching fällt bei mir auch aus, außer, dass wir natürlich mit den Kiddies am Dienstag feiern. Das ist immer die größte Challenge für einen Faschingsmuffel wie mich ;-) Uäh!
    Der Tesla ist klasse!
    Handtücher gibt's bei mir ausschließlich in "Normalgröße", genau wie Du benutze ich keine Duschtücher (außer zum Schwimmen gehen/Sauna- besitze aber nur eins!).
    Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So große "Freibadtücher" gibt es hier drei. Sind alle noch aus den späten 80ern. Und werden in der Tat nur für den "Strand" verwendet. Isomatte drunter und gut.
      Mit Kindern finde ich Fasching eigentlich immer schön. Allein schon das bestaln der Verkleidungen. Meine "Meisterwerke" waren "der blaue Ritter" und "Spiderman".
      BG Sunny

      Löschen
  3. Es sind schöne und vor allem abwechslungsreiche Outfits. Die Marlene Hose steht Dir. Ich fühle mich darin eher unwohl und komme mir damit noch kleiner vor ;-). Bei den Schneefotos geht mir schon das Herz auf. Ich vermisse den "richtigen" Winter im Norden. Es lässt sich nicht ändern. Nun freue ich mich allerdings auch schon auf den Frühling. Wir hatten hier in letzter Zeit so tolle milde Tage. Das darf gerne so weitergehen.
    LG
    Ari

    ARI SUNSHINE BLOG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann musst Du mal in der "Nebensaison" Urlaub in den Bergen machen. Dann hast Du Winter satt. Und Deine Ruhe. Überlaufene Wintersportorte sind grausig.
      Freut mich, das Dir meine Kombinationen gefallen. BG Sunny

      Löschen
  4. Keine Duschtücher? Ich liebe die. Je größer, desto besser :-) Die sind erst dann ok, wenn man sich komplett darin einwickeln kann.
    Ansonsten weißt du, dass ich Euch um den Tesla wirklich, wirklich beneide :-) Ansonsten mag ich deine Aufzugfotos und sollte vermutlich den Arbeitgeber wechseln - wir haben nur eine Treppe, keinen Aufzug *grummel* Und ich wünsche mir ebenfalls einen Sommer, der genau so schön ist wie der im letzten Jahr. Naja, nachts darf es auch mal regnen.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber nur nachts. Lach.
      Gibt es Duschtücher die 180cm mal 180cm groß sind? Ist vermutlich alles Gewohnheit. Ich steige aus der Dusche binde mir einen Turban um die Haaren, trockne mich ab, mache mit dem Handtuch gleich noch die Wanne trocken. Und wenn es wieder trocken ist, geht es in die Wäsche.
      BG Sunny

      Löschen
  5. Ich finde es echt cool, dass Ihr jetzt einen Tesla habt! Und schmunzeln muss ich, dass auch Du Dein Essen gerne bunt magst, denn mir geht es genauso. Farbloses Essen gefällt mir einfach nicht :) Aber Deine Outfits, die finde ich wieder gut und die Marlenehosen sind in der Tat wie für Dich gemacht!
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube "farbiges" Essen macht allen Spaß. Gelb und Rot sind einfach Stimmungsmacher. BG Sunny

      Löschen
  6. Ich habe ernsthaft schon mal überlegt täglich mein Outfit zu knipsen. Aber leider habe ich keinen so großen spiegel. Von daher ist Dir mein Neid sicher ;)
    Mein essen ist auch bunt. Am liebsten mag ich Obst und Fleisch und Nudeln und Reis und so...*gg
    Deine Look´s stehen Dir wirklich gut :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, das mit dem Spiegel müsste sich doch einrichten lassen, oder? Ich habe in der Gaderobe zwei an den Schranktüren. Allerdings ist da genau die Gaderobe mit X-Jacken und drunter Y-Schuhen und dazu noch die Haustür mit "Ausblick" in den Garten dahinter. DAs wirkt immer total unruhig.
      BG Sunny

      Löschen
  7. Ach, tolle Fotos! Ein sehr schöner Artikel! Es ist doch immer wieder schön, das Erlebte der letzten Monate nochmals lesen!
    Ich hoffe, dein Geburtstagsmonat wird auch wunderbar und voller Emotionen!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Die Marlenehosen stehen Dir wirklich super. Ich mag auch den langen Pulli in Royalblau. Ein etwas beständigeres Wetter würde ich mir wünschen. Momentan können wir uns nicht beklagen.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein schöner Rückblick, mir sind einige Posts entgangen, daher dickes DAnke für die Zusammenfassung... Tesla - interessant, hört sich wirklich gut an. Soso du nullst also in diesem Monat, ich hab noch ein paar MOnate Zeit. Zwinker!
    Marlenehosen hatte ich noch nie, sind mir aber letztens bei einer Stilberatung mal empfohlen worden und ich werde definitiv mal welche anprobieren, sieht wirklich gut aus. Und von deinem fantastischen Schneebildern bin ich hin und weg, wir hatten hier in Berlin wieder keinen, nur im Urlaub in den Masuren und auf dem WEihnachtsmarkt im Erzgebirge hatte ich das Vergnügen.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  10. Ich brauche such keine Duschtüscher. Mir reicht ein normales Handtuch. Sonst hab ich zu viele Maschinen Wäsche, da bin ich ganz bei Dir. Bei uns war der Sommer 2018 wirklich sehr trocken. 6 Monate täglich 2 Gärten gießen.. och nö.. sogar Göga hat gejammert und das tut er eigentlich nie. Unser Wald hat ziemlich gelitten.
    na wir werden sehen, müssen ja eh nehmen was kommt :)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren. Google informiert Dich dann mit eine Nachricht an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement. Es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Oder Du meldest Dich über einen deutlichen Link in der Mail ab, die Dich über den Kommentar informiert.

Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

5 Fragen am 5. - Ist beduftetes telefonieren ein Hobby?

3. Münchner Bloggertreffen im Mai 2019

Sunny's sights of Greece - Fashion #1

Effektives Nagelpeeling mit Natron

Mein Blog, ein Herzblog mit Herzblut!

Hier kannst Du mir folgen

Sunny's side of life via FeedlyFollow Sunny's side of life via Bloglovin'Sunny's side of life via Blogger
trusted blogs

Mich findet Ihr bei


ü30Blogger Lionshome

Melongia

Women over 40Bloggerherz
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK
Stop to abuse! my blog!!