[Fun-food-fashion-film]: Rückblick auf den Januar 2022

Werbung - unbeauftragt

 Der Januar ist rum. Zeit für einen Rückblick auf den Januar, würde ich sagen. Nachdem Corona ja doch einen Schatten auf den ersten Monat des Jahres bei mir geworfen hat, hab ich dem Thema in den vergangenen Wochen ja bereits zwei Beiträge (Corona 1 und Corona 2) gewidmet. Warum ich darüber ich drüber geschrieben habe? Weil ich es wichtig finde, auch über „unangenehme“ Dinge zu schreiben. Wie z.B. Krankheiten. Denn auch diese gehören zum Leben dazu. 

Es ist einfach nochmal was anderes, wenn man aus erster Hand etwas über Corona erfährt, als immer nur „vom Hörensagen“, findet Ihr nicht auch? Aber in diesem Beitrag also Fun, Food, Fashion und Film. 

TV-Konsum im Januar

Es wird Euch vielleicht wundern. Aber ich gucke nur mit Rudi fern. Filme oder Serien die uns beide interessieren. Fernsehschauen habe das vor vielen Jahren abgewöhnt. Ist mir eigentlich nicht interaktiv genug, aber zu zweit macht es dann doch Spaß, wenn wir uns gemeinsam für einen Film oder eine Serie entscheiden und hinterher auch darüber sprechen. 

Vikings

Der zweite Teil der 6. Vikings-Staffel stand bei uns auch noch auf dem Zettel. Angeblich lief sie schon Ende 2020/Anfang 2021. Als ich wieder zu Hause eingezogen bin, war sie dann ewig bei Amazon nicht verfügbar. Aber eines schönen Tages konnten wir sie dann doch streamen. Und das haben wir gemacht. Wenn man so lange eine Serie guckt, will man schließlich wissen wie sie ausgeht. Ja. War nett. Aber die ersten Staffeln haben mich definitiv mehr gefesselt.

Der Beischläfer

Kennt Ihr Harry G.? Ein Münchner Kabarettist? Ich habe ihn hier oder auf Insta schon dann und wann geteilt. Ich finde er hat es gut drauf München und seine Bewohner*innen in überspitzte Charaktere zu packen. Interessanterweise hat mir die 2. Staffel des „Beischläfers“ besser gefallen, als die erste. Das ist ja nicht immer der Fall. Er spielt da einen verwitweten Oldtimer Mechaniker der plötzlich  zum Schöffen berufen wird, sich mit der Richterin in die Haare bekommt sich aber natürlich in sie verliebt. Was sich liebt, das neckt sich. Das beschreibt es ganz gut.

Immer dieser Bond

Wir haben jetzt tatsächlich mal alle 25 James Bond Filme durchgeschaut. In der Zeit, in der ich bei Rudi gewohnt habe, legten wir eine große Pause ein, denn DVDs und der Beamer sind ja hier in meiner Wohnung.

Vor dem 5. Bond mit Daniel Craig im Kino, gab es dann zunächst alle Craigs an einem Stück. Und im Anschluss haben wir die Reihe dann dort wieder aufgenommen, wo wir sie im November 2020 abgebrochen haben. Ich glaube beim letzten Bond mit Roger Moore. Den Abschluss bildete der letzte, und meiner Meinung nach auch der schwächste, mit Pierce Brosnan. Stirb an einem anderen Tag. Klar. Eine typische Bond Handlung mit einem typischen Bond Bösewicht. Absoluter Lichtblick hier für mich John Cleese in einer Nebenrolle als Q.

Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen

Ich bin ja wirklich Harry Potter Fan. Ich mag ich Bücher und auch die Filme haben mich begeistert. Jack Sparrow, äh Johny Depp, als Grindelwald ist natürlich immer einen Blick wert. Ja. Der Film war ganz unterhaltsam. Und auch Dumbledore ist optisch gut getroffen und von der Figur gut gezeichnet. Den ersten Teil haben wir mein ich im Kino gesehen. Es soll jetzt die Fortsetzung ins Kino kommen, vielleicht gucken wir den auch noch. Kennt Ihr das Prequel zu Harry Potter? Im April kommt der 3. Teil ins Kino. Ich bin schon seeeehr gespannt.

Dan Browns Robert-Langdon-Reihe

Als nächstes haben wir uns die drei Dan Brown Verfilmungen mit Tom Hanks: Sakrileg, Illuminati und Inferno „gegönnt“. Ich habe alle drei Bücher gelesen und gemocht. Sakrileg und Illuminati im Kino gesehen….. und die Handlung von Inferno komplett verdrängt. Hat mich auch jetzt nicht wirklich überzeugt, der dritte Teil. Kennt und mögt Ihr das?

Musik - Radio - Konzerte - Künstler

Meine Radiosendung Where my heart goes #5 zum Nachhören
Was war sonst los im Januar? Gleich zu Beginn gab es wieder eine Radiosendung von mir. Die laufen immer Live und mit Moderation. Meistens mache ich am Tag davor einen Shout-Out bei Instagram, weil auch viele meiner Freundinnen mir dort tatsächlich folgen. Blogs lesen die eher nicht. Aber wer die Sendung gerne nachhören will, der kann das bei Spotify tun. Die Sendung vom 06.01.2022 - Where My Heart Goes #5 (Spotify-Playlist) – habe ich hier mal verlinkt. Lasst es mich wissen, ob Euch das interessiert, dann werde ich da entsprechend berücksichtigen.

Und Meat Loaf ist verstorben. Eine interessante Persönlichkeit. Für die Musikwelt definitiv ein herber Verlust. Ich habe ihn Anfang der 90er mal live in der Olympia Halle hier in München gesehen. Das war tatsächlich ein beeindrucktes und emotionsgeladenes Konzert.

Food: Apfel-Aprikosen-Tarte

Zum ausgelassenen Feiern gibt es ja aktuell noch immer wenige Gelegenheiten. Natürlich lassen wir es uns gut gehen. Egal, mal mit Snacks, mal mit Kuchen.

Wenn Du einen einzelnen großen Apfel zu Hause hast und die Lust auf einen kleinen Kuchen groß ist, wäre diese Tarte eine gute Idee. Wahrscheinlich hast Du eh alles dafür im Haus.

Der Boden wird aus

130 g Mehl
40 g Rohrohrzucker
70 g Butter und 
1 EL Sahne 
zu einer Kugel geknetet und dann für 30 min in den Kühlschrank zum Ruhen gelegt.

Für das Topping brauchen wir

Insgesamt 4 EL (Aprikosen)-Gelee
1 großen Apfel, geschält, Kernhaus entfernt, in feine Spalten geschnitten

Schüssel 1:
100 g Naturjoghurt (Schmand, Sauerrahm o.ä. funktioniert sicher auch) mit
1 gehäuften TL Vanillezucker verrühren

Schüssel 2:
1 EL Gelee mit
½ TL Zimt
½ TL Kardamom und
1 EL Wasser verrühren
und die Apfelspalten unterziehen

Schüssel 3:
1 EL Gelee
2 TL Vanillezucker
1 EL Wasser verrühren und 
50 g Mandelstifte oder Mandelplättchen
unterziehen

Zubereitung

Die Mürbteigkugel auf einem Backpapier dünn, rund ausrollen und in eine Tarteform legen. Mit einer Gabel den Boden löchrig einstechen. Im vorgeheizten Ofen 15 min bei 160°C Umluft den Boden vorbacken.

Den Boden dann mit

  1. 2 EL (Aprikosen)-Gelee bestreichen
  2. darauf den Inhalt von Schüssel 1 vorsichtig verteilen
  3. jetzt den Inhalt von Schüssel 2 mit den Apfelspalten auflegen
  4. die letzte Schicht mit den Mandeln kommt dann aus Schüssel 3
Apfel-Aprikosen-Tarte

Fertig backen

Die Tarte geht jetzt nochmal für 40-45 min mittig in den Ofen. Einfach aufpassen, mir wären die Mandeln oben gerne zu dunkel geworden.

Die Tarte ist sehr gut. Mit frischer Sahne noch besser. Lasst sie Euch schmecken.

Fashion

Jaha... Fashion hatten wir hier auf dem Blog auch, im vergangenen Monat. Wers verpasst hat, kann hier nochmal nachlesen:

Kommt mir gut in durchs Wochenende, lasst es Euch gut gehen und bleibts ma gsund
Sunny















Kommentare

  1. :-) Liebe Sunny,
    wir haben mal mit Freunden vor zig Jahren alle alten Bond-Filme gesehen. Die mochte ich gern - Sean Connery war für mich sowieso DER James Bond. Roger Moore war auch nicht schlecht und Pierce Brosnan hat mir einfach gut gefallen. Aber seitdem Daniel Craig den Jimmie Bondy verkörpert hat, habe ich abgeschaltet. Die Filme sind derart bescheuert überdreht und für mein Empfinden viel zu schnell geschnitten. DAs schaffe ich einfach nicht, da länger als 10 Minuten zuzuschauen. Nun ist er wohl gestorben oder so was habe ich gehört. Von mir aus. Dann schaue ich mir wieder die alten Kamellen an. Liebesgrüße aus Moskau mag ich immer noch ;-)
    Ach ja, Deine Tarte - KÖSTLICH!
    Schönen Sonntag und liebe Grüße
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt. Er ist gestorben. Letztlich ist Craig ein Bond, der mit der Zeit ging, während Brosnan auch in den 60ern oder 80ern hätte spielen können. Ich mochte Craig als Bond. Einen Ticken hinter Connery.
      Stimmt, die Filme des neuen Jahrtausend haben eine Zahn zugelegt. Sonst bringt man heute das Kino wohl einfach nicht mehr voll. Es ist ja doch eher die Jugend, die ins Kino geht.
      Dann musst Du sie testen, die Tarte. Ich finde sie schmeckt sogar besser, als sie aussieht.
      BG Sunny

      Löschen
  2. Dass Du diese "Corona-Begegnung" hattest, beeindruckt mich am meisten. Auch wie Du die Isolation zugebracht hast. Das stelle ich mir sehr unschön vor eigentlich.
    Zum Glück ist Musik ein gutes "Lebensmittel" für Dich.
    Dass Meat Loaf gestorben ist, fand ich auch traurig. Wir sind fast gleich alt, das war mir früher gar nicht so bewusst.
    Den neuen Bond habe ich übrigens doch nicht angesehen. Es war uns dann doch nicht danach.
    Aber ich war in "House of Gucci". Allein schon wegen der italienschen Musik darin ist er toll. Man fühlt sich sofort in diese Zeit versetzt und italienische Urlaubsgefühle brechen auf.
    Für den Februar wünsche ich Dir sehr gesunde Zeiten!
    Herzlich, Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm. Mit Corona infiziert gewesen zu sein, war zum Glück unspektakulärer, als befürchtet.
      Ganz ehrlich, viel Unterschied gibt es nicht, zwischen Isolation und Normal. Zumindest bei mir. Es war sogar erholsam, da mein übliches Korsett aus Verpflichtungen, wie pünktliches Essen, geplantes Einkaufen, Waschen, aufhängen, abnehmen, bügeln entfallen ist (mache ich sonst immer am Wochenende). Samstag 60, Sonntag zwei mal 30 Grad.
      Wäre ich nicht krank gewesen, hätte man fast annehmen können ich sei auf Urlaub.
      Ich war seit dem Bond damals im Herbst auch nicht mehr im Kino. Eigentlich war ich gar nirgends, seither.
      Mal sehen, vielleicht kann man die Guccis mal streamen, dann gucke ich die vielleicht aucht.
      Bleib Du auch gesund, BG Sunny

      Löschen
  3. Hui, liebe Sunny,
    da warst du aber sehr fleißig. Ich habe auch mal alle Bond Filme durchgeschaut und ich muss gestehen, dass mir die letzten beiden nicht so gefallen haben wie fast alle anderen. Timothy Dalton mochte ich als Bond gar nicht...
    Bei deinen anderen Serien kann ich nicht mitsprechen, ich kenne keine (urgs).
    Es ist aber schön, dass es dir wieder besser geht und du alles überstanden zu haben scheinst.

    Ich bin gespannt, was uns der Februar bringt, etwas schönes wird dabei sein und etwas besonders schönes auch.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die letzten beiden Filme oder die letzten beiden Darsteller?
      Ich hatte Dalton gar nicht mehr so auf dem Schirm. So schlecht fand ich ihn eigentlich gar nicht. Aus heutiger Sicht.
      Naja, wenn ich Euch hier Serien empfehlen würde, die Ihr schon kennt, wäre es ja doch etwas langweilig, oder?
      Der Februar. Ja, ich bin am basteln für ein Glam Rock Special mit Interview im Sonderformat für "unser" Radio. Beurteilungen und Stellenbeschreibungen sind zu verfassen. Ein Haufen Applikation Datenbankseitig von iso auf uft8 zu migrieren. Mir wird sicher nicht langweilig. Und ich werde wohl weiterhin oft tagelang nicht raus kommen.
      BG Sunny

      Löschen
  4. Bei den Serien und Filmen kann ich nicht mitreden. Die Harry Potter Filme habe ich zwar alle gesehen, weil ich auch die Bücher gelesen habe. Die Geschichte dazu aber nicht. Und Bond-Fan war ich noch nie.

    Ich freue mich, dass Du die Infektion gut überstanden hast. Impfen hilft. Das steht mal fest.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Impfen hilft. Ja. Ich denke, wenn man sich infiziert und ist drei Mal geimpft hat man tatsächlich eine gute Chance, dass es gut verläuft. Zum Glück.
      Die Geschichte? Du meinst die Vorgeschichte zu Harry Potter? Macht auf alle Fälle Laune in diese Phantastischen Welten abzutauchen.
      BG Sunny

      Löschen
  5. Zu den Serien und Filmen kann ich nichts sagen, da ich keine gesehen habe, aber das Bild von dieser Apfel-Aprikosen-Tarte hat mir das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen, danke für das Rezept!Ich werde es an meinen Mann weitergeben, er ist am meisten daran interessiert, neue süße Rezepte zu entdecken! ;)
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deshalb empfehle ich sie ja oder berichte darüber. Sonst wäre es ja doch langweilig, wenn ihr alles schon kennt, was ich so gucke.
      Lass mich wissen wie die Tarte bei Euch wurde.
      BG Sunny

      Löschen
  6. Schön das Du Corona so gut überstanden hast.
    Unser Filmgeschmack geht sehr weit auseinander. Ich kenne beinahe alle Titel
    Gucke im Moment bevorzugt Geschichtliche Filme die auf Tatsachen beruhen .
    Schöner Kuchen übrigens .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unser (beider?) Filmgeschmack geht weit auseinander, ABER Du kennst alle Titel. Also, gehört ja, gesehen nein?
      Naja, da ist das Feld ja sehr weit, bei den geschichtlichen Filmen, die auf Tatsachen beruhen. Ich muss da an Ben Hur etc. denken, da haben die Drehbuchschreiber keinen Stein auf dem anderen gelassen. Was meinst Du denn für Filme?
      Danke. Er hat besser geschmeckt, als er aussieht, der Kuchen.
      BG Sunny

      Löschen
  7. Hallo Sunny,
    die Phantastischen Tierwesen liebe ich - genauso, wie ich Harry Potter geliebt habe. Von Johny Depp als Grindelwald müssen wir uns im dritten Teil ja verabschieden, ich denke aber, Mads Mikkelsen wird ein toller Grindelwald sein. Was Dan Brown betrifft: Die Robert-Langdon-Reihe besteht ja eigentlich aus fünf Büchern - aber Sakrileg und Illuminati sind eindeutig die stärksten.
    Hab eine gute neue Woche!
    Alles Liebe,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2022/02/italien-reisebericht-ein-tag-in-florenz.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wusste zunächst gar nichts mit dem Namen Mads Mikkelsen anzufangen. Aber als ich jetzt Bilder sah, kam er mir doch bekannt vor. Ich glaube auch tatsächlich er wird das so schlecht nicht machen. Jonny Depp wirkt schon immer so ein bisschen Crazy. So schätze ich den Grindelwald nicht ein. Eher verbohrt zielstrebig.
      Keine Ahnung, ob ich nach Teil drei (Langdon) überhaupt noch welche gelesen habe. War halt auch mal so eine Mode. :-)))
      BG und bleib gesund
      Sunny

      Löschen
  8. Schönen Montag Sunny,
    es ist absolut wichtig, auch unangenehme Dinge in einem Blog zu schreiben. Gerade wenn FRAU es live erlebt hat. Ich hoffe doch sehr, dass es Dir wieder gut geht!
    Bei den Filmen kann ich so gut wie gar nicht mitreden. Ich bin kein Bond-Fan, werde es bestimmt nicht mehr werden. Und die anderen sagen mir wirklich nicht viel. Serien schaue ich nur eine - und das ist der Bergdoktor (ja, ich oute mich hiermit :-)), das liegt aber an der tollen Region, in der ich so oft meine Wochenenden verbringe.
    Beste Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, besten Dank, ja. Ich kann nicht klagen. Zumindest momentan habe ich nicht das Gefühl, dass etwas durch die Covid-Infektion zurück geblieben ist. Ein bisschen verrückt war ich ja schon immer.... :-)
      Der Bergdoktor. Ich kann mich tatsächlich erinnern, dass das in den 80ern/frühen 90ern im Vorabendprogramm lief. Ich gucke ja schon ewig kein TV mehr. Habe auch keinen. Meistens haben wir 1-2 Serien, die wir dann so wegschauen, wenn wir Lust haben. Oder eben Sonntags mal nen Film. Sonst gehen wir ja regelmäßig ins Kino. Da steht uns aktuell nicht wirklich der Sinn danach.
      BG Sunny

      Löschen
  9. der kuchen klingt sehr appetitlich - ich mag apfelkuchen mit mürbeteig sowieso - aber diese extras muss ich mal probieren!
    dan brown und tom hanks? ich mag weder die bücher des einen noch die filme des andern...... bondfilme dagegen gern - alle vor craig :-D
    meat loaf war eine funkelnde facette in rock & pop - so´ne werden heute gar nicht mehr hergestellt - leider.
    xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lasst es mich wissen, wenn er geschmeckt hat, der Kuchen.
      Ich stehe Tom Hanks eher neutral gegenüber. In Forrest Gump war er sensationell gut. Danach hatte ich tatsächlich Schwierigkeiten ihn als Geschichtsprofessor zu akzeptieren. Das ist mir jetzt, nach 27 Jahren dann doch nicht mehr so schwer gefallen.
      BG Sunny

      Löschen
    2. Hab ich gerade richtig bei Ines gelesen: Du hattest gestern Geburtstag?
      Dann wünsche ich Dir, liebe Sunny, für das neue Lebensjahr von Herzen alles Gute, jede Menge Gesundheit, viele glückliche Zeiten und schöne Stunden mit Deiner Familie und Freunden. Möge 2022 Dein Jahr sein <3 <3 <3!!
      Herzlich, Sieglinde

      Löschen
    3. Äh. Nein. Bei Ines? Ich hab am 19.3. Geburtstag.... Muss ich doch gleich mal schaun gehen.
      BG Sunny

      Löschen
    4. Ohje, jetzt wirds ganz durcheinander. Ich habe es bei Tina und nicht bei Ines gelesen und total missverstanden. Du hast einen Tag vor dem Tag des Glücks Geburtstag... Da haben meine Glückwünsche noch etwas Zeit.:-)
      Herzlich, Sieglinde

      Löschen
    5. Kein Problem. Ist ja kein Problem. Glückwünsche nehme ich immer gerne. Besten Danke und Grüße

      Löschen
  10. Am besten gefallen mir die alten Bond Filme mit Sean Connery und Roger Moore. Daniel Craig finde ich zwar als Schauspieler gut, aber die neuen Bond Filme mit ihm gefallen mir von der Machart her nicht so gut. Ich finde es auch schön, mit dem Partner zusammen einen Film bzw. eine Serie anzusehen. Derzeit ist bei uns jeden Abend Homeland auf Amazon Prime (insg. 8 Staffeln) angesagt. Da die Folgen dermaßen spannend sind, reden wir oft danach noch recht ausgiebig über die Folgen. Wie gut, dass Dich Corona recht milde erwischt hat. Ich denke auch, dass die 3fache Impfung von Vorteil war.
    Hab noch einen schönen Abend.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  11. Apfel-Aprikosen-Tarte klingt sehr lecker. Süßes gab es schon eine Weile nicht mehr aus meiner Küche. Grad ist mir immer nach frisch und knackig.
    Negative Dinge blende ich gern bei mir auf dem Blog aus, nicht, dass ich es nicht wichtig finde, auch über sowas zu reden. Aber gefühlt sind mir viele Dinge schon im Alltag so überpräsent.

    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Probleme beim Kommentieren mit dem Googlekonto? Hinweise für

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren. Google informiert Dich dann mit eine Nachricht an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement. Es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Oder Du meldest Dich über einen deutlichen Link in der Mail ab, die Dich über den Kommentar informiert.

Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Beiträge aus dem letzten Jahr

Nicht nur der Himmel weint

[Fun-food-fashion]: Rückblick auf den September 2021

[BLOGPARADE] Herbstjacken und -mäntel im Fokus - ü30blogger & friends

[Tall Fashion] Schaldruckkleid und Zoe Lu Tasche

[Tall Fashion] Alba Moda Schlangenprint-Shirt & Phantastische Tierwesen (Teil 3)

Hier kannst Du mir folgen



Sunny's side of life via Feedly


Follow Sunny's side of life via Bloglovin'Sunny's side of life via Blogger
trusted blogs

Mich findet ihr bei


ü30Blogger


Lionshome


Melongia

Women over 40Bloggerherz
Stop to abuse! my blog!!