Die beliebtesten Beiträge "2023" auf Sunny's side of life

  Gefühlt ist das Jahr aktuelle Jahr für mich auch heuer noch monatelang nicht vorbei. Aber wir sind im Endspurt. Da beißt die Maus keinen Faden ab. Auch wenn es mir in 2023 nicht anders gegangen ist, als schon in 2022. Ich hänge tatsächlich auch einen Dezember später noch immer ziemlich dick drin. Und das auch noch immer auf vielen Baustellen, die ich mir nur bedingt selbst ausgesucht habe. Ich empfinde es aktuell aber nicht mehr als so anstrengend wie in 2022. Trotzdem komme ich noch immer wenig zu etwas, was ich verbloggen möchte, noch zum Bloggen selbst. Was heißt ich komme nicht dazu, ich kann mich einfach nur selten aufraffen mir schlaue Gedanken zu machen und etwas "sinnvolles zu Papier zu bringen". Papier ist es zwar nicht, aber ihr wisst schon was ich meine.

Endspurt 2023 - meine 20 meistgelesensten Posts

Eigentlich finde ich es ja noch etwas früh, für einen Jahresrückblick. Aber Ines hat schon vorgelegt und etwas "besseres" habe ich aktuell auch nicht zu bieten. Leider. Die Blogbeiträge, die ich heute schreiben möchte kosten wie schon in 2022 Zeit und brauchen noch Recherche und Struktur. Schade, dass gerade die Posts, in die ich so viel Herzblut stecke, bei meinen Leser*innen augenscheinlich nicht so gut ankommen, wie manch anderer.

Geschrieben habe ich in auch diesem Jahr tatsächlich so wenig wie nie, sogar noch weniger als in 2022. Woran das liegt? Vermutlich auch in diesem Jahr einfach "am Leben", denn ich vernachlässige weder meinen Blog noch meine Leser*innen mutwillig. Ich habe mir die Beiträge angeschaut, die in 2023 am häufigsten aufgerufen und hoffentlich auch gelesen wurden. Immerhin 12 von 20 in Summe stammen tatsächlich auch aus 2023. 

Der bei Weitem scheinbar interessanteste (oder von Google am besten gerankte) Beitrag war "Reloaded] Goldene Hochzeit" aus 2017. In diesem Betrag habe ich über die Goldene Hochzeit meiner Eltern geschrieben und ihn in 2022 ein weiteres Mal veröffentlicht.

Außerdem interessieren sich die Menschen dafür, wann der richtige Zeitpunkt (nach dem Mondkalender) ist, um einen Christbaum zu schlagen, der von Hl. Abend bis Lichtmess (2021) im Wohnzimmer stehen soll, damit er möglichst lange frisch bleibt und vor allem seine Nadeln behält. Diesen Beitrag habe ich 2015 geschrieben und er rangiert seither immer zum Ende des Jahres ganz weit oben. 

Außerdem hat es mein Beitrag über ein effektives Nagelpeeling mit Natron (aus 2017) auch in 2023 wieder fast ganz nach oben in der Beitrags-Top 20 meines Blogs geschafft (Platz 2).

Modeposts auf Sunny's side of life

Mode-Posts und Themen meist geklickt in 2023

Dass Modeposts hier auf dem Blog schon immer am liebsten geklickt und gelesen werden, liegt wohl ganz einfach in der "Natur" der Sache, in der grundsätzlichen Ausrichtung meines Blogs (in 2023 auf Platz 3), an meinen Leser*innen und ihrem Interessensspektrum. Die Spitzenreiterbeiträge aus 2023 habe ich Euch hier nochmal verlinkt.

[Tall fashion] Staple und Trend Pieces
[Vintage] Kleidung, Accessoires und Möbel - kombiniere alt und neu
[Tall Fashion] Indian Summer Outfit fürs Büro

Monatsrückblicke

Aber nicht nur "Modeposts" haben es in 2023 in die Top 20 geschafft. Immerhin vier von 12 bisher geschriebenen Monatsrückblicken sind da auch darunter. Ihr werdet es vielleicht nicht glauben, aber gerade diese thematisch so breit aufgestellten Rückblicke machen verhältnismäßig viel Arbeit. Ich brauche oft ewig, bis ich sie dann veröffentlichungsreif habe. Geht Euch das auch so?


Auch wenn Euer Interesse jetzt auch hier weniger auf den Passagen liegen, die sich um Filme/Serien und Musik drehen, so sind gerade die mir besonders wichtig. Denn hier "schlage" ich durchaus Jahre später nochmal etwas zu einer Band, einem Konzert oder einem Film nach. Aber nicht nur das, gerade wenn ich nach einem Rezept suche, nutze ich meinen Blog als Quelle.

Blogparaden

ü30Blogger Blogparaden 2023 meist geklickt in 2023

Was ich auch in 2023 nicht hätte missen wollen, sind unsere Blogparaden von den ü30Bloggern. Ich finde es wirklich sehr schade, dass nur noch so wenige Blogger an diesen Aktionen und Blogparaden teilnehmen. Von kurzfristig kann da dann auch nicht die Rede sein, denn die Themen sind lange im Vorfeld bekannt und man hat über einen Monat Zeit um einen Beitrag zu spendieren.

Mögt Ihr Blogparaden? 
Wenn Ihr "früher" regelmäßig an Linkup-Partys teilgenommen habt, und es heute nicht mehr, oder nur noch selten tut, woran liegt das? 
Welches Thema könnte Euch zum Mitmachen anregen?


Nebenwelten mit Gehalt

Und dann habt Ihr auch noch anderes gerne gelesen, was in keine der drei oberen Rubriken fällt. Trotzdem waren das Dinge die zwar nebensächlich sind, aber trotzdem ordentlich Gehalt haben. Als da wären die

e-Auto Erfahrungen meist geklickt in 2023


So. Und jetzt bin ich gespannt, ob es bei Euch in diesem Jahr auf den Blogs einen oder vielleicht sogar mehrere Jahresrückblicke geben wird. Die Blickwinkel aus denen man so ein Blogjahr betrachten kann, sind ja durchaus sehr unterschiedlich. 

Ausflug nach Lindau - meist geklickt in 2023

Wer den einen oder anderen "beliebten" Post hier verpasst hat, hat heute also nochmals Gelegenheit ihn nachzulesen. Die "beliebtesten" oder "meist-geklickten" Posts sind nicht unbedingt die "wichtigsten", aber sie zeichnen mein 2023 durchaus sehr schön nach.

Kommt mir gut durch die Nacht, genießt den Heiligen Abend in vollen Zügen, habt gesegnete Weihnachtstage und nutzt die Zeit "zwischen den Jahren" um herunter zu fahren. Die Tage werden schon wieder länger, das "Schlimmste" haben wir schon überstanden. Lasst es Euch gut gehen und bleibts vor allem ma gsund
Sunny


Kommentare

  1. Ab Mitte Dezember kann man meiner Ansicht schon aufs Jahr zurückschauen. Sauberer wäre natürlich, es erst im Januar zu machen, aber da möchte ich auf neue Jahr hin und nicht aufs alte zurücksehen.

    Am 28.12. nehme ich zum zweiten Mal an einem Onlineworkshop für drei Stunden teil, bei dem es um die persönliche Jahresreflektion und Visionen fürs kommende Jahr geht. Darauf freue ich mich sehr, denn für 2023 hat mir das deutliche Klarheit gebracht, gerade auch in Bezug auf Prioritäten. Freue mich schon darauf und bin gespannt auf das Wort des Jahres für 2024, das zum Abschluss entsteht.

    2023 war für mich sehr anstrengend. Ich hatte - zum Glück! - so viele Aufträge wie nie zuvor in 18 Jahren, aber meine jetzt 98jährige Schwiegermutter kostet mehr Nerven, als mir lieb ist (dachten wir im Januar noch, sie würde bestimmt bald von uns gehen, glauben wir heute, dass sie im kommenden Dezember die 99 noch mitnimmt, was aber natürlich alles nicht einfacher wird, manchmal könnte ich einfach nur durchdrehen) und das Wetter hat mich wahnsinnig gemacht. Entweder regnete es oder es war mir zu heiß. So viele Tage über 30 Grad hatte Hamburg bisher selten oder nie. Dass ich nach fünf Wochen den Corona-Husten noch nicht ganz los bin, macht es nicht besser. Ab dem 20. November war das Jahr gesundheitlich deutlich beeinträchtigt. Ich bin froh, dass wir jetzt drei Tage alleine sind, bevor am Mittwoch die Arbeit spontan wieder dazwischen kommt und wir dann noch bis Neujahr wieder frei haben. Weil das Jahr so anstrengend war, waren die vielen kleinen Highlights für mich umso wertvoller und die hatte 2023 definitiv auch für mich.

    Die Monatsrückblicke lese ich besonders gerne bei Dir. Die machen bei mir auch in Summe viel Arbeit, aber ich mache das stückweise, wenn mir die Gedanken und Bilder im Lauf des Monats dazu kommen. So hält sich der Aufwand im Alltag dazu in Grenzen. Wie erstellst Du die?

    Einen schönen Heiligabend mit Deiner Familie wünscht Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ines, wer veranstaltet denn den Onlineworkshop? Ich war Mitte Dezember für 2 Tage auf Workshop mit den übrigen Führungskräften aus meinem Geschäftsbereich. Da ging es natürlich auch um Visionen, aber auch um ziemlich aktuelle Problemstellungen. Uns steht in 2024 definitiv ein noch herausfordernderes Jahr bevor, als es 2023 oder andere davor gewesen sind. Jupp, Corona greift hier auch schon wieder ganz schön um sich. Brauchen wir jetzt wirklich nicht ein weiteres Mal. Mein Dad und ich gurgeln wie die Weltmeister. Es freut mich, dass 2023 für Dich wertvolle Highlights im Gepäck hatte. Die Monatsrückblicke schreibe ich tatsächlich recht spontan und dann eigentlich immer in einem Rutsch. Ich sammle allerdings im Vorfeld schon mal die Fotos.
      BG Sunny

      Löschen
    2. Anna Antoniadou macht das Online-Event. Habe Dir den Link gemailt.

      Löschen
  2. Interessant zu lesen. Bei mir ist es ähnlich, es werden am meisten Beiträge vor 2020 angeklickt. Wünsche dir eine wunderschöne Weihnachtszeit und Frohe Weihnachten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aha. Das ist interessant. Möglicherweise wurden auch in den Jahren vor 2020 noch mehr Blogs gelesen als heute und eben die damals veröffentlichten Beitrage haben ein besseres Ranking, als die neuen.
      Besten Dank, ebenfalls. VG Sunny

      Löschen
  3. Ich finde es für einen Jahresrückblick auch nicht zu früh. Bei mir wird es wieder einen modischen Rückblick geben. Wie schön, dass Du wieder einige Beiträge von Dir in Erinnerung gerufen hast. Und beim E-Auto fiel mir doch glatt ein, dass ich Dir schrieb, wie sehr ich an meinem 20 Jahre alten Polo hänge und gespannt war, ob er es im Oktober durch den TÜV schafft. Und tatsächlich hielt er mir die Treue. Du glaubst gar nicht, wie sehr ich mich im Oktober über die TÜV Plakette gefreut habe.
    Liebe Sunny, ich wünsche Dir wunderschöne Weihnachtstage. Genieße die Zeit im Kreise Deiner Liebsten.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, ich kann mich erinnern, dass Du von Deinem Polo geschrieben hast. Es freut mich, dass er nochmal den TÜV bekommen hat. Doch, ich glaube es Dir. Mein blauer A3 hat mich "verlassen", als er 22 Jahre alt war. Vermutlich fährt er noch immer. :-)
      Frohe Weihnachten für Dich und Deine Familie, Ari.
      BG Sunny

      Löschen
  4. Die Blogparaden machen mir nach wie vor viel Spaß. Warum es insgesamt weniger wird kann ich mir nicht erklären. Ich selbst schreibe aber auch nicht mehr so viele Beiträge wie früher. Möglicherweise ist es auch dem Umstand geschuldet, dass ich seit fast 13 Jahren dabei bin.
    Einen Rückblick gibt es bei mir in diesem Jahr nicht. So viel ist nicht passiert. Alles andere habe ich bereits verbloggt.

    Frohe Weihnachten Dir und Deinen Lieben.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Möglicherweise schreibt man (ich) so einen Rückblick auch für sich selbst. Vielleicht auch um die Erinnerung neu zu "gewichten" und sich manches nochmal ins Gedächtnis zu rufen. So ein anderer Blickwinkel aus der zeitlichen Entfernung ist find ich durchaus spannend.
      BG und frohe Weihnachten für Dich und Deine Familie
      Sunny

      Löschen
  5. Am liebsten lese ich Deine Modeposts, aber da wir uns kennen und ich Dich sehr mag, lese ich eh alles was Du schreibst, denn Du interessierst mich und deshalb interessiert mich was Dich so umtreibt. Das die Zeit oft nicht für alles reicht stelle ich auch fest. Deshalb gibt es manchmal wenig Text und regelmäßig Looks fotografieren gestaltet sich auch manchmal recht schwierig. Gerade im Winter.🙄 Aber wie Du siehst, Deine Posts werden gelesen. Also wenn Du schreibst machst Du schon einige Menschen glücklich. Auch wenn es reloaded ist, manche Themen interessieren halt immer.
    Frohe Weihnachten für Dich und Deine Lieben, herzliche Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, es freut mich natürlich, dass Du gerne bei mir liest. Und ja, wir kennen uns "in echt", und das ist schon eine ganz besondere Sache. Das ist keine Zeitschrift, kein TV, kein Buch. Oft weiß ich mehr über Eure Leben, als über das meiner Freunde und Bekannten. Das was Ihr schreibt, regt mich zum Nachdanken an. Oft sind es kleine "Nebenschauplätze", die durchaus spannend sind, aber in normalen Gesprächen nicht unbedingt thematisiert werden.
      Frohe Weihnachten, Dir und Deiner Familie, BG Sunny

      Löschen
  6. Für jeden Blogger ist es normal, einen Artikeltyp mit größerem Interesse zu lesen als einen anderen. Wir können nicht erwarten, dass sich jeder für alles interessiert, was wir schreiben. Viele Themen sind persönlich und haben nichts mit unserem Leben zu tun. Aber trotzdem lese ich aus Respekt, Rücksichtnahme und Freundschaft, die wir füreinander haben – und hier beziehe ich mich auf alle Blogger, denen ich folge – ich lese alle Artikel mit größter Aufmerksamkeit. Mir gefallen deine Modeposts sehr gut und ich hoffe, dass es im nächsten Jahr noch viele weitere geben wird!
    Und ich liebe unsere Blogparaden von den ü30Bloggern!
    Ich wünsche euch fröhliche, stressfreie Tage sowie alles Gute für das Jahr, das vor uns liegt!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Ich mache mir tatsächlich immer weniger Gedanken ob es Blogtauglich für andere ist, oder nicht. Mein Blog ...meine Erinnerungen. Von daher habe ich dieses Jahr für den Dezember einen Rückblick komplett gestrichen.
    Ist bisschen seltsam... aber ich habe nicht einmal jetzt gerade lust dazu.Obwohl es wirklich spannend ist das zu beobachten. Von daher habe ich Deinen jetzt gerne gelesen :))
    LG heidi
    PS..vielen Dank für Deinen letzten Kommentar bezüglich des kommentierens :))

    AntwortenLöschen
  8. Dass die alten Beiträge bei Dir so gern gelesen werden, finde ich auch interessant. Sie sind ja auch sehr fundiert und mit nicht alltäglichem Wissen angereichert. Wie das mit den Christbäumen z.B.
    Deine Modeposts für große Frauen finde ich generell sehr anregend, auch wenn ich eine kleine bin... :-)
    Die Autoposts mit E-Autos fand ich auch immer sehr interessant und unbedingt weiter empfehlenswert!
    Auch die Blogparaden mag ich sehr!!
    Ach, eigentlich lese ich alles bei Dir gern. Ist schön unterschiedlich und ich habe schon einiges dazu gelernt.
    Was will frau mehr?
    Danke für alle Deine Zeit und Arbeit mit dem Blog und die Freude, die er mir bringt.
    Herzlich
    Sieglinde

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Probleme beim Kommentieren mit dem Googlekonto? Hinweise für

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren. Google informiert Dich dann mit eine Nachricht an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement. Es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Oder Du meldest Dich über einen deutlichen Link in der Mail ab, die Dich über den Kommentar informiert.

Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebteste Beiträge der letzten Woche

[Reloaded] Goldene Hochzeit

Effektives Nagelpeeling mit Natron

[Tall fashion] Staple und Trend Pieces

[Reloaded] Vom richtigen Zeitpunkt oder die Sache mit dem Christbaum

Um was gehts auf diesem Blog?

Hier kannst Du mir folgen



Sunny's side of life via Feedly


Follow Sunny's side of life via Bloglovin'Sunny's side of life via Blogger
trusted blogs

Mich findet ihr bei


ü30Blogger


Lionshome


Melongia

Women over 40Bloggerherz
Stop to abuse! my blog!!